Lade Login-Box.
Topthemen: Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Suhl

Lauterbogencenter in Suhl kurzzeitig evakuiert

Eine angebohrte Leitung der Sprinkleranlage löst einen Alarm aus.



Suhl – Aufregung am Freitagnachmittag im Lauterbogencenter: Nachdem kurz vor 14 Uhr aus zunächst unklaren Gründen die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst hatte, wurden die Kunden und Besucher gebeten, das Gebäude zu verlassen. Die Berufsfeuerwehr Suhl rückte an – und entdeckte als Ursache des Alarms ein bei Bauarbeiten angebohrtes Rohr der hausinternen Sprinkleranlage. Wie Dennis Kummer, Leiter Einsatz der Feuerwehr Suhl, auf Anfrage mitteilte, unterstützten die Kameraden der Feuerwehr die Baufirma und das Centermanagement beim Beseitigen des ausgelaufenen Wassers. Das Center wurde wenige Minuten später wieder freigegeben. Größerer Schaden entstand nicht.                vat

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 07. 2019
18:33 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bauarbeiten Bauunternehmen Berufsfeuerwehren Evakuierungen Feuerwehren
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Wertvolles Schreiben aus Erfurt: Mit dem Zuwendungsbescheid, den Innenminister Georg Maier (Mitte) übergab, bekommt Suhl 840 000 Euro Zuschuss für den Umbau der Feuerwehr in der Aue. Links Bürgermeister Jan Turczynski und rechst Feuerwehr-Chef Carsten Wiegmann.	Foto: ari

vor 16 Stunden

Finanzspritze vom Land für den Feuerwehrstandort in der Aue

Mal eben 840.000 Euro (in Form eines Zuwendungsbescheids) dabei hatte Thüringens Innenminister Georg Maier, als er bei der Suhler Feuerwehr den Brand- und Katastrophenschutzbericht des Landes für 2018 vorstellte. » mehr

Die große Halle ist das letzte Gebäude, das noch auf dem ehemaligen Gelände der Baumechanik steht. Dort wird jeden Tag Bauschutt sortiert. Ab September soll dieses Gebäude, das auf dem Dach den blauen Baumechanik-Schriftzug trägt, abgerissen werden.

11.07.2019

Das ist Recycling im großen Stil

Wer zu Hause Müll trennt, der weiß, dass es für jeden Schnipsel einen Entsorgungsweg gibt. Das gilt auch in größeren Dimensionen. Zum Beispiel auf dem Gelände der einstigen Baumechanik. » mehr

Lea, Elias sowie Fred Ritzmann und seine Enkeltochter Mia waren die ersten, die die neue Wichtshäuser Ortsmitte testeten und auf der Bank unter der Linde Platz nahmen. Fotos (2): frankphoto.de

03.07.2019

Ein Lindenplätzchen zum Verweilen

Kaum drei Monate haben die Bauarbeiten am Wichtshäuser Lindenplatz gedauert. Schneller als erwartet konnte die neue Ortsmitte am Dienstag an die Bürger übergeben werden. » mehr

Die Tiefbauarbeiten sind weitestgehend abgeschlossen, auch die Pflasterer haben schon ganze Arbeit geleistet. Was fehlt, ist die Bitumendecke zur Wiederherstellung der Fahrbahn. Fotos (2): frankphoto.de

31.05.2019

Alter Taufstein taucht im Wichtshäuser Untergrund auf

Die Bauarbeiten auf dem Wichtshäuser Lindenplatz gehen zügig voran. Ende Juni sollen sie beendet sein. Nächste Woche ist ein besonderer Einsatz geplant, um den in der Erde verschütteten alten Taufstein zu bergen. » mehr

Wegen eines Auffahrunfalls waren gleich mehrere Einsatzfahrzeuge an die Kreuzung Würzburger Straße - Friedrich-König-Straße geeilt. Foto: frankphoto.de

21.06.2019

Verletzte und Stau an Suhler Vidadukt-Kreuzung nach Unfall

Wegen eines Rettungswagens im Einsatz ist ein Autofahrer leicht verletzt worden. Ein 26-Jähriger hatte im Bereich der Suhler Viadukt-Kreuzung angehalten. Ein weiterer Fahrer fuhr auf. » mehr

Wenn die Fundamente fertig sind, folgt der Aufbau der Halle: Eine neue Fertigungshalle für die Firma Meteor soll entstehen. Fotos (2): Michael Bauroth

10.04.2019

Spatenstich für einen der modernsten Standorte

Die Bauarbeiten für die neue Fertigungshalle der Firma Meteor haben begonnen. Sobald das Fundament fertig ist, entsteht der Neubau. Zum Jahresende soll der Einzug gefeiert werden. » mehr

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
19. 07. 2019
18:33 Uhr



^