Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Suhl

Wenn der Weg zu eng wird: Auto in Suhl-Goldlauter verkeilt

Wird schon passen – oder auch nicht? Buchstäblich zu eng wurde es für einen Autofahrer Montagmittag in Suhl Goldlauter: Laut Polizei war ein 83-Jähriger mit seinem Wagen aus unbekannten Gründen auf den Fußgängerweg „Am Brand“ in einer Gartenanlage geraten.



Goldlauter - Der Weg wurde immer enger, so dass der ältere Herr schließlich hoffnungslos verkeilt festsaß. Schließlich musste die Feuerwehr anrücken, um den Wagen mit Seilwinde und kräftigen Helfern zu bergen.

Wie eine Polizeisprecherin weiter mitteilte, nahmen die Polizeibeamten den Führerschein des Seniors in Verwahrung. Es solle ein Gespräch mit der zuständigen Führerscheinstelle geben, ob der Mann das Dokument zurückbekommen kann. In elektronischen Routenplaner-Karten ist der schmale Weg allerdings tatsächlich als vollwertige Straße eingezeichnet.  jwe

29.04.2019 - Festgefahrener Pkw in Suhl Goldlauter - Foto: Steffen Ittig

Festgefahrener Pkw in Suhl Goldlauter Goldlauter
Festgefahrener Pkw in Suhl Goldlauter Goldlauter
Festgefahrener Pkw in Suhl Goldlauter Goldlauter
Festgefahrener Pkw in Suhl Goldlauter Goldlauter
Festgefahrener Pkw in Suhl Goldlauter Goldlauter
Festgefahrener Pkw in Suhl Goldlauter Goldlauter
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 04. 2019
15:47 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Autofahrer Brände Elektronik und Elektrotechnik Feuerwehren Führerschein Polizei Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte Senioren
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Mit durchgängig Tempo 30 soll in der Linsenhofer Straße für mehr Sicherheit gesorgt werden. Foto: frankphoto.de

11.06.2019

Tempo drosseln per Limit und Dialog-Display

Die aktuelle Verkehrslösung in der Linsenhofer Straße, insbesondere im Bereich des Einkaufsmarkes, ist verwirrend. Mit durchgehend Tempo 30 soll Abhilfe geschaffen werden. » mehr

Der Rettungsdienst hatte auf der schneeglatten Straße Mühe durchzukommen.

06.05.2019

Winterintermezzo im Mai sorgt für glatte Straßen

Der verspätete Wintereinbruch brachte in den Höhenlagen am Samstagvormittag bis zu fünf Zentimeter Neuschnee. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt wurden die Straßen kurzzeitig gefährlich glatt. » mehr

Brand Suhl

Aktualisiert am 17.05.2019

Brand in Suhl: Verletzter muss in Spezialklinik

Suhl - Am frühen Freitagnachmittag ist die Feuerwehr zu einem Brand unweit der Suhler Innenstadt ausgerückt. » mehr

Löscharbeiten auf einer Brachfläche im Gewerbegebiet Sehmar II.

19.04.2019

Polizei fasst erneut vermeintlichen 44-Jährigen Brandstifter

Ein 44-Jähriger hatte am Donnerstag gestanden, mehrere Brände in Suhl gelegt und Autos angezündet zu haben. Damit nicht genug. Am Karfreitag brannte am Vormittag wieder eine Fläche auf dem Friedberg. Ein Tatverdächtiger ... » mehr

Während die Feuerwehrleute die Bewohner aus dem Haus retten und den Brand bekämpfen, rücken in der Blücherstraße - sie wurde für die Zeit des Einsatzes gesperrt - vier Rettungswagen an, die sich um die Verletzten kümmern. Einer von ihnen wird zum Rettungshubschrauber ans Klinikum gefahren. Fotos (2): frankphoto.de

17.05.2019

Vier Verletzte nach Brand in der Külz-Straße

Ein folgenschwerer Brand hielt am Freitag die Kameraden der Feuerwehr sowie Mitarbeiter des Rettungsdienstes in Atem. Vier Menschen wurden verletzt, einer schwer. » mehr

Mit Traktoren der örtlichen Landwirte wurde das Wasser in den Wald gebracht, bevor die Suhler eine Schlauchleitung verlegt haben. Foto: Feuerwehr

08.05.2019

Feuerwehr hofft trotz Regens: Nicht noch ein brennender Wald

Ja, es hat in den vergangenen Tagen geregnet. Trotzdem ist es noch immer viel zu trocken. Wie schlimm sich ein Waldbrand entwickeln kann, haben 19 Suhler Kameraden in Plaue miterleben müssen. » mehr

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 04. 2019
15:47 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".