Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Suhl

Rammstein-Coverband heizt Publikum im Suhler CCS ein

Suhl - Brachiale Klänge und eine gigantische Feuer- und Lichtshow ließen das Publikum am Freitagabend im CCS Suhl toben. Die Rammstein-Tributeband "Stahlzeit" gab sich ein Stelldichein und interpretierten bekannte Rammstein-Songs.



Stahlzeit im CCS
  Foto: Marcus Heinz

12.01.2019 - Stahlzeit im CCS - Foto: Marcus Heinz

Stahlzeit im CCS
Stahlzeit im CCS
Stahlzeit im CCS
Stahlzeit im CCS
Stahlzeit im CCS
Stahlzeit im CCS
Stahlzeit im CCS
Stahlzeit im CCS
Stahlzeit im CCS
Stahlzeit im CCS
Stahlzeit im CCS
Stahlzeit im CCS
Stahlzeit im CCS
Stahlzeit im CCS
Stahlzeit im CCS

Nicht nur eingefleischte Rammstein-Fans hielt es bei Klassikern wie "Amerika", "Ich will" oder "Engel" auf den Stühlen. "Stahlzeit" zelebriert europaweit gigantische Bühnenshows und ist mit 80 Auftritten im Jahr die meist gebuchte Tribute-Band. Zugegeben - die Messlatte legen ihre großen Vorbilder um Till Lindemann recht hoch, aber "Stahlzeit" steht diesen in punkto Gesang, Aufwand und Spektabilität um nichts nach. Verblüffend ist hierbei nicht nur die gesangliche, sondern auch die optische Ähnlichkeit von "Stahlzeit"-Frontman Heli Reißenweber mit Rammstein-Sänger Till Lindemann. 

Seit 2005 existiert die Coverband "Stahlzeit". Meterhohe Flammen, Pyrotechnik und bengalische Feuerelemte paaren sich mit authentischen Showbestandteilen von Rammstein. Schweiß, Feuer und brachiale Energie, so könnte man kurz die Tributeshow beschreiben. Mit Metzger-Outfit den Keyborder Ron Huber mit einem gigantischen Flammenwerfer bei dem Song "Mein Teil" einheizen oder mit einem Schlauchbot durch die Masse getragen werden - diese Szenen dürften den meisten Rammstein-Fans wohl bekannt sein. Insgesamt zweieinhalb Stunden bebte förmlich der Boden im Suhler CCS. Mit drei Zugaben bedankte sich "Stahlzeit" beim Publikum und kündigte schon mal an, im kommenden Jahr ihren neuen Fans in Südthüringen wieder einen Besuch abzustatten.
Autor

Marcus Heinz
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 01. 2019
15:49 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
CCS Suhl Feuer Publikum Rammstein Till Lindemann
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Roland Kaiser zeigte am Samstagabend im CCS seine "Seelenbahnen". 	Fotos (4): frankphoto.de

26.04.2015

Der Kaiser herrschte für einen Abend

Für Schlagerfreunde ist Suhl in jedem Fall eine Metropole von nationalem Rang. Am Samstagabend kam Roland Kaiser ins CCS und begeisterte 1200 Zuschauer mit seinem Programm "Seelenbahnen". » mehr

Einfach Calle. Archivfoto: frankphoto.de

02.11.2018

Viele kleine Lichter richten wieder eine große Show an

Nach der gelungenen Premiere der Großen Show der kleinen Lichter 2017 gibt es nun eine Neuauflage. Am 7. Dezember stehen die vermeintlich kleinen Lichter wieder auf der großen Bühne des CCS. » mehr

Carsten Lekutat, Hausarzt in Berlin, erwies sich in Suhl erneut auch als perfekter Entertainer. Foto: frankphoto.de

16.01.2019

Arzt-Sprechstunde für die Lachmuskeln

Der Berliner Hausarzt, TV-Moderator und Entertainer Carsten Lekutat hat selbst eine ansteckende Krankheit: Humor. Er verordnete dem Publikum eine Kekstherapie für ein gesünderes, bewegtes Leben. » mehr

Eine perfekte Katastrophe in einer Welt ganz und gar aus Pappe (Fire in Cardboard City) oder eine Welt, in der das Down Syndrom die Norm ist (Downside up) - das diesjährige Kurzfilmfestival "Augenblicke" bietet wieder einen guten Mix aus Nachdenklichem, Augenzwinkern und Humorigem.

09.01.2019

Augenblicke, die vierzehnten

Jörg Spannbauer geht es wieder an: Er startet mit dem Kurzfilmfestival "Augenblicke" in das neue Kino-Jahr. Das Publikum erlebt die 14. Auflage dessen, was längst Markenzeichen der Region ist. » mehr

Showmaster Daniel Ebert ist dabei, wieder einen Cocktail zum politischen Aschermittwoch, der in Suhl ein Ascherdienstag ist, zu kreieren, aus all dem Stoff, aus dem Politik auf allen Ebenen gemacht wird. Foto: Philipp Speer

08.01.2019

Ascherdienstag mit großer Bühne und Zuwachs für den Rasselbock

Am 5. März steigt er wieder, der politische Aschermittwoch, der dabei ist, sich als Ascherdienstag zu etablieren. In Suhl ist halt vieles etwas anders. Und manches auch einmalig. » mehr

"Die Ladiner" begleiten die Sonntagsshow schon seit 2005. Am Sonntag kamen die beiden Südtiroler beim vorwiegend reiferen Publikum im CCS bestens an. Fotos (3): frankphoto.de

07.01.2019

Ein Jahresauftakt mit temporeichem Mix

"Immer wieder sonntags" flimmert immer mal wieder sonntags im TV. An diesem Sonntag wirbelte die Show nun auf der Suhler CCS-Bühne. Live, zum Mitklatschen, Schunkeln und mit Stars zum Anfassen. » mehr

Autor

Marcus Heinz

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 01. 2019
15:49 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".