Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Suhl

Spanische Klänge auf der Eilert-Köhler-Orgel

Suhl - Orgelmusik kommt Ihnen spanisch vor? Das ist so gewollt, zumindest in der nächsten Ausgabe des Orgelsommers in der Suhler Kreuzkirche an diesem Samstag, 17.



Atsuko Takano & Pablo Márquez Caraballo. Foto: privat
Atsuko Takano & Pablo Márquez Caraballo. Foto: privat  

Suhl - Orgelmusik kommt Ihnen spanisch vor? Das ist so gewollt, zumindest in der nächsten Ausgabe des Orgelsommers in der Suhler Kreuzkirche an diesem Samstag, 17. August ab 18 Uhr. Atsuko Takano und Pablo Márquez Caraballo aus Valencia entlocken der Eilert-Köhler-Orgel spanische Klänge, wenn sie Werke von Cabanilles vortragen.

Der Schwerpunkt des Konzerts liegt aber auf Meisterwerken von Bach, Böhm und Kittel, - Musik, in der die barocke Eilert-Köhler-Orgel ihre Klangschönheiten voll entfalten wird, heißt es in der Ankündigung.

Als Organist der Kathedrale von Valencia und Professor am Conservatorium von Valencia, begann Pablo Márquez seine Ausbildung bei Montserrat Torrent, die seiner musikalischen Karriere entscheidende Impulse gab. Er studierte an den Conservatorien von Valencia, Toulouse, Amsterdam und Den Haag mit Schwerpunkt auf Orgel, Cembalo, Komposition und Alte Musik.

Sowohl als Solist als auch als Begleiter wirkte er bei vielen Musikfestivals in Europa und Japan mit. Seit 2012 bildet er mit seiner Ehefrau Atsuko Takano das Duo Concertante a quattro. Hierbei stehen sowohl Originalwerke als auch Arrangements und Eigenkompositionen auf dem Programm. Pablo Márquez Caraballo vereint seine Unterrichtstätigkeit mit einer regen internationalen Karriere als Spieler und Dozent.

Atsuko Takano ist Preisträgerin des Internationalen Arp Schnitger Wettbewerbs (Deutschland) und der Westfield International Organ Competition (USA). Zahlreiche Konzerte als Solistin und als Ensemblespielerin in Japan, Europa und den USA, darunter viele Orchester-Projekte und Aufnahmen durch den öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland und den Niederlanden belegen ihre künstlerische Vielseitigkeit.

Im Oktober 2017 wurde Takano zur Musikdirektorin und Titular-Organistin der St. Nicolas Kirche ernannt. Diese ist wegen ihrer schönen Freskomalereien aus dem 18. Jahrhundert als "Sixtinische Kapelle von Valencias" bekannt.

Der Eintritt kostet acht Euro, für Musikfreunde bis 18 Jahre ist er frei.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 08. 2019
17:55 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Cembalo Dom Dozenten Konzerte und Konzertreihen Musikfestivals Organisten Orgel Orgelmusik Rundfunk Sixtinische Kapelle Öffentlich-rechtlicher Rundfunk
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Kensuke Ohira und Mami Nagata lassen zum Auftakt der "Langen Nacht der Kirchen" die Eilert-Köhler-Orgel in der Kreuzkirche erklingen. Fotos: wai

02.09.2019

Viel zu entdecken bei der "Langen Nacht der Kirchen"

Mit einem umfangreichen Programm beteiligt sich der evangelische Kirchenkreis Henneberger Land an der "Langen Nacht der Kirchen". Nahezu alle Gotteshäuser laden zu Veranstaltungen, Führungen und Andachten ein. » mehr

Festliche Musik aus Barock und Romantik spielte der Mühlhäuser Kantor Oliver Stechbart zum Orgelsommer in Suhl. Fotos (2): Michael Bauroth

21.07.2019

Eine Stimme schöner als die andere

Beim vierten Konzertabend des Suhler Orgelsommers 2019 zog Oliver Stechbart aus Mühlhausen an der prachtvollen Eilert-Köhler-Orgel die Besucher der Kreuzkirche in den Bann festlicher Orgelmusik aus Barock und Romantik. » mehr

Mami Nagata und Kensuke Ohira brachten am Samstagabend in der Kreuzkirche beim Eröffnungskonzert der Langen Nacht der Kirchen die barocke Eilert-Köhler-Orgel zum Klingen. Foto: ari

09.09.2019

Kirchennacht mit Orgelmusik und Songs

Die Lange Nacht der Kirchen zog Samstag viele Besucher in die Gotteshäuser des Kirchenkreises Henneberger Land. Höhepunkt waren zwei gegensätzliche, aber großartige Konzerte in der Kreuz- und der Hauptkirche. » mehr

Unter dem Titel "Midsommardröm" bestreiten Trompeter Daniel Schmahl und Organist Matthias Zeller ein skandinavisch inspiriertes und romantisches Programm mitten im Suhler Orgelsommer.

10.05.2019

Der Orgelsommer naht

Mit dem Start der beliebten Reihe "Orgel Punkt 12" deutet sich bereits an, dass der Suhler Orgelsommer Fahrt aufnimmt. Auf dem Programm stehen zehn Konzerte. » mehr

Philipp Christ hätte am 18. Mai ein Konzert in Notre-Dame geben sollen.

16.04.2019

In Paris verbrennt auch ein Lebenstraum

Das Entsetzen über die brennende Notre-Dame ergreift auch den Suhler Kantor Philipp Christ. Dies umso mehr, als dass ein Lebenstraum in Schutt und Asche zerfällt. In vier Wochen hätte er hier ein Konzert geben sollen. » mehr

Mit vier kräftigen Männern, darunter Detlef Weiß (links), hält die Orgel Einzug in die Vesserer Kirche. Foto: wai

26.07.2019

Wieder Orgelklänge im Vesserer Gotteshaus

Es ist ein wahrlich historischer Tag für die kleine Vesserer Dorfkirche. Nach mehr als 50 Jahren hallen heute wieder Orgelklänge durch das schmucke Fachwerk-Gotteshaus. Ein lang gehegter Wunsch der Gemeinde hat sich erfü... » mehr

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 08. 2019
17:55 Uhr



^