Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Suhl/ Zella-Mehlis

Per Flug-Stuhl und Feenwinden ins märchenhafte Schottland

Als Doc Mac Dooley hat Alexander Hahne die Zella-Mehliser Kinder am Freitagabend auf einer Reise ins Land von Tam Lin begleitet. In seinem Ein-Mann-Musik-Theaterstück schlüpfte er in alle Rollen.



Mit Hilfe von Maschinenmann Finn (links) und Pilot Bo ging’s von Zella-Mehlis aus nach Schottland	Foto: Michael Bauroth
Mit Hilfe von Maschinenmann Finn (links) und Pilot Bo ging’s von Zella-Mehlis aus nach Schottland Foto: Michael Bauroth  

Zella-Mehlis - Märchenstunde im Da Capo - das heißt für die jungen Zuhörer nicht etwa nur hinsetzen und zuhören. Nein, sie dürfen mitsingen, mitraten und vor allem mitfiebern. Am Freitagabend hatte sich Alexander Hahne angesagt. Als Doc Mac Dooley lud er die Kinder, ihre Eltern und Großeltern ein zu einem ganz besonderen Elfen-Abenteuer in den Wald von Carterhaugh.

Vor allem für seine beiden jungen Zuhörer Finn und Bo hatte der ausgebildete Musiktheaterdarsteller besondere Aufgaben im Gepäck. Denn um eine Geschichte aus Schottland hören zu können, ist es unerlässlich, erst einmal auf die Insel im Atlantik zu fliegen. Also stattete er Pilot Bo mit Mütze, Fliederbrille und Steuerknüppel aus, lehrte ihn das Manövrieren und ab ging die Reise. Für die magischen Feenwinde, die den Flug-Stuhl in die Höhe befördern sollten, sorgte Maschinenmann Finn. Das Rauschen und Zischen des Windes erfüllte das ganze Vereinshaus.

Angekommen im Reich der Märchen, verwandelte sich auch Doc Mac Dooley. In seinem Ein-Mann-Musik-Theaterstück schlüpfte er in die Rolle von Janet, der Grafentochter, die sich in den Wald stahl, um Blumen zu pflücken. Dort traf sie auf Tam Lin und die Feenkönigin - beide gespielt von Alexander Hahne, der eiligst Perücken, Mützen und Haarschmuck hin und her tauschte.

Eine spannende Liebesgeschichte entspann sich, die der Märchenerzähler mit großem Schauspieltalent und mit keltischen Klängen aus der Anderswelt füllte. So war es an Janet, Tam Lin aus dem Reich der bösen Feenkönigin zu retten. Nicht einmal eine giftige Schlange oder glühendes Eisen konnten sie davon abhalten, den Entführten zurückzuholen in die Welt der Menschen. at

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 12. 2019
17:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Eltern Großeltern Kelten Kinder und Jugendliche Wald und Waldgebiete Wind
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Alpakas passen nicht in den Thüringer Wald? Wer gestern nahe dem Rimbachbrunnen unterwegs war, konnte sich von der Wandergruppe des Ringberghotels eines Besseren belehren lassen. Fotos (3): frankphoto.de

04.08.2020

Wanderung der anderen Art oder: Wie küsst man ein Alpaka?

Was für ein Anblick! Aus dem Wald Richtung Hütte am Rimbachbrunnen bricht eine Gruppe Wanderer, die zwei Alpakas mit sich führen. Ein Erlebnis nicht nur für die Kinder. » mehr

Manuela Schäfer, Mitarbeiterin der Oberhof-Information und Kerstin und Anne Pietzsch von der Pension Sonnenruh bedankten sich bei Irma und Manfed Tietje für die jahrelange Treue zu Oberhof mit Blumen. Foto: Michael Bauroth

21.09.2020

Vom Norden in die Berge

Zum 30. Mal macht das Ehepaar Tietje aus Kiel nun Urlaub in Oberhof. Dafür wurden die Gäste aus dem hohen Norden jetzt von der Oberhof-Information geehrt. » mehr

Emmi Brummundt, Doreen und Anton Blau (von links) wollen helfen, den Wald zu stärken. Fotos: Michael Bauroth

vor 12 Stunden

Weißtannen-Pflanzaktion für starken Wald

Für einen starken Wald haben sich am Samstag um die 50 Helfer in der Schneekopfregion eingesetzt und 300 junge Weißtannen gepflanzt. Sie trotzen Trockenheit und Wind besser als Fichten. » mehr

Tausende freiwillige Helfer haben den Rennsteiggarten aufgebaut und aus dem stillgelegten Steinbruch einen besonderen Ort gemacht. Foto: Archiv Rennsteiggarten

08.09.2020

Jubiläum ohne Geburtstagsfeier

Der Rennsteiggarten in Oberhof kann in diesem Monat auf 50 Jahre seiner Grundsteinlegung zurückblicken. Statt der geplanten Feierlichkeiten zum Herbstfest beschreibt nun ein Foto-Rückblick die vergangenen Jahre. » mehr

Irina Shklyar von der Bergwacht Goldlauter-Heidersbach beim Aufstieg.

06.09.2020

Leben retten mit Seil und Haken

Am Finkenstein absolvierten 17 angehende Bergretter aus Thüringer Bergwacht-Bereitschaften am Wochenende ihre Prüfung in der Sommerrettung. Die Aufgaben verlangten den Anwärtern viel ab. » mehr

Die Kinder der Kabarettgruppe begrüßen die Abc-Schützen in Suhl-Nord mit einem lustigen Programm aus Lieder, Gedichten und Sketchen . Zum Proben haben die Kinder ihre letzte Ferienwoche genutzt. Fotos (3): frankphoto.de

30.08.2020

Ein Tag für stolze Zuckertütenträger

Der Tag der Schuleinführung ist ein besonderer - noch mehr in Zeiten von Corona. Die Ringbergschüler durften am Samstag ihre Eltern zur Feierstunde mitbringen, die evangelischen Grundschüler deutlich mehr Verwandte. » mehr

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 12. 2019
17:28 Uhr



^