Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Thüringer helfen

Weihnachtsgala Ilmenau

08.12.2019

Thüringer helfen

Weitere Spenden für die krebskranke, zweijährige Loraine

Wenn Petra Kibbel zur Weihnachts-Gala einlädt, bleibt in der Festhalle kein leerer Platz. In der Nacht zum Sonntag half das auch der jüngsten Spendenaktion des Hilfswerks der Heimatzeitung für die kre... » mehr

Stolz präsentiert Frida die von ihr gebastelte Spendenbox, während Marlies Döhler die Spende symbolisch an Redaktionsleiter Volker Pöhl übergibt. Foto: bf

02.12.2019

Thüringer helfen

Ilmenauer Saunatruppe spendet für Loraine

Die zweijährige Loraine aus Hildburghausen ist an Leukämie erkrankt. Um ihren Eltern bei den Kosten unter die Arme zu greifen, kommen Spenden aus ganz Südthüringen an Freies Wort hilft. Auch von der S... » mehr

Loraine unter der Golenen Glocke, die die die ganze Familie mit Mama Lisa, Papa Andreas und Aaron läutet

01.12.2019

Thüringer helfen

Erster großer Sieg für die kleine Loraine

Viel Hilfe und ein großer Etappensieg für die kleine Loraine aus Hildburghausen im Kampf gegen ihre Leukämie. Sie leutet die "Goldene Glocke" auf der Erfurter Kinderkrebsstation. Das bedeutet der Fami... » mehr

"Egal, was kommt, wir werden kämpfen": Andreas und Lisa Manteuffel geben ihrer zweijährigen leukämiekranken Loraine Liebe, Mut und Kraft.

15.11.2019

Thüringer helfen

Loraine und die Hoffnung auf die Goldene Glocke

Nicht mal zwei Jahre alt, und dann die schockierende Diagnose: Blutkrebs. Die kleine Loraine aus Hildburghausen kämpft tapfer, auch ihre Eltern sind stark. Sie brauchen aber Hilfe unserer Leser. » mehr

Renate Lüttschwager und Sohn Riccardo bei der Auswahl des Grabsteins für den in der Türkei am Herztod gestorbenen ältesten Sohn André. Foto: uhu

15.11.2019

Thüringer helfen

Der traurige, weite, teure Weg zur Totenruhe

Vor mehr als einem Monat starb Renate Lüttschwagers ältester Sohn im Ausland und darf noch immer nicht bestattet werden. Leser fühlen mit. » mehr

Das Wunder von Faith: Einst kaum ein Pfund, nun ein Schulkind

06.09.2019

Thüringer helfen

Das Wunder von Faith: Einst kaum ein Pfund, nun ein Schulkind

Aus dem Frühchen mit 494 Gramm ist eine stolze Erstklässlerin geworden. Das nun der Ernst des Lebens beginnt, ist für Faith aus Suhl kein Sprichwort, sondern ein wahres Wunder. » mehr

Gestatten, der Neue: Christiane Büttner freut sich über den Caddy, in dem sie nun alle Pflegeutensilien und technischen Geräte, den Pflegebuggy und auch noch die Pflegekraft unterbringt. Gekauft werden konnte das Auto dank vieler Spenden der Zeitungsleser. Silke Wolf vom Vorstand übergibt den symbolischen Scheck.

06.09.2019

Thüringer helfen

Finjas grasgrüne Familienkutsche

Einsteigen und los? So einfach ist es bei der Familie von Finja aus der Hohen Rhön nicht. Für das schwerkranke Mädchen müssen im Auto viele Gerätschaften mit. Dank "Freies Wort hilft" geht das jetzt i... » mehr

Der alte und neue ehrenamtliche Vorstand von "Freies Wort hilft - Miteinander Füreinander": Vereinsvorsitzender Kersten Mey (links), sein Vize Markus Ermert (Mitte) und die Beisitzer Barbara Gerhardt, Silke Wolf und Silvia Bergner (von links) nach der Wahl bei der Mitgliederversammlung am Dienstag in Suhl. Foto: ari

05.09.2019

Thüringer helfen

Hilfs-Bilanz mit vielen Zutaten

So viel Dank für so viel Gutes: Die jüngste Zwei-Jahres-Bilanz von "Freies Wort hilft" zeigt, wie stark verwurzelt diese Form sozialer Solidarität in Südthüringen ist. Zeitungsleser machen es möglich. » mehr

Letzte Arbeiten an der neuen Heizung: Christoph Rehberg und die beiden Heizungsinstallateure Ronny Lautensack und Heiko Malter (von links). Nächste Woche ist die Endabnahme der Heizung. Foto: frankphoto.de

23.08.2019

Thüringer helfen

Witwer Christoph Rehberg: "Die Mama kann niemand ersetzen"

Am 28. März starb Verena Rehberg aus Waffenrod durch einen Falschfahrer auf der A 73. Ein Schicksalsschlag, der Ehemann Christoph und drei Kinder in Existenzängste stürzte. Freies Wort rief zu Spenden... » mehr

23.08.2019

Thüringer helfen

Mit kleiner Tat zur Lebensretterin

Jessica Melchert aus Bad Salzungen hat Knochenmark für ein an Leukämie erkranktes Mädchen aus den USA gespendet. Damit kann die 20-Jährige zur Lebensretterin werden. Die Suche nach einem Spender gleic... » mehr

Nur noch mit Helfern wie hier Mutter Jacqueline (unten) und Freundin Marie kommt Anna-Maria Hähnel aus ihrer Wohnung ins Freie zu ihrem extrabreiten Rollstuhl. Ein Plattformlift könnte Abhilfe schaffen.

Aktualisiert am 30.07.2019

Thüringer helfen

Viele Gesichter des Unglücks

Die alte Weisheit "Ein Unglück kommt selten allein" trifft es im Fall von Anna-Maria Hähnel aus Themar nur unzureichend. Um ihr krankheitsbedingtes Verzweiflungs-Knäuel zu entwirren, benötigt sie Hilf... » mehr

Bogenschießen unter Fichten: Trefflicher Ferienspaß für Anna mit der Waldfrieden Outdoor Crew im früheren Ferienobjekt des Elektrogerätewerkes Suhl.

27.07.2019

Thüringer helfen

Eine sorgenfreie Ferienwoche für Anna und Max

Zwei Kinder der bei einem Unfall mit einem Geisterfahrer ums Leben gekommenen Verena Rehberg erlebten eine spannende Ferienwoche bei der Waldfrieden Outdoor Crew (WOC) in Suhl. » mehr

Die fünfjährige Hannah, Stiefvater Jan Fritz, Erik Kellermann und Claudia Fritz sind überglücklich: Das Häuschen für Erik steht - und er ist eingezogen.

Aktualisiert am 18.07.2019

Thüringer helfen

"Sowas von glücklich": Erik Kellermann ist eingezogen

Es ist geschafft: Erik Kellermanns Häuschen steht und der 18-Jährige ist eingezogen. Der an einer unheilbaren Muskelkrankheit leidende junge Mann kann in Erlau wohnen bleiben. Auch dann, wenn er nicht... » mehr

Drei Monate nach dem tragischen Tod der Familienmutter: Die Rehbergs aus Waffenrod stehen zusammen und können auch wieder ein wenig lächeln: Vater Christoph und die Kinder Dennis, Anna und Florian (von links). Fotos: uhu

28.06.2019

Thüringer helfen

Das unfassbare Glück nach dem Unglück

Glück hat viele Facetten. Auch für die Hinterbliebenen der beim A73-Geisterfahrer-Unfall Ende März getöteten Verena Rehberg. Drei Monate nach dem entsetzlichen Unglück gibt den Rehbergs die Mitmenschl... » mehr

Solche Warnschilder könnten viele Geisterfahrer stoppen.

28.06.2019

Thüringer helfen

"Warum schwadronieren wir über autonomes Fahren?"

Die Geisterfahrer-Warnung unmittelbar vor dem Tod seiner Ehefrau - sie gibt ihm immer noch Rätsel auf: Christoph Rehberg im Gespräch über die hohe Zahl an Falschfahrern und sein Hoffen, diese Tendenz ... » mehr

Helfen durch Singen : Einige der Akteure des Frühlingskonzerts in der Dorfkirche von Hinternah bei Schleusingen, dessen Erlös den Rehbergs zufließt. Foto: ks

14.06.2019

Thüringer helfen

"Bei so etwas muss man einfach helfen"

Gigantisch. Anders lässt sich die Welle an Unterstützung für die Familie Rehberg nach dem tragischen Geisterfahrer-Unfall auf der A73 nicht beschreiben. Und es geht weiter. » mehr

Eine runde Sache für den guten Zweck

14.06.2019

Thüringer helfen

Eine runde Sache für den guten Zweck

Vor 20 Jahren verlor der FC Bayern in der Nachspielzeit das Finale der Champions League gegen Manchester United. Nach 20 Jahren trafen sich beide Teams wieder. Für Südthüringen sprang ein Trikot der L... » mehr

Patin für die Rehbergs: Ines Klein im Meininger Schloss Elisabethenburg.	Foto: uhu

24.05.2019

Thüringer helfen

Stärker als die anderen: Wie die Hilfsaktion für die Rehbergs ihren Anfang nahm

Die Hilfe für die Familie Rehberg hat viele Gesichter. Ines Klein ist im wahrsten Sinn die Nummer 1. » mehr

Als Notfallseelsorgerin hilft sie in den schmerzvollsten Stunden vieler Menschen: Anja Bartenstein aus Hellingen im südlichsten Zipfel Thüringens. Foto: uhu

24.05.2019

Thüringer helfen

"Liebevoll und mitfühlend auffangen"

Sie sind da, wenn Menschen das äußerste an Schmerz und Leid erfahren: Notfallseelsorger. » mehr

Gedenkfeier

19.04.2019

Thüringer helfen

"Die Mama kann keiner ersetzen"

Das Schicksal wühlt auf. Die Familie einer beim Geisterfahrerunfall auf der A 73 gestorbenen jungen Frau erfährt viel Zuspruch, Trost und auch konkrete Hilfe in diesen Tagen. Das kann die Familie drin... » mehr

Jeden Tag aufs Neue bedrücken Dieter Weiß die Überreste des Brandes, denen er täglich zuleibe rückt. Foto: Dolge

19.04.2019

Thüringer helfen

"Das hätten wir nicht erwartet"

Manuela und Dieter Weiß haben durch einen Brand alles verloren. Die Hilfe der Nachbarn in Böhlen war und ist überwältigend. » mehr

Das Haus Am Bahnhof ist bei dem Großbrand am 11. April massiv beschädigt worden. Das Foto zeigt das von der Feuerwehr aufgebrochene Dach. Nur so ließ sich der Feuersbrunst beikommen. Fotos (2): privat/anb

19.04.2019

Thüringer helfen

"Wir geben nicht auf, was wir hier haben"

Viele Zeichen der Anteilnahme haben die Steinacher jener Familie zukommen lassen, deren Haus seit einem Großbrand am 11. April unbewohnbar ist. Rathaus und Verein Freies Wort hilft beteiligen sich mit... » mehr

Ein 67-jähriger Falschfahrer auf der A 73 bei Schleusingen nahm der Familie die Mutter: Christoph Rehberg mit einem Foto, auf dem Verena und die gemeinsamen Sprösslinge Florian und Anna zu sehen sind. Samt Sohn Dennis sind es nun drei Schulkinder, um die sich der 35-jährige Witwer im heimischen Haus in Waffenrod bei Eisfeld kümmern muss.

19.04.2019

Thüringer helfen

Riesige Spendenbereitschaft für die Rehbergs aus Waffenrod

Enorme Resonanz erfährt der Spendenaufruf von Freies Wort hilft für die Familie Rehberg aus Waffenrod. Bisher kamen 44.000 Euro zusammen. Verena Rehberg starb durch einen Falschfahrer auf der A73. Ihr... » mehr

Ein 67-jähriger Falschfahrer auf der A 73 bei Schleusingen nahm der Familie die Mutter: Christoph Rehberg mit einem Foto, auf dem Verena und die gemeinsamen Sprösslinge Florian und Anna zu sehen sind. Samt Sohn Dennis sind es nun drei Schulkinder, um die sich der 35-jährige Witwer im heimischen Haus in Waffenrod bei Eisfeld kümmern muss.

12.04.2019

Thüringer helfen

"Meine vier, haltet immer zusammen!"

Eine junge Südthüringerin starb am 28. März durch einen Falschfahrer auf der A 73 bei Schleusingen. Verena Rehberg wurde nur 36. Unsere Zeitung startet eine dringend notwendige Spendenaktion für die H... » mehr

Erik Kellermann, seiner Mutter Claudia und Stiefvater Jan Fritz fallen Felsbrocken vom Herzen: Die Spendenbereitschaft der Freies-Wort -Leser ist enorm. Spontan hat der Geschäftsführer des Hildburghäuser Hagebaumarktes, Michael Meinel (rechts), Waren im Wert von 1000 Euro zur Verfügung gestellt. Foto: S. Ittig

Aktualisiert am 12.03.2019

Thüringer helfen

Schwerkranker 17-Jähriger aus Erlau bekommt Hilfe für sein Häuschen

Es kann weitergehen mit dem Hausbau in Erlau: Der Hilferuf von Familie Fritz für den kranken Erik hat den Verein "Freies Wort hilft" auf den Plan gerufen. Dieser gibt spontan 2000 Euro - und Firmen un... » mehr

^