Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagtCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFolgen Sie uns auf Instagram

Suhl/ Zella-Mehlis

Gute Wünsche und Lob für neue Geschäftsstelle

Die neue Geschäftsstelle von Freies Wort in der Gothaer Straße 9 ist eröffnet. Die Resonanz war groß: Schon um 9.30 Uhr standen die ersten Besucher vor der Tür.



Ina Schnaubelt stellt für Kunden einen gesunden Aronia-Präsentkorb zusammen.
Ina Schnaubelt stellt für Kunden einen gesunden Aronia-Präsentkorb zusammen.   » zu den Bildern

Suhl - Grün-weiße Luftballons an der Fassade des schmucken Hauses verkündeten am Montagvormittag die Neueröffnung der Geschäftsstelle unserer Zeitung in der Suhler Innenstadt. So ließen die ersten neugierigen Besucher und viele treue Leser nicht lange auf sich warten, um sich in den neuen Räumlichkeiten umzusehen, im breitgefächerten Angebot zu stöbern, am Gewinnspiel teilzunehmen oder dem Team die besten Wünsche am neuen Standort zu überbringen. Vor allem viele ältere Leser brachten dabei ihre Freude über die bessere fußläufige Erreichbarkeit von der Fußgängerzone und dem Marktplatz aus zum Ausdruck. Viele kündigten an, insbesondere an den Markttagen Dienstag, Donnerstag und Freitag ihren Einkauf auf dem Frischemarkt mit einem Abstecher in die Geschäftsstelle zu verbinden. Diese bietet alle Dienstleistungen rund um die Zeitung, wie Aboservice oder Anzeigenannahme und Ticketverkauf, viele Bücher und Kinderspielsachen sowie gesunde Produkte aus dem Aronia-Sortiment an. Darüber hinaus nehmen die Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle Post und Material für die Lokalredaktion an, die ebenfalls ihr angestammtes Domizil in der Friedrich-König-Straße 6 verlassen und im Verlagshaus auf dem Friedberg neue Redaktionsräume gefunden hat.

Coronabedingt sind die Öffnungszeiten derzeit noch eingeschränkt: Geöffnet ist Montag bis Freitag von 9.30 bis 12.30 Uhr und 14 bis 17 Uhr. Telefonisch ist die Geschäftsstelle weiterhin unter (03681) 79 24 13 erreichbar. vat

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
27. 07. 2020
18:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bücher Freies Wort Innenstädte Leser Marktplätze Post und Kurierdienste Services und Dienstleistungen Verlagshäuser Zeitungen
Suhl
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Das neue Domizil der Freies-Wort -Geschäftsstelle in der Gothaer Straße - in Sichtweite des Marktplatzes. Foto: frankphoto.de

20.07.2020

In eigener Sache: Umzug in neue Räume

Geschäftsstelle und Lokalredaktion verlassen das historische Freies Wort -Gebäude in der Friedrich-König-Straße. Unsere Zeitung ist aber weiter in der Innenstadt präsent. » mehr

Als treuer Leser, und zwar seit vielen Jahrzehnten, lässt es sich Rolf Werner nicht nehmen, persönlich in den neuen Räumen von Geschäftsstelle und Lokalredaktion reinzuschauen. Foto: frankphoto.de

31.07.2020

Ohne Zeitung zum Frühstück, da würde was fehlen

Aufstehen, Zähne putzen, nach der Zeitung schauen. Für Rolf Werner ist das normaler Alltag. Ohne sein Freies Wort geht gar nichts. Schon als kleiner Junge hat er täglich seine Nase zwischen die Seiten gesteckt. » mehr

Wurzelteller der geworfenen Buche 2012 mit freigelegten Blocksteinen eines Bodenpflasters. Fotos: D. Schmidt

05.06.2020

Neue Mittelalterfunde im Dreisbachtal

Vor einem Jahr erschien ein Büchlein über die Wüstungen in Suhl und Umgebung. Der Autor berichtet in Freies Wort über die Wüstung im Dreisbachtal - mit neuen Erkenntnissen. Teil 3. » mehr

Das Schmökern gehört für viele zu den liebsten Freizeitbeschäftigungen. In diesen Zeiten vielleicht mehr denn je. Foto: frankphoto.de

22.04.2020

Eine Feier für das Lesen am Welttag des Buches

Was für ein Tag - es ist Welttag des Buches. Nicht dass Leseratten solch einen extra ausgerufenen Tag brauchen würden, aber in dieser Zeit hat er für manche sicher eine ganz besondere Bedeutung. » mehr

Joern Greiser und Joachim Scheibe bei der Vorstellung des neuen Buches, anlässlich des Fahrzeugmuseums-Jubiläums. Fotos: frankphoto.de

14.05.2020

"25 Jahre im Rückspiegel" bringt Benzin im Blut in Wallung

25 Jahre wird das Fahrzeugmuseum in diesem Jahr. Grund genug, ein Buch auf den Markt zu bringen. Erzählt werden darin Geschichten und Geheimnisse, die bisher noch nie veröffentlicht wurden. » mehr

Im romantischen Tal sind schwere Bagger aufgefahren.

02.08.2020

Es wird tief gebaggert im Reich der Blumenstraßen

Im Tal des Löffelbachs ist schweres Baugerät aufgefahren. Die Straße wird saniert. » mehr

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
27. 07. 2020
18:12 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.