Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringen

13-Jähriger droht Mitschüler wegen Streaming-Daten mit Tod

Ein 13-Jähriger hat einen 14-jährigen Mitschüler mit dem Tode bedroht, wenn der ihm nicht die Zugangsdaten für einen TV-Streamingdienst herausrücke.



Wernburg - Dabei hatte der Jüngere den Mitschüler am Samstag in Wernburg (Saale-Orla-Kreis) angerufen und die Daten gefordert, wie die Polizei am Montag mitteilte. Sollte der 14-Jährigen das nicht tun, so werde er ihn umbringen, soll der 13-Jährige angekündigt haben. Die sofort verständigte Polizei hatte den 13-Jährigen gleich zur Rede gestellt. Dabei zeigte er sich den Angaben der Beamten zufolge reumütig und einsichtig. Es sei alles nur ein Spaß gewesen, habe er den Polizisten erklärt. Der 13-Jährige wurde eindringlich darauf hingewiesen, derartige Drohungen zu unterlassen. Nichtsdestotrotz leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung ein. cob

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 11. 2019
13:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Beamte Polizei Polizistinnen und Polizisten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Polizeibeamte am Donnerstag vor einem Haus im Erfurter Ortsteil Vieselbach. Hier wohnt ein Mann, der als einer der führenden Köpfe von "Combat 18" gilt. Foto: Jens-Ulrich Koch/dpa

24.01.2020

Polizeiaktion mit Ankündigung

Das Verbot der rechtsextremen Gruppierung "Combat 18" richtet sich in Thüringen offenbar gegen einen Kern der Organisation. Hier verbinden sich mit der Gruppierung vor allem der Neonazi-Überfall von Ballstädt und Rechtsr... » mehr

Polizist und Blaulicht

21.01.2020

Mit Haftbefehl Gesuchter rast in Auto auf Polizisten zu

Der Beamte kann sich durch einen Sprung zur Seite retten. » mehr

Alkoholkonsum

18.01.2020

Geburtstagskind randaliert, bis Polizisten eingreifen

Erfurt - Offenbar zu Kopf gestiegen war nach Ansicht der Polizei einem jungen Mann sein 23. Geburtstag. Nach kurzem Aufenthalt in einer Zelle landete er schließlich im Krankenhaus. » mehr

Polizei

13.01.2020

Offenbar einsame Frau droht Suizid an

Eine 52-jährige polizeibekannte Weimarerin hat am Sonntag mehrfach die Polizei kontaktiert. Offenbar fühlte sie sich einsam. Schlussendlich drohte sie stark alkoholisiert via Telefon ihren Suizid an. » mehr

Marihuana spielte beim Workshop auch eine große Rolle.	Foto: dpa-Archiv

17.12.2019

60-Jährige will Heilkräuter statt Marihuana geraucht haben

Eine offenbar betrunkene und bekiffte 60-Jährige hat die Polizei in der Erfurter Innenstadt auf den Plan gerufen. » mehr

bierflasche

10.12.2019

31-Jähriger torkelt mit Baseballschläger und Bierflaschen durch Erfurt

Ein 31-Jähriger ist taumelnd und schreiend mit einem Baseballschläger und vollen Bierflaschen durch die Landeshauptstadt spaziert. Als Beamte ihn festnehmen wollten, hat er um sich getreten. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verdächtiges Päckchen in Meiningen Meiningen

Verdächtiges Päckchen Meiningen | 27.01.2020 Meiningen
» 8 Bilder ansehen

Prinzenkürung Geisa

Prinzenkürung Geisa |
» 35 Bilder ansehen

Stahlzeit im CCS

Stahlzeit in Suhl |
» 15 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 11. 2019
13:57 Uhr



^