Lade Login-Box.
Topthemen: Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Suhl

Suhl leuchtet - mit Musik und Cocktails

In zwei Wochen präsentieren die Agentur "wishes and more" und das SRH Zentralklinikum Suhl wieder: "Suhl leuchtet". Das Fest geht damit in die dritte Auflage.



Am 24. August leuchtet es wieder auf dem Marktplatz - wie 2018. Bei kostenlosem Eintritt dürfen sich die Gäste auf einen tollen Abend freuen. Foto: Kellermann
Am 24. August leuchtet es wieder auf dem Marktplatz - wie 2018. Bei kostenlosem Eintritt dürfen sich die Gäste auf einen tollen Abend freuen. Foto: Kellermann   » zu den Bildern

Suhl - "Suhl leuchtet" geht am Samstag, 24. August, in die dritte Runde. Alle Bewohner Suhls und Umgebung sind eingeladen zu dem Lichtspektakel. Mit Einbruch der Dunkelheit verwandelt sich der Platz um den Waffenschmied in ein Meer aus bunten Lichtern. Die Veranstalter der Agentur "wishes and more" versprechen wieder zahlreiche Lichtinszenierungen, während die Besucher über den Marktplatz flanieren und sich freuen können auf ein abwechslungsreiches Angebot von Getränkeständen und Foodtrucks - und nicht zu vergessen das Showprogramm.

Das Programm

14 bis 20 Uhr: Torwandschießen mit dem 1. Suhler Sportverein 06

14 bis 17 Uhr: Kinderprogramm mit dem Verein Kids in Action Suhl

17 bis 19 Uhr: Umbau

19 bis 0 Uhr: DJ Benk Nyros

20 bis 21:30Uhr: Auftritt Sven Lüchtenborg, Auswertung Stadtwette

21:30 Uhr: 1. Lasershow

22:30 Uhr: 2. Lasershow

 

Um 14 Uhr startet bereits die Stadtwette. Die Firma Richter und Frenzel wettet, dass die Stadt Suhl es nicht schafft, 500 Bälle in der Torwand auf dem Marktplatz zu versenken. Das Torwandschießen wird von dem 1. Suhler Sportverein 06 betreut. Wenn Suhl die Wette gewinnt, bekommt der Verein Kids in Action Suhl eine Spende von 500 Euro von dem Haustechnik-Großhändler. Mitarbeiter Patrick Hofmann sagt: "Von Anfang an haben wir an das Event geglaubt und freuen uns sehr, dass wir durch unsere Spende einen Beitrag für die Kinder in Suhl leisten können."

 

Kids in Action Suhl veranstaltet zwischen 14 und 17 Uhr ein Nachmittagsprogramm für die Kinder mit Sinnesparcours, heißem Draht, Kinderschminken und Zuckerwatte.

"Suhl leuchtet" beginnt um 19 Uhr. Auf die Besucher wartet DJ Benk Nyros. Als Showact ist Sven Lüchtenborg zu Gast. "Sven Lüchtenborg kreiert eine Kreuzung aus sehr hochwertigen, dem aktuellen Trend angepassten Pop und tief in die Wurzeln reichenden Reggaetón", werben die Veranstalter. Auch hoffen sie auf unvergessliche Gänsehautmomente und stockenden Atem um 21.30 Uhr und um 22.30 Uhr: Dann nämlich steht die Lasershow von LightArt-Showlaser auf dem Programm. Anschließend können die Besucher den Abend mit Cocktails und Musik von DJ Benk Nyros ausklingen lassen.

Kristin Bock, die Geschäftsführerin der veranstaltenden Agentur, sagt: "Ich kann es kaum glauben, dass ‚Suhl leuchtet‘ schon drei Jahre alt wird. Ich bin sehr stolz auf den Erfolg der Veranstaltung und auf das großartige Engagement der Sponsoren. Vor allem dem SRH Zentralklinikum möchte ich für die großartige Unterstützung und die Begeisterung für die Veranstaltung danken. Ebenso bin ich stolz, dass in diesem Jahr Sven Lüchtenborg zu Gast sein wird, der von ‚wishes and more‘ exklusiv gemanagt wird."

Uwe Leder, Geschäftsführer des SRH Zentralklinikums, ergänzt: "Für die Menschen in unserem schönen Südthüringen sind Events wie ‚Suhl leuchtet‘ ganz wunderbar. Sie lassen die Heimat auf eine neue Weise entdecken. Deshalb sind wir auch bei der dritten Auflage gerne dabei und unterstützen die Ausrichter bei ihrer tollen Initiative."

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 08. 2019
17:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Cocktails Erfolge Feier Freude Marktplätze SRH Zentralklinikum Suhl Sportvereine Trends Veranstaltungen Vereine
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ohne helfende Hände geht es nicht. Wenn in Vesser das Schwarzebeerfest vorbereitet wird, dann packen viele Freiwillige mit an. Zu ihnen gehören auch Ronny Schmidt, Falk Hellmich und sein Sohn René (von links), die in dieser Woche beim Zeltaufbau mit angepackt haben.

25.07.2019

Chef-Techniker und auch Tellerwäscher

Am Freitagabend beginnt wieder das Schwarzebeerfest in Vesser. Damit alles reibungslos läuft, hat Falk Hellmich ein wachsames Auge auf alle Vorbereitungen. » mehr

Stimmungsvoll ging es zum Diner en blanc in Benshausen zu. Foto: privat

14.08.2019

Ganz in Weiß im Vierseithof

Eine kleine Vorreiterrolle hat Benshausen in Sachen Diner en blanc. Seit Jahren gibt es hier dieses Treffen, bei dem alles und jeder in Weiß erscheint. » mehr

Geselligkeit im Festzelt, das sich am Abend noch füllte. Fotos: frankphoto.de

04.08.2019

Kleines, aber feines Feuerwehrfest

Auch wenn es längst keine aktive Feuerwehr im Linsenhof mehr gibt - gefeiert wird dort noch allemal. Und viele Bewohner kommen dazu gern vorbei. » mehr

Im Rahmen des Stadtfestes hat der Jugendbeirat 2017 auf den Skaterplatz zum Farbrausch eingeladen. Am 14. Juni soll die Veranstaltung auf dem Lerchenberg stattfinden. Archivfoto: Michael Bauroth

07.06.2019

Farbenfrohes Spektakel auf dem Lerchenberg

Der Jugendbeirat organisiert wieder eine beliebte Veranstaltung: Am 14. Juni sind alle jungen Leute zum Farbrausch eingeladen. Diesmal ans Denkmal auf dem Lerchenberg. » mehr

Susanne Casper-Zielonka und Frank Melech wurden mit Preisen ausgezeichnet.

06.07.2019

Zwei Umschlagplatz-Preise für Thüringer Künstler

Rund 60 Künstler präsentierten kürzlich am Umschlagplatz Coburg in den Alten Pakethallen ihre Werke. Dass weniger Besucher als in den Vorjahren kamen, lag wohl an der Hitze. » mehr

Die Verwaltungsstelle Albrechts soll größer werden. Foto: frankphoto.de

20.06.2019

Verwaltungsstelle im Flur ist kein Dauerzustand

Eigentlich ist das Büro der Albrechtser Verwaltungsstelle ein Durchgang - ohne Fenster und ohne Toilette. Nicht ohne Grund wünscht man sich, dass die Räume nebenan mit gemietet werden. » mehr

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
08. 08. 2019
17:08 Uhr



^