Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Suhl

Großes Fest für die Simson-Familie

Zum dritten Mal wird es Ende Juni, Anfang Juli das große Simson-Treffen auf dem Flugplatz in Suhl-Goldlauter geben. Auf dem Programm steht diesmal auch eine besondere Zeitreise.



Ob diese beiden Simson-Freunde mit ihrer nicht gerade originalgetreuen Maschine schon in die Zukunft blicken und dabei das erste Ferienwochenende auf dem Flugplatzgelände in Suhl-Goldlauter im Visier haben, wird wohl ihr Geheimnis bleiben. Dabei zu sein aber lohnt sich ganz bestimmt.   Foto: Veranstaltung

Suhl - Fünfeinhalb Millionen Zweiräder rollten im Laufe der Jahre bei Simson in Suhl-Heinrichs von den Bändern. Wie viele davon heute tatsächlich noch existieren, ist unklar. Fakt aber ist, dass die Marke Simson mit ihren Mopeds und Mokicks, Rollern und Motorrädern längst Kult ist. Fast drei Jahrzehnte nach der Wende und dem Aus für die Produktion der robusten Maschinen sind sie beliebt wie eh und je. Und es sind sehr viele junge Leute, welche die Tradition hochhalten.

Nicht nur an sie wenden sich die zahlreichen Simson-Treffen, die landauf und landab Tausende begeistern. Als Beweis sei nur das Sandhasen-Treffen genannt, das kürzlich in Walldorf über die Bühne ging.

"Kommt nach Hause" ist seit nunmehr drei Jahren das Motto des Treffens, dass der offizielle Simson-Nachfolger, die Firma MZA, in der Produktionsstadt der Simson-Zweiräder organisiert. Auch in diesem Jahr wird es zum Start der Thüringer Sommerferien stattfinden. Drei Tage lang wird dann der Flugplatz in Suhl-Goldlauter Platz für Benzingespräche und Zweitaktduft, Musik und Lagerfeuerromantik, Fachsimpelei und eine besondere Zeitreise sein. Neben bewährten Programmpunkten wie dem Steilhang- und Beschleunigungsrennen, der Schnitzeljagd oder dem Tag der offenen Tür bei MZA (mit kostenlosen Pendelbussen, die auch am Fahrzeugmuseum haltmachen) ist zweifelsohne die große Ausfahrt am frühen Samstagabend ein Höhepunkt, der auch für Zaungäste interessant sein wird. Die Strecke führt von Goldlauter über die Suhler Innenstadt und den ehemaligen Produktionsstandort in Heinrichs nach Albrechts und über Suhl-Nord zurück zum Veranstaltungsgelände.

Die Wahl der Miss Simson für das kommende Jahr steht am Samstagmittag auf dem Programm. Am Hauptabend spielt die beliebte Rockband Cross auf der Hauptbühne.

Unterstützung fürs Museum

Während sich die Programmpunkte am Freitag und Samstag natürlich vor allem an die Simson-Freunde richten, die das gesamte Wochenende mit ihresgleichen aus halb Europa beim Treffen verbringen, soll der Sonntag ein Höhepunkt für die ganze Region werden. Denn dann ist ein Familientag angesagt. Spiel und Spaß für Kinder sind dann ebenso geplant wie Flugsportvorführungen, Motor-, Segel- und Modellflug sowie eine große Fahrzeug-Auktion, bei der unter anderem ein Star, ein SR2 und Habicht meistbietend versteigert werden. Auch Simson-Fahrräder sowie seltene Originalteile für Schwalbe & Co. werden offeriert. Die Fahrzeuge stammen allesamt aus dem Fundus des Suhler Fahrzeugmuseums, dessen Förderverein letztlich auch mit dem Erlös unterstützt wird.

Wie es sich am Sonntagmittag in Südthüringen gehört, wird es zuvor, nämlich von 12 Uhr an, Hütes und Brüh' geben.

Ein neuer Programmpunkt in diesem Jahr ist die Simson-Zeitreise, die am Sonntag von 10.30 Uhr bis 12 Uhr auf der kleinen Bühne mit Fahrzeugen, Moderation, Musik und Kostümen augenzwinkernde und kompetente Einblicke in die Geschichte und Geschichten aus der Suhler Zweiradproduktion geben wird. Insbesondere die ehemaligen Simsöner aus der Region sind dazu mit Kind und Kegel eingeladen.

Die Eintrittspreise wurden für die dritte Auflage des Treffens "Kommt nach Hause" weniger kompliziert gestaltet als bisher: Egal, ob mit oder ohne Fahrzeug kostet das Wochenendticket komplett 24 Euro, die Tageskarte für den Freitag ist für sechs Euro, die für Samstag für zehn Euro und die für den Sonntag für sechs Euro im Vorverkauf zu haben. Selbstverständlich gibt es auch eine Tageskasse. Die Eintrittsbändchen gibt es schon zu kaufen, etwa im Fahrzeugmuseum Suhl und auch bei vielen Simson-Ersatzteilhändlern.

Das aktuelle Programm, detaillierte Informationen und Ticketkauf: www.simsontreffensuhl.de

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 06. 2018
14:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Augenzwinkern Feste Flughäfen Hauptbühnen Heinrich Motorrad
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Siegfried Ansorg (zweiter von links) war in Thüringen dienstältester Präsident eines Karnevalsvereins. Er lenkte die Geschicke des MCC 37 Jahre lang. Dann übernahm das Amt André Langenhan (links). Archivfotos (3): frankphoto.de

25.01.2019

Altnarren mit definitiver Abschiedstour

Was wäre Zella-Mehlis ohne seine Narren? Auf jeden Fall ärmer. Was den Zella-Mehlisern im vergangenen halben Jahrhundert ohne sie gefehlt hätte, lassen nun die Altnarren Revue passieren. Jedenfalls ausschnittsweise. » mehr

Wie schnell aus kleinen Leuten große Musiker werden, demonstrierten die vier Flötistinnen, die selbst einst den Kindergarten im Heiligenland besuchten.

21.09.2017

Seit 25 Jahren die tragende Rolle im Heinrichser Heiligenland

Der Heinrichser Kindergarten Heiligenland wird seit 25 Jahren vom Diakonischen Werk im evangelischen Kirchenkreis Henneberger Land getragen - und das in vielerlei Hinsicht. » mehr

Texte von Christa Wolf lasen im jüngsten Urania-Lesecafé Barbara Brenner, Christina Kummer-Bolz, Dieter Kiehle, Marlene Laab und Christa Sobanski (von links). Foto: frankphoto.de

22.03.2019

Nachdenken über Christa W.

"Mit meiner Stimme sprechen. Andres hab ich nicht gewollt." Das war das Thema des Urania-Lesecafés. Doch, sie hat noch anderes und mehr gewollt, die Schriftstellerin Christa Wolf. Am 18. März wäre sie 90 Jahre alt geword... » mehr

Der alte ist auch der neue Vorstand: Lutz Anding, Cornelia Heinrich und Torsten Krell (von links) wurden auf der Mitglieder- und Wahlversammlung am Mittwochabend als Vorsitzender, stellvertretende Vorsitzende und Kassenwart wiedergewählt und lenken damit auch in den kommenden zwei Jahren die Geschicke des Zella-Mehliser Gewerbevereins. Foto: M. Bauroth

21.03.2019

Verein übt Kritik am Alleingang der Stadt

Mit neu gewähltem Vorstand startet der Zella-Mehliser Gewerbeverein ins Veranstaltungsjahr, das im Mai mit einer Familienwanderung beginnt. Finanzielle Einbußen vom Weidefest 2018 werden dank Rücklage abgefedert. » mehr

Zella-Mehliser und Suhler gedachten am Sonntag gemeinsam auf dem alten Mehliser Friedhof den gefallenen Märzkämpfern. Dagmar Schmidt (Vorstand der Basisgruppe der Basisgruppe Suhl/Südthüringen der Verfolgten des Naziregimes/ Bund der Antifaschisten und Suhls Bürgermeister Jan Turczynski legten am Gedenkstein Blumen nieder (Bild links). Die Szenen des Kapp-Putsches, die auf dem Wandfries "Arbeiterbewegung in Zella-Mehlis" verewigt sind, konnten im Anschluss in der Scheune des Bürgerhauses betrachtet werden (Bild rechts). Fotos (2): Michael Bauroth

18.03.2019

Gedenken an die Märzgefallenen

Bürger der Region treffen sich jedes Jahr auf dem alten Mehliser Friedhof, um die Erinnerung wach zu halten an jene, die für den Erhalt der jungen Demokratie im Kampf gegen den Kapp-Putsch gefallen sind. » mehr

Auch Busse können ab April für mehrere Monate den Heinrichser Straßenmarkt nicht passieren. Die Haltestelle wird während der Bauarbeiten in die Leonhard-Frank-Straße verlegt. Foto: frankphoto.de

15.03.2019

Straßenmarkt Heinrichs ab April in der Kur

In spätestens zwei Wochen gibt es keine Möglichkeit mehr, mit dem Auto die Abkürzung über den Heinrichser Straßenmarkt zu nehmen. Dann starten hier umfangreiche Arbeiten. Auch danach wird die Durchfahrt verwehrt. » mehr

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
13. 06. 2018
14:08 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".