Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Zella-Mehlis

Gib- und Nimm-Markt mit großem Zuspruch

Zum siebten Gib- und Nimm-Markt am Sonntag war das Sortiment deutlich größer als bei früheren Aktionen. Neben Pflanzen und Sämereien wurden auch Bücher, Spielzeug oder Kleidung angeboten.



Sehr gut besucht war der Hof des Bürgerhauses am Sonntag zum siebten Gib- und Nimm-Markt. Fotos (2): Michael Bauroth
Sehr gut besucht war der Hof des Bürgerhauses am Sonntag zum siebten Gib- und Nimm-Markt. Fotos (2): Michael Bauroth   » zu den Bildern

Zella-Mehlis - Die Temperaturen am Sonntag waren wenig frühlingshaft, als gegen Mittag die ersten Besucher auf dem siebten Gib- und Nimm-Markt im Hof des Bürgerhauses eintrafen. Nicht wenige kamen schon vor 13 Uhr an die insgesamt zehn Stände, um zu schauen, zu kaufen oder zu tauschen.

Für viele der Anbieter, aber auch für Besucher haben die beiden
Tauschmärkte jährlich im Frühjahr und im Herbst einen festen Platz im Terminkalender. So war Silvia Salm aus Benshausen erneut mit ihrer Familie dabei, um junge Pflanzen sowie selbst gemachte Marmeladen und Liköre an die Frau oder den Mann zu bringen. Auch sie nutzte die Veranstaltung, um Neues für ihren Garten zu bekommen. "Ich habe für Topinambur heute Knoblauch erhalten", erzählte sie. Zu tauschen und vor allem sich auszutauschen - dieses Ziel verfolgt die inzwischen traditionelle Veranstaltung, die erstmals über das neue Projekt "Aufwind" des Kunst- und Kulturvereins in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung organisiert wurde.

Wer keine tauschbaren Gegenstände dabei hatte, konnte gutes Gebrauchtes auch gegen einen kleinen Obolus erwerben. Neben jungem Gemüse und Sämereien fanden vor allem alte Bücher, Filme oder Spielsachen sowie Kleidung neue Besitzer. Gut angenommen wurden auch die kulinarischen Angebote, die von deftiger Gemüsesuppe bis hin zu syrischen Spezialitäten reichten. Letztere übrigens zubereitet von einer Familie, die nach ihrer Flucht aus dem Kriegsgebiet in Zella-Mehlis eine neue Heimat gefunden hat.

Mitinitiator Mario Henkel freute sich am Ende über noch mehr Zuspruch als bei früheren Märkten. "Wir sind sehr zufrieden mit dem Nachmittag", sagte er. Ein großes Dankeschön gelte vor allem den rund 20 Freiwilligen, die ehrenamtlich die Stände betreuten.

Für ihn persönlich endete der Tag mit einer Fahrt auf den Suhler Friedberg. Dort wurden mehrere Kartons mit Kleidung, die nicht verkauft oder getauscht wurden, ans Flüchtlingsheim übergeben. bk

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 04. 2017
17:36 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bücher Gemüsesuppe Kleidung Kriegsschauplätze Spielwaren Stände
Mehlis
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Einrichtungsleiterin Melanie Kastner und Daniel Weißbach, Leiter für den psychosozialen Bereich, zeigen voller Stolz die neuen Räumlichkeiten für die Tagesstätte für psychische erkrankte und seelisch behinderte Menschen. Fotos (3): frankphoto.de

27.06.2018

Ein Zufluchtsort, wenn die Seele nach Hilfe ruft

Selbst die Wäsche waschen, sich etwas kochen, solche Alltäglichkeiten sind für psychisch kranke Menschen oft ein Unding. Auf dem Weg zurück in ein selbst bestimmtes Leben haben sie jetzt eine neue Anlaufstelle bekommen. » mehr

Die Stadt- und Kreisbibliothek ist in Sachen moderne Technik auf dem aktuellen Stand. Vom althergebrachten Buch bis zum Tablet können die Nutzer auf verschiedene Medien zurückgreifen. Bibo-Leiterin Andrea Schneider (rechts) und ihre Stellvertreterin Daniela Bickel hatten Montagabend die Mitglieder des Sozialausschusses zu Gast und sprachen zum Beispiel über zwei neue Projekte. Foto: Michael Bauroth

15.08.2017

Bibliothek wird mobil und hoffentlich auch erlesen

Die vier Mitarbeiterinnen der Stadt- und Kreisbibliothek stellen sich nicht nur der Aufgabe der Leseförderung. Sie wollen sich auch die gute Qualität ihrer Arbeit attestieren lassen. » mehr

Gemeinsam mit den Sängern der Zella-Mehliser Kantorei studierte Sebastian Schmuck in den vergangenen Tagen ein breiteres Repertoire besonders klangvoller Abendlieder ein. Foto: Michael Bauroth

13.09.2018

Klangvoller Schatz für die Abendstunden

Abendlieder zum Hören und Mitsingen erklingen am Sonntag, 19 Uhr, in der Zella-Mehliser Magdalenenkirche. Kantor Sebastian Schmuck hat aus dem Gesangbuch die reizvollsten Stücke ausgewählt. » mehr

Die beiden Zella-Mehliser Horst Lesser und Harald Pfeffer sowie Manfred Matthäi (von links) aus Mengersgereuth-Hämmern waren 1954 die ersten Skispringer, die die von Hans Renner erfundenen Kunststoffmatten auf der Schanze auf dem Schwarzen Hügel am Regenberg testeten. Fotos (2): Michael Bauroth

12.09.2018

In Stein gemeißelte Erinnerung an eine Skisprung-Revolution

Ein Gedenkstein am Regenberg erinnert seit 20 Jahren an die Leistungen des Zella-Mehliser Ehrenbürgers Hans Renner. Vier Skispringer, die 1954 seine entwickelten Kunststoffmatten testeten, waren bei der Feierstunde dabei... » mehr

Bevor die Entschlammung des Teiches beginnt, muss entlang dem Biotop ein Maschinenweg angelegt werden. Er wird erhalten, um in einigen Jahren erneut Hand anlegen zu können.

07.09.2018

Schlammfreies Zuhause für Molche, Frösche und Co

Die Idylle am Erlbachsteich ist gestört. Aus gutem Grund: Das Biotop wird in den kommenden Wochen entschlammt. Die Bagger stehen parat, um aus dem Tümpel einen ansehnlichen Teich zu machen. » mehr

Wolfgang Wuttke aus Suhl gehörte zu den fitten Sprintern beim Seniorensportfest am Köpfchen. Fotos (4): M. Bauroth

06.09.2018

Senioren zeigen, wie fit sie sind

Das Seniorensportfest ist zu einer guten Tradition geworden. Auch in dieser Woche haben sich weit über 1000 Sportbegeisterte getroffen, um gemeinsam aktiv zu werden. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Motorradunfall Hildburghausen

Motorradunfall Hildburghausen | 17.09.2018 Hildbvurghausen
» 9 Bilder ansehen

Kirmesumzug und Hahnenschlag Heinrichs 2018 Suhl-Heinrichs

Kirmesumzug und Hahnenschlag Heinrichs | 16.09.2018 Suhl-Heinrichs
» 90 Bilder ansehen

Feuerwehr Sachsenbrunn Sachsenbrunn

Feuerwehr Sachsenbrunn | 16.09.2018 Sachsenbrunn
» 112 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
24. 04. 2017
17:36 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".