Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Suhl

Suhler sitzt vor Einkaufsmarkt und spielt mit Luftgewehr

Vor einem Einkaufsmarkt mit einem Luftgewehr herumhantierende Männer - die nicht alltägliche Szene hat sich in der Waffenstadt Suhl abgespielt. Was zunächst gefährlich aussah, entpuppte sich zum Glück als Akt ohne Munition, aber mit viel Alkohol.



Suhl -  Eine Frau hatte die verdächtige Gruppe beobachtet und der Polizei gemeldet. Die Beamten waren  am Montagnachmittag schnell vor Ort und kontrollierten die Männer, die sich vor dem Markt in der Dr.-Theodor-Neubauer-Straße aufhielten - tatsächlich mit Gewehr.

Bei der genaueren Überprüfung stellte sich heraus, dass keine Munition im Spiel war. Der Waffenbesitzer durfte pusten und brachte es auf einen Wert von immerhin 2,08 Promille. Weil eine solche Waffe in der Öffentlichkeit laut Polizei nur mit Waffenschein geführt werden darf, erwartet den Besitzer nun auch eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz. Sein Luftgewehr ist er auch los. cob

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 07. 2018
11:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alkohol Gefahren Glück Luftgewehr Munition Männer Polizei Szenen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Blaulicht

28.11.2017

Suhler übersteht Flug über Motorhaube unverletzt

Suhl - Glück im Unglück hatte in Suhl ein betrunkener Mann: Er wurde von einem Auto erfasst und überstand den Flug über die Motorhaube ohne Verletzungen. » mehr

«Reichsbürger»

13.04.2018

Reichsbürger-Verdachtsfälle nehmen zu

Mit der Bombendrohung gegen das Amtsgericht Suhl ist auch das Reichsbürger-Thema hochgekocht. Laufende Ermittlungen der Polizei lassen dafür aber noch keine gesicherten Erkenntnisse zu. » mehr

Rote Ampel

07.06.2018

Mann überfährt rote Ampel und kracht in Auto mit Baby an Bord

Ein Frau und ihr neun Monate altes Baby sind bei einem Crash in Suhl verletzt worden. Ein 63-jähriger Autofahrer war bei Rot über die Kreuzung und in den Wagen der beiden gekracht. » mehr

bombendrohung

16.04.2018

Verdächtiger nach Bombendrohung gegen Amtsgericht Suhl ermittelt

Suhl - Nach einer Bombendrohung gegen das Amtsgericht Suhl hat die Polizei einen 38-jährigen Suhler als Tatverdächtigen ermittelt. Der Mann sei am Freitag festgenommen worden, teilte die Polizei am Montag mit. » mehr

Polizei-Westen

06.04.2018

Polizei vollstreckt zwei Haftbefehle – an einem Mann

Suhler Polizisten haben mit einer Festnahme gleich zwei Fälle erledigt. » mehr

Diebstähle, Schlägereien, verbotener Alkoholgenuss: Im Bereich der Bushaltestellen zwischen den Einkaufscentern häufen sich die Straftaten. Der Stadtrat will den Bereich deshalb mit Videokameras dauerhaft überwachen lassen. Foto: frankphoto.de

01.02.2018

Videoüberwachung: Suhl-City soll "gefährlicher Ort" werden

Stadt, Polizei und Erstaufnahmeeinrichtung wollen der steigenden Zahl von Straftaten und dem wachsenden Unsicherheitsgefühl in Suhl begegnen. Eine Videoüberwachung der Innenstadt wird nicht mehr ausgeschlossen. » mehr

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 07. 2018
11:52 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".