Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Suhl

Verkehrswacht bittet zum Schulanfang um besondere Vorsicht

Am Montag beginnt in Thüringen die Schule, am Samstag finden überall die Schuleinführungen statt. Für Kraftfahrer heißt das wieder, besonders vorsichtig zu sein.



Klaus Gerlach, Reiner Filster, Petra Rheinhardt und Fred Jäger (von links) von der Verkehrswacht Suhl haben am Donnerstag die ersten Spannbänder zum Schulbeginn angebracht. Foto: frankphoto.de
Klaus Gerlach, Reiner Filster, Petra Rheinhardt und Fred Jäger (von links) von der Verkehrswacht Suhl haben am Donnerstag die ersten Spannbänder zum Schulbeginn angebracht. Foto: frankphoto.de  

Suhl - Leuchtende Spannbänder zeigen es in Suhl und in der Region an: der Schulanfang steht bevor. Im letzten Jahr ihrer Kindergartenzeit wurden die Abc-Schützen zwar von der Verkehrswacht Suhl und der Polizei auf den Weg zur Schule vorbereitet. Sie übten zum Beispiel das Überqueren der Fahrbahn an verschiedenen Stellen oder nahmen am Bustraining teil. Trotzdem sind die Kraftfahrer aufgefordert, jetzt wieder besondere Vorsicht walten zu lassen, damit die jüngsten Verkehrsteilnehmer sicher zur Schule und von dort wieder nach Hause kommen.

Eine besondere Verantwortung kommt nach Ansicht der Geschäftsführerin der Verkehrswacht Suhl, Petra Reinhardt, den Eltern zu. "Sie wählen die geeignete Strecke für den Weg zur Schule aus und sie üben gemeinsam mit ihrem Kind, wie es sich richtig verhalten muss."

Petra Reinhardt verweist nochmals auf die großen Aktionstage mit dem Ampelinchen in der Suhler und Zella-Mehliser Feuerwehr; sie seien die Höhepunkte der Verkehrssicherheitsarbeit mit den Vorschulkindern gewesen, bevor nun die Schulzeit beginne. Ganz aktuell unterstützt die Verkehrswacht Suhl e.V. die Schulkinder mit der Aktion der leuchtenden Spannbänder. Sie wurden am Donnerstag an markanten Punkten der Stadt aufgehängt und sollen bis Ende des Monats die Kraftfahrer zu einem vorausschauenden Fahren motivieren.

Alle Schulanfänger erhalten zudem von der Niederlassung in Suhl die roten DEKRA-Mützen mit den reflektierenden Streifen für eine gute Sichtbarkeit. Petra Reinhardt bittet die Eltern und Lehrer darauf zu achten, dass die Mützen von den Kindern auf dem Weg zur Schule und nach Hause auch getragen werden.

Ampelinchen singt

Am Donnerstag, 22. August, steht den Erstklässlern noch ein besonderer Höhepunkt ins Haus. Ab 10 Uhr laden Rhön-Rennsteig-Sparkasse und Verkehrswacht in den Simsonsaal des CCS ein. Das Ampelinchen wird gemeinsam mit den Kindern unter dem Motto: "Sicherheit braucht Köpfchen" singen, spielen und sich bewegen sowie verschiedene Themen zum sicheren Verhalten auf dem Weg zur Schule ansprechen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 08. 2019
21:56 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Feuerwehren Kinder und Jugendliche Kraftfahrer Polizei Schulanfang Schulanfänger Schulen Schulkinder Schulzeit Verkehrsteilnehmer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Suhler Polizeibeamte haben am gestrigen ersten Schultag nach den Ferien unter anderem an der Wertherstraße Präsenz gezeigt, um vor allem den Abc-Schützen, aber auch allen anderen Schülern sicheres Geleit zu geben. Fotos (2): H. Hüchtemann

19.08.2019

Polizei-Präsenz an Schulwegen, aber in der Judithstraße hakt es

Erster Schultag. Da kommt morgens wieder Leben in die Stadt, auf die Straßen und auf die Wege. » mehr

Der jüngste Heimatabend zur Dietzhäuser Schulgeschichte in der Zwecke fand großen Zuspruch. Geforscht hatten dafür Gerald Schapelt, Margot Endter, Adelheit Nowack und Elke Schwabe (von links).

11.11.2019

Heimatabend gewährt Einblicke in die Schulgeschichte

Die über viele Jahrhunderte im Dorf existierende Schule stand im Mittelpunkt des Heimatabends des Dietzhäuser Heimatvereins in der Zwecke. Die Bildungseinrichtung wurde 2004 geschlossen. » mehr

Vanessa aus der ersten Klasse zeigte Oma Kerstin Heim, was sie schon kann.

30.09.2019

Offener Unterricht, verwöhnte Besucher

Jetzt tragen auch Finley und Melina das weiße Schul-Shirt. Sie gehören zu den 35 Mädchen und Jungen des ersten Jahrgangs an der Jenaplan-Schule. Ihr Tag der offenen Tür hat einen überwältigenden Zuspruch. » mehr

Mit Betriebsleiter Sven Fournes durften die Mädchen und Jungen der 3b der Himmelreichschule sogar einen Bus von unten anschauen. Fotos: frankphoto.de

06.09.2019

Spannung am, im und sogar unter dem Bus

Was macht mehr Spaß: Schule oder Busse testen? "Och, beides. Aber als wir in der Grube unter dem Bus standen, das war voll krass", erzählen Malou und Eddie. Es ist Aktionstag der Suhler Verkehrswacht. » mehr

Diese Schulanfänger des Jahrgangs 1949 kamen am vergangenen Samstag in Benshausen zusammen. Die Frauen und Männer treffen sich aber nicht nur zu Jubiläen, sondern feiern auch darüber hinaus gemeinsam. Foto: Michael Bauroth

02.09.2019

Die Schulfreundschaften halten seit 70 Jahren

Sie sind mit Schiefertafel und Griffel aufgewachsen, sind 77 oder 78 Jahre alt und feiern: Zuckertütenfest. Die 26 Frauen und Männer hatten vor 70 Jahren in Benshausen Schuleinführung. » mehr

Erinnerungen an die Schulzeit vor fünf Jahrzehnten sind aus Jubiläumsanlass in einer Broschüre (hier das Titelblatt) niedergeschrieben worden.

10.10.2019

Wenn Abiturienten von einst aus der Schule plaudern

50 Jahre nach ihrem Abitur trafen sich Absolventen der ehemaligen Erweiterten Oberschule "Max Greil" Schleusingen jetzt in Frauenwald. Das goldene Jubiläum wurde zünftig gefeiert. » mehr

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 08. 2019
21:56 Uhr



^