Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Thüringen

14-Jähriger mit Verdacht auf Alkoholvergiftung in Klinik

Komasaufen scheint derzeit leider wieder in zu sein. Erneut ist ein 14-Jähriger mit Verdacht auf Alkoholvergiftung aufgefunden worden. Dieses Mal in Saalfeld. Einen Tag zuvor war in Suhl eine 14-Jährige volltrunken ins Krankenhaus gebracht worden.



Saalfeld - Dass sich ein 14-Jähriger am Saaleufer nach dem Konsum von reichliche Alkohol mehrfach übergeben habe, meldete  ein besorgter Zeuge der Rettungsleitstelle. Der Jugendliche hatte am Ufer hinterm Kitzerstein Hochprozentiges konsumiert, was ihm nicht gut bekommen war. Er wurde mit einem Atemalkoholwert von über einem Promille in die Kinder- und Jugendstation des Saalfelder Krankenhauses eingeliefert. Die neben dem Rettungsdienst alarmierten Polizisten verständigten die Mutter des 14-Jährigen und das Jugendamt. Wie der Jugendliche in den Besitz des Alkohols kam, ist derzeit noch unklar.

Nur einen Tag zuvor hatte eine 14-Jährige in Suhl mit einer Gruppe Jugendlicher gefeiert, bis sie sich nicht mehr auf den Beinen halten konnte und erbrochen hatte. Sie war ebenfalls mit Verdacht auf Alkoholvergiftung ins Suhler Klinikum gebracht worden. cob

Lesen Sie dazu auch: 14-jähriges Mädchen trinkt in Suhl bis zur Alkoholvergiftung

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 08. 2018
14:45 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alkoholvergiftungen Kliniken Komasaufen Krankenhäuser
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
betrunkener koma saufen

24.11.2017

Erneut mehr junge Komasäufer in Thüringen

Erfurt - Die Zahl junger sogenannter Komasäufer in Thüringen ist auch im vergangenen Jahr wieder gestiegen. 2016 landeten 529 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus des Freistaats. » mehr

22.11.2016

Immer mehr junge Komasäufer

Erfurt - Die Zahl junger Komasäufer in Thüringen ist stark gestiegen. 2015 mussten 516 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung in einem Krankenhaus behandelt werden. » mehr

Auch die Patienten in den Krankenhäusern werden immer älter. Für sie sind besondere Lösungen gefragt.  	Symbolfoto: Daniel Karmann/dpa

12.09.2018

Kliniken sollen sich mehr auf Alterskrankheiten einrichten

Die Behandlung von älteren Menschen in Thüringer Krankenhäusern hat immer wieder für Ärger zwischen Kliniken und den Krankenkassen gesorgt. Jetzt soll sich etwas ändern. » mehr

Krankenhaus

06.04.2018

Thüringer liegen länger im Krankenhaus

Seit Jahren streiten Kassen und Krankenhäuser über die Zahl der Klinikbetten im Freistaat. Nun bekommt die Debatte neues Futter: Thüringer liegen im Durchschnitt länger im Krankenhaus als Patienten in anderen Bundeslände... » mehr

Die Diagnose steht, Behandlung noch unklar

02.03.2018

Die Diagnose steht, Behandlung noch unklar

Am Sonntag entscheidet sich, ob die SPD-Basis für eine Neuauflage der großen Koalition gestimmt hat. Beim Thema Gesundheit allerdings löst der Koalitionsvertrag bei Kassen- und Ärztevertretern verhaltenes Echo aus. » mehr

krankenhaus bett

09.02.2018

Die Krux mit den Fachabteilungen in den Kliniken

Immer weniger, dafür aber ältere Menschen in Thüringen und zu wenige Ärzte: Es gibt gute Gründe, Fachabteilungen von Krankenhäusern zu schließen. Wäre da nur nicht die Verlockung des Geldes. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall A73 Eisfeld

Unfall Autobahn 73 | 25.09.2018 Eisfeld
» 9 Bilder ansehen

durchsuchung dietzhausen Suhl-Dietzhausen

Durchsuchung in Dietzhausen | 25.09.2018 Suhl-Dietzhausen
» 14 Bilder ansehen

Überflutung Südthüringen

Unwetter in Südthüringen | 23.09.2018 Südthüringen
» 15 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 08. 2018
14:45 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".