Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Suhl

Straßentheater: Der Spaß regiert nicht nur auf der Bühne

Der Countdown für das Suhler Straßentheaterfestival, das ab Freitagabend steigt, läuft. Viele Helfer arbeiten seit Wochen auf Hochtouren. Selbst Künstler zeigen Talente abseits der Bühne.



Tim Henklein, Philipp Will und Stefan Braun (von links) werkeln mit vollem Einsatz an der neuen Info-Hütte des Vereins Kulttraum Suhl, während Sarah Bradler, Sabine Leyh und Rrahime Löwe (von links) Aufstellern ein frisches Outfit verpassen.
Tim Henklein, Philipp Will und Stefan Braun (von links) werkeln mit vollem Einsatz an der neuen Info-Hütte des Vereins Kulttraum Suhl, während Sarah Bradler, Sabine Leyh und Rrahime Löwe (von links) Aufstellern ein frisches Outfit verpassen.   Foto: frankphoto.de » zu den Bildern

Suhl - Sägen, Hämmer, Bohrer und Akkuschrauber sorgen für schräge Töne in der Halle im Simson-Gewerbepark. In die Komposition für die Ouvertüre des Suhler Straßentheaterfestivals, das an diesem Wochenende durch Suhl toben und die Suhler sowie ihre Gäste zum Lachen und Staunen bringen wird, mischt sich der Geruch nach Farbe. Die da Pinsel schwingen und all das andere Werkzeug bedienen, das sind junge Leute, die sich im Verein Kulttraum Suhl engagieren. Für das Straßentheaterfestival. Für ihre Stadt.

Tim Henklein (31) hat gerade die Hütte in Arbeit, die der neue Info-Stand des Vereins werden soll. Von Haus aus ist er Baumpfleger. Und er ist selbstständig. Was neben seiner Arbeit an Zeit übrig bleibt, investiert er in das Straßentheaterfestival. Und zwar täglich, so wie andere auch. Der Industriekletterer Philipp Will (32) zum Beispiel, der extra Urlaub genommen hat, um zupacken zu können. Oder Stefan Baum (36), der zurzeit zum Zerspanungsfacharbeiter umschult.

Auch Rrahime Löwe (27) ist mit von der Partie. Nach Feierabend geht es nicht nach Hause, sondern in die Halle, die dem Verein Kulttraum von Sponsoren zur Verfügung gestellt wurde. Sie hat sich gemeinsam mit Sarah Bradler (28) und der Zella-Mehliserin Sabine Leyh (24) Aufsteller vorgenommen, die einen frischen Anstrich brauchen. Daneben warten Wegweiser, Schilder und andere Deko, die ein buntes Straßentheater braucht, auf eine Auffrischungskur.

Das Lachen als Lohn

Auch sie investieren seit Tagen viel Zeit, damit auch die sechste Auflage des Suhler Straßentheaterfestivals wieder ein Erfolg wird. "Das ist so eine tolle Sache, die für die ganze Familie etwas bietet. Und auch wer kein Geld hat, ist willkommen zum Schauen und Spaßhaben. Und wenn die Leute lachen, einen guten Tag haben, dann ist uns das ein schöner Lohn für die viele Arbeit", sagt Rrahime Löwe.

Das sehen die drei mittlerweile schon gut bekannten Straßenkünstler Hacki & Möppi sowie Superfreak Roc Roc it nicht anders. Seit es das Suhler Straßenfestival gibt, bringen sie nicht nur Spaß und so manch erstaunliche Einlage auf die Bühnen der Stadt, sondern sind auch mit vollem Einsatz dabei, wenn es beispielsweise um die Bühnen-Deko geht. Dafür reisen sie schon etwa zwei Wochen vor dem Festival, hämmern, schrauben, pinseln - ehrenamtlich, versteht sich - und haben jede Menge Spaß dabei. Dazwischen haben sie ein paar Auftritte bei Sponsoren - als Dankeschön sozusagen.

"Das macht alles viel, viel Spaß. Und ich weiß, dass das auch in 20 Jahren noch Spaß macht. Ich bin ja schließlich aus der Zukunft", lässt Roc Roc it schon mal wissen. Und auch, dass die Freude auf das Straßentheaterfestival wächst und wächst. Sicher auch beim Publikum. Das kommt ab Freitagabend auf seine Kosten. Zwischen neuem Bühnenbild, Vereins-Infostand, Bar und anderen Versorgern geht auf der Blutspende-Bühne auf dem Marktplatz die Post ab.

Ab 18 Uhr werden hier mit Balletts und anderen Nachwuchskünstlern Suhler Spezialitäten serviert, und zur Eröffnung spielt ab 19 Uhr Left Lukas, das Suhler musikalische Eigengewächs. Und ab 20 Uhr stellen sich alle Künstler mit Ausschnitten ihrer Straßenshows im großen Varieté.

 

Straßentheaterfestival vom 30. August bis 1. September, Suhler Innenstadt. Freitag: von 18 bis 1 Uhr Varieté und Late Night Cabarét. Samstag: 13 bis ein Uhr Shows auf allen Bühnen, ebenso am Sonntag von 13 bis 22 Uhr.

Autor

Heike Hüchtemann
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 08. 2019
15:23 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bars Kunst- und Kulturfestivals Marktplätze Shows Spaß Sponsoren Straßenfeste Straßentheater Theater Zirkus und Varieté
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Immer wieder zum totlachen schön: Hacki und Möppi, die vom Suhler Straßentheaterfestival nicht mehr wegzudenken sind.

01.09.2019

Trotz Kraftakt und Hitze - Suhl zeigt sein lachendes Gesicht

Suhl hat sein lachendes Gesicht gezeigt. Der Verein Kulttraum Suhl hat für das sechste Straßentheaterfestival einen Kraftakt hingelegt, der von tausenden gut gelaunten Besuchern honoriert worden ist. » mehr

Reichlich Akrobatik, Shows und Musik bringt das Straßentheaterfestival vom 30. August bis 1. September in die Stadt. Archivfoto: frankphoto.de

20.06.2019

Kulturmacher am Start und in der Klemme

Der Verein Kulttraum Suhl bringt zum sechsten Mal das Straßentheaterfestival in die Stadt. Und er braucht Hilfe. » mehr

Bernd Busch zeigt seine musikalischen Künste an einem Wäschetrockner.

29.09.2019

Strauß-Melodien auf Fallrohr und Glocke

Unter dem Motto "Ich bin komisch, mein Sohn ist magisch" präsentierte das mehrfach auf europäischen Kleinkunstfestivals ausgezeichnete Comedy-Duo Die Buschs im Kultkeller Vampir eine aufregende Show. » mehr

strassentheater suhl Vom 30. Augist bis zum 1. September gab es wieder reichlich Straßentheater in Suhl.

31.08.2019

Wieder reichlich Theater in Suhl

Die Macher des Vereins Kulttraum Suhl haben es wieder geschafft, auch in diesem Jahr reichlich Theater zu veranstalten. An diesem Wochenende steht die Stadt ganz im Zeichen des sechsten Suhler Straßentheaterfestivals. » mehr

Auch der närrische und facettenreiche Clown Catastrofer aus Argentinien sowie die unglaublich biegsame Sara Twister aus Berlin heizen mit ihren Shows dem Suhler Straßentheaterfestival, das vom 30. August bis 1. September seine sechste Auflage erlebt, so richtig ein. Fotos (4): Veranstalter

16.08.2019

Suhl wird wieder Bühne für Straßenkunst

Zu einer großen Bühne für exzellente Straßenkunst verwandelt sich vom 30. August bis 1. September die Suhler Innenstadt. Dann ist wieder Straßentheaterfestival-Zeit. » mehr

Mr. Banana ist der Mann mit den roten Hüten, Jongleur, Clown, Artisten auf dem Schlappseil und begeistert. Fotos (7): frankphoto.de

02.09.2018

Straßentheaterfestival oder: Suhl im Gute-Laune-Modus

Was ist denn hier los? Das fragte sich am Wochenende mancher, der noch nicht bemerkt hat, dass Suhl ein Straßentheaterfestival hat, das die Stadt drei Tage lang lachen und beben lässt. » mehr

Autor

Heike Hüchtemann

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
28. 08. 2019
15:23 Uhr



^