Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Thüringen

18-Jähriger beschimpft, schlägt und bespuckt Polizisten

Erfurt - Am späten Freitagabend hat die Polizei in Erfurt eine Person kontrolliert, als plötzlich ein 18-Jähriger hinzukam und die Polizisten sofort beschimpfte und angriff.



Der Jugendliche riss an der Kleidung eines Beamten und trat nach ihm. Ein zu Hilfe eilender Kollege wurde ebenfalls geschlagen.

Selbst als der 18-Jährige am Boden fixiert war, schlug er weiter um sich und spuckte mehrfach in Richtung der Beamten. Er konnte schließlich soweit beruhigt werden, dass er sich am Ende sogar entschuldigte, berichtet die Polizei am Sonntag.

Nichtsdestotrotz erwartet ihn nun ein Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung. Der junge Mann hatte eine Atemalkoholkonzentration von über 1,4 Promille. jbr

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 03. 2018
08:35 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Beamte Polizei Polizistinnen und Polizisten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Polizei-Westen

Aktualisiert am 14.04.2018

Bedingt einsatzbereit: Hunderte Polizisten nicht im Dienst

Angesichts der angespannten Sicherheitslage stellt Thüringen deutlich mehr Polizeianwärter ein als früher. Das ist auch nötig: Fast ein Drittel der Polizisten ist nicht im Dienst. » mehr

07.02.2018

Pfefferspray in Sonneberg: Ermittlungen eingestellt

Im Frühjahr 2017 hatten Polizisten in Sonneberg Pfefferspray gegen Menschen eingesetzt, die einen Aufmarsch von Rechtsextremen blockierten. Die Staatsanwaltschaft sagt nun: Das war rechtmäßig. » mehr

Gewalt gegen eine Frau

15.01.2018

36-Jähriger attackiert seine Freundin und würgt Polizisten

Ein 36-Jähriger hat nicht nur seine eigene Lebensgefährtin, sondern auch noch die hinzugerufene Polizei angegriffen und einen Beamten gewürgt. Die Polizisten mussten Pfefferspray einsetzen, um sich zu verteidigen. » mehr

Polizeiauto

09.01.2018

30-Jähriger will keine Handschellen und beißt Polizist in den Finger

Ein Polizist ist in Erfurt durch einen Biss in den Finger verletzt worden. Ein 30 Jahre alter Mann hatte den Beamten am Montagabend gebissen, als dieser ihm gemeinsam mit Kollegen Handschellen anlegen wollte. » mehr

Polizei Blaulicht

24.12.2017

Lärmender Nachbar legt sich mit den Falschen an

Erfurt - Bei diesem Einsatz konnten sich Polizisten in Erfurt das Schmunzeln nicht ganz verkneifen. Ein lärmender Hausbewohner hatte seinen Nachbarn und nicht zwei zupackende Beamte vor seiner Tür erwartet. » mehr

Nach einer Messerattacke in der Oberen Stadt hat es in der Nacht zum Dienstag einen Polizeieinsatz in der Kulmbacher Innenstadt gegeben.

09.12.2017

30-Jährige greift Polizisten in am Bahnhof Erfurt mit Messer an

Eine 30-Jährige hat am Bahnhof in Erfurt Polizisten mit einem Messer angegriffen. Einer der Beamten konnte die Frau entwaffnen, bevor jemand verletzt wurde. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hasselhoff Suhl

Hasselhoff in Suhl | 22.04.2018 Suhl
» 19 Bilder ansehen

tödlicher Motoradunfall Pößneck

Tödlicher Motorradunfall | 22.04.2018 Pößneck
» 9 Bilder ansehen

FW_einsatz_Suhl-Nord Suhl

Rettung in Suhl-Nord | 20.04.2018 Suhl
» 21 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 03. 2018
08:35 Uhr



^