Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Suhl/ Zella-Mehlis

Suhler Unternehmen mit pfiffiger Krisen-Idee

Ein vollautomatisches Desinfektionsgerät für Einkaufswagen made in Suhl zieht seit einigen Tagen am Rewe-Markt Glock in der Ilmenauer Straße das Interesse vieler Kunden auf sich.



Desinfektion der Einkaufswagen auf Knopfdruck: Diese Erfindung made in Suhl am Rewe-Markt Ilmenauer Straße macht’s möglich. Foto: frankphoto.de
Desinfektion der Einkaufswagen auf Knopfdruck: Diese Erfindung made in Suhl am Rewe-Markt Ilmenauer Straße macht’s möglich. Foto: frankphoto.de  

Suhl - Statt wie andernorts den Griff des Einkaufswagens selbst mühsam abwischen zu müssen oder vom Personal reinigen zu lassen, werden die Wagen hier nach Einfahrt auf Knopfdruck vollautomatisch desinfiziert.

Erfunden und gebaut wurde der Prototyp des Gerätes von der im Gewerbepark Friedberg ansässigen Firma Zwerrenz Automatisierungstechnik. Der Mittelständler, der mit seinen Sondermaschinen, Montageautomaten und Robotersystemen bei vielen großen und namhaften Konzernen insbesondere im Automotivesektor seit vielen Jahren einen guten Ruf erworben hat, machte aus der Not wegen Corona ausgefallener Aufträge eine Tugend und entwickelte den Desinfektionsautomaten. Eine Erfindung, die bei Kunden und Personal des Rewe-Marktes gut ankommt. Kann doch so zum einen doch das nicht gerade billige Desinfektionsmittel eingespart werden - der kabellos und autark arbeitende Automat verbraucht pro Wagen nur drei Milliliter -, und zum anderen wird kein zusätzliches Personal benötigt. Auch die Händedesinfektion ist an dem Automaten möglich, der bei entsprechender Nachfrage durch Einkaufsmärkte auf Bestellung gebaut und ab Werk geliefert wird. vat

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 05. 2020
18:26 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Coronavirus 19 Desinfektion Desinfektionsmittel Kunden Mitarbeiter und Personal Mittelständler Unternehmen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Regelmäßiges Händewaschen ist Pflicht: In der Fleischerei Straube herrscht wie in vielen anderen deutschen Fleischereien und Bäckereien für das Verkaufspersonal um Melanie Wolf (links) und Mandy Schmiedl (rechts) keine Mundschutzpflicht. Auch Handschuhe sind nicht vorgeschrieben. Stattdessen wird auf Altbewährtes gesetzt.	Fotos: frankphoto.de

15.06.2020

"Handschuhe sind Bakterienschleudern"

Da wo Hygiene schon immer groß geschrieben wird, wird teilweise auf Mundschutz und Handschuhe verzichtet. Das mag paradox erscheinen, doch es gibt Gründe. » mehr

Marktbäcker Matthias Anschütz (rechts) und sein Mitarbeiter Michael Jäger backen seit der Corona-Krise deutlich mehr Brote, dafür weniger Kuchen,

19.03.2020

In der Krise essen Zella-Mehliser mehr Brot

Die Apotheker arbeiten hinter Plexiglas, die Verkäuferinnen mit Handschuhen: Die Zella-Mehliser Geschäftsinhaber haben Strategien, um Kunden und Mitarbeiter vor Corona zu schützen. » mehr

Mitarbeiter Falk Stieber bei der Endbearbeitung von Aluminiumprofilschienen. Fotos: frankphoto.de

09.06.2020

Mit Aluminiumprofilen sicher durch die Krise

Die Corona-Krise wächst sich zunehmend zu einer Wirtschaftskrise aus. Doch nicht alle Firmen sind gleichermaßen betroffen. Bei Alváris Profile Systems auf dem Friedberg läuft das Geschäft fast unbeeindruckt weiter. » mehr

Volker Gröschel hat seinen Reisebus-Fuhrpark abgemeldet. Dazu musste er auch die Nummernschilder von den Fahrzeugen abmontieren. Foto: Michael Bauroth

31.03.2020

Statt auf große Fahrt geht’s in die Bus-Garage

Wie aufgefädelt stehen die Reisebusse in der Garage. Eigentlich sollten sie ab heute unterwegs sein ins Berchtesgadener Land und an die polnische Ostsee. Doch Volker Gröschel hat seine Flotte abgemeldet. » mehr

"Poolboy" Andreas Jansky desinfiziert die Handläufe. Fotos: Michael Bauroth

21.06.2020

Veränderte Badesaison ist eingeläutet

Einbahnstraße zur Toilette, Schichtbetrieb, Umkleiden und Sprungturm geschlossen. Alles ist ein bisschen anders, als bisher im Schwimmbad Einsiedel. Am Samstag war der Start in die Saison. » mehr

Die Taschen der Tafel-Kunden füllen weiterhin die Mitarbeiter.	Foto: frankphoto.de

21.06.2020

Schrittweise Rückkehr in den normalen Tafel-Alltag

Die Suhler Tafel lockert ihre Ausgaberegeln ein wenig. Kunden dürfen die Einrichtung wieder betreten. Auch Kleiderkammer und Kindertafel haben den Betrieb aufgenommen. » mehr

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 05. 2020
18:26 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.