Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Suhl

"Schlossgeflüster" mit dem Südthüringer Literaturverein

Autoren des Südthüringer Literaturvereins treffen sich am Sonntag, 24. März, im Wasserschloss Oberstadt zu ihrem "Schlossgeflüster". Sie präsentieren im alten Ambiente neueste Texte und Lieder.



Im Wasserschloss in Oberstadt findet am Sonntag eine Lesung statt.
Im Wasserschloss in Oberstadt findet am Sonntag eine Lesung statt.  

Oberstadt - Am Sonntag finden die Kulturveranstaltungen im Wasser-schloss Oberstadt eine Fortsetzung. Erstmals treten dort Südthüringer Autoren auf und stellen ihre neuesten Texte vor, teilte Holger Uske, Vorsitzender des Südthüringer Literaturvereins, mit. Mit dabei sind Ursula Schütt aus Dietzhausen, Harald Lindig aus Manebach, Iris Friebel aus Rohr, Sandra und Sandro Eberwein aus Eckental sowie Dietmar Hörnig und der Vereinschef aus Suhl. Die Besucher dürfen auf ein Kaleidoskop literarischer Handschriften gespannt sein. Musikalisch umrahmt wird die Lesung im Rittersaal durch eigene Lieder von Holger Uske.

Start in Lesereihe 2019

Armin und Annelies Saupe als Schlossbesitzer beleben seit Langem das kulturelle Angebot im Kleinen Thüringer Wald. Im Vorjahr kontaktierten sie dazu den Literaturverein, um im historischen Ambiente auch regionale Literatur vorzustellen. Mit dem "Schlossgeflüster im Rittersaal" wird das nun erstmals umgesetzt, für den Verein zugleich der Start in seine "Lesereihe 2019".

Ursula Schütt wird Fabeln in den Mittelpunkt ihrer Textvorstellung stellen. Sandra Eberwein verspricht neue Lyrik aus dem vollen Leben. Iris Friebel erzählt von einer Erbschaft und deren Irrungen und Wirrungen. Dietmar Hörnig fragt in seiner bekannt zugespitzten Art "Was bin ich?" und hat darauf auch gleich verblüffende Antworten parat. Sandro Eberwein steigt in fränkische Bierkeller hinab - allerdings in einer möglichen Zukunft, da schon die Erinnerung an den Biergenuss verblasst. Harald Lindig begibt sich in seiner unnachahmlich skurrilen Art auf poetische Landsuche nicht nur in Thüringen. Holger Uske schließlich lädt mit seinen Gedichten zum Lauschen ein und verbindet die Textbeiträge durch eigene Lieder.

In Abhängigkeit von den Witterungsbedingungen an diesem Tag ist es ratsam, warme Kleidung vorzuhalten, empfiehlt Holger Uske Besuchern. Unbedingt erforderlich sei zudem das Tragen von Hausschuhen im Rittersaal, die ebenfalls mitzubringen sind. Die Autoren werden auch ihre bislang veröffentlichten Werke zum Erwerb anbieten. Der Eintritt zur Lesung beträgt drei Euro.

 

Das erste literarische "Schlossgeflüster" am Sonntag, 24. März, beginnt um 16.30 Uhr im Rittersaal des Wasserschlosses Oberstadt.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 03. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autor Bierkeller Fabeln Lied als Musikgattung Literaturvereine Wasserschlösser
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Eines der Appartements, die kurz vor der Übergabe an ihre Bewohner stehen.

22.02.2019

Platz zum Wohnen und eine Option für Pilzpirsch im Keller

Das Gebäude der einstigen Forstverwaltung an der Schleusinger Straße hat die längste Zeit ein trauriges Bild abgegeben. Jetzt ist es saniert und bietet Raum zum Wohnen. » mehr

Schriftsteller Landolf Scherzer führte unterhaltsam durch die Weihnachtslesung mit Mitgliedern des Südthüringer Literaturvereins, die erstmals in Dietzhausen stattfand. Foto: Theo Schwabe

14.12.2018

Von nostalgischem Schmuck, einem Rentier und der Liebe

Die Weihnachtslesung vom Südthüringer Literaturverein in Dietzhausen war für die sehr zahlreich erschienenen Zuhörer der perfekte Rahmen, um Kraft zu tanken für den anstehenden Weihnachtsstress. » mehr

Dietmar Hörnig hat während der Lesenacht 2016 erste Kostproben aus seinem Buch "Lachfaltengymnastik" gegeben, das im Frühjahr erscheinen wird. Und er will eine Schreibwerkstatt für Kinder eröffnen. Archivfoto: frankphoto.de

11.01.2018

Autor lädt Kinder zum Schreiben ein

Dietmar Hörnig geistert schon lange ein Projekt im Kopf herum. Das neue Jahr bietet Anlass für neue Vorsätze. Auch für den, nun anzufangen. Womit? Mit einer Schreibwerkstatt für Kinder. » mehr

Stadträte der Fraktion der Linkspartei haben ihre Idee umgesetzt und gemeinsam mit Katja Fiedler (vierte von links) in der Rewe-Kaufhalle in der Ilmenauer Straße ein Bücherregal installiert, das allen offen steht, die Bücher nehmen oder auch geben möchten. Foto: frankphoto.de

16.04.2019

Ein Regal, das den Leseratten im Wohngebiet Nahrung bietet

Dass es im größten Wohngebiet der Stadt noch keine Station gibt, an der Bücher genommen und gegeben werden können wollten die Stadträte der Fraktion der Linken so nicht stehen lassen und haben regiert. » mehr

Der 95-jährige Walter Kaufmann stellte in Zella-Mehlis sein aktuelles Buch vor, in dem er 95 besondere Menschen weltweit porträtiert. Sie sind ihm im Laufe seines Lebens begegnet. Landolf Scherzer (links) moderierte die Lesung in der Stadt- und Kreisbibliothek. Foto: Michael Bauroth

29.03.2019

Prosa-Miniaturen aus aller Welt

40 Bücher hat Walter Kaufmann geschrieben. Und er schreibt weiter. Mit 95 Jahren. Der jüdische Schriftsteller, der als Emigrant in Australien und ab 1957 in der DDR als Seefahrer die Welt bereiste, begeistert mit Kurzges... » mehr

Hayat Chaoui.

18.03.2019

Melodien der Religionen verknüpfen Kulturen

Den Friedensgruß "Salam", überbracht von der Ufermann-Jazzformation und Sängerin Hayat Chaoui, erwiderten über 120 Besucher der Magdalenenkirche am Sonntag. Am Ende gab es stehende Ovationen. » mehr

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 03. 2019
00:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".