Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Suhl

Streit unter Heimbewohnern nach Handydiebstahl

Der Diebstahl eines Handys führte zum handfesten Streit zwischen zwei Bewohnern der Erstaufnahmeeinrichtung auf dem Suhler Friedberg.



Suhl - Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, eskalierte die Auseinandersetzung am Dienstagabend so sehr, dass einer der Beteiligten am Ende verletzt ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Zuvor hatte der 24-Jährige nach Angaben der Polizei gemeinsam mit zwei anderen Männern zwei Handys von Bewohnern der Unterkunft gestohlen. Einer der Bestohlenen sei kurz danach auf den 24-Jährigen losgegangen und habe ihn in den Bauch. Dabei sei dieser so schwer verletzt, dass er im Krankenhaus behandelt werden musste. Erst die herbeigerufenen Polizisten hätten den Streit schlichten können. jol

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 07. 2018
11:40 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Mobiltelefone Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Smartphone

08.06.2017

Dumm gelaufen: Ladendiebe vergessen Handy und melden sich bei der Polizei

Ein vergessenes Handy führte die Suhler Polizei am Mittwoch auf die Spur zweier junger Männer, die in der Suhler Innenstadt Bekleidung und Sonnenbrillen gestohlen hatten. » mehr

Fällt der Hammer ist der Höchstbietende gefunden und die Auktion um Rad oder Schmuck beendet.

29.07.2015

Verlorenes wechselt am Samstag den Besitzer

Schnell muss der Bieter sein und das meiste Geld lockermachen, dann gehört ihm am Ende der Versteigerung eines der 25 Fahrräder, die am Samstag im Neuen Rathaus unter den Hammer kommen. » mehr

Die Geschäftsführer Jürgen John und Helmut Bechtold (v. l.) führten Oberbürgermeister Jens Triebel durch die moderne Bestückungslinie des Unternehmens.

03.06.2015

Spezialanfertigungen im Auftrag der Weltmarktführer

Gasmesssysteme in der Größe eines Handys oder Software, mit der per Klick aus der Ferne eine Industriespülmaschine startet: Für die Experten der Suhler Firma Profectus gehört das zum Tagesgeschäft. » mehr

Bernd Geisler übt im Auftrag des Suhler Sportbundes mit den Schülerinnen der Jenaplan-Schule, hier mit Emma Mitulla, besondere Techniken der Verteidigung. Foto: frankphoto.de

28.11.2016

Präventionsprojekt läuft längst auch auf der Online-Schiene

Starke Mädchen, coole Jungs - dieses Gewaltpräventionsprojekt läuft schon das fünfte Jahr. Die Nachfrage ist ungebrochen. Die Themen werden vielfältiger. » mehr

Zwar hat Matthias Fabig heute ein Handy, aber er weiß noch, wie die Münzfernsprecher funktionieren.

10.09.2016

In der Telefonzelle nostalgisches Klimpern und Knistern

Die Münzen klimpern, ein Piepton nach jeder Taste, ein Knistern in der Leitung... so klang das Telefonieren früher, lange bevor es Smartphones gab. Nostalgie in Vesser: Dort steht noch eine Telefonzelle. » mehr

Interview: Peter Hensinger, Vorstand der Verbraucherorganisation Diagnose Funk e.V.

26.05.2016

Verbraucherschützer: "Das Smartphone ist eine Superwanze"

Der Suhler Verein Überlebenskultur lädt am Freitag zum Vortrag "Licht und Schatten der digitalen Revolution" ein, dem am Samstag der Workshop unter dem Titel "Mündigkeit und Abhängigkeit in der digitalen Welt - Wie funkt... » mehr

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 07. 2018
11:40 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".