Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Suhl/ Zella-Mehlis

Große Suchaktion: Neunjähriges Kind in Suhl verschwunden

In der Nacht zum Donnerstag haben Polizisten mit einem Großaufgebot nach einem vermissten Jungen gesucht. Ein Polizeihubschrauber war mehrere Stunden im Einsatz. Auch Anwohner halfen nach einem Aufruf in den Sozialen Medien bei der Suche.



Suhl - Seit etwa 23.45 Uhr kreiste ein Polizeihubschrauber im Bereich Aue, Bahnhof und Neundorf über Suhl, um den vermissten Neunjährigen zu suchen. Die Beamten nahmen mit allen verfügbaren Kräften die Suche auf. Der Junge hat nach der Schule seinen Ranzen zu Hause abgestellt und war danach verschwunden.

In einer Suhler Facebook-Gruppe tauschten sich Anwohner aus. Duzende Menschen, die den hilfesuchende Beitrag gelesen hatten, unterstützen die Polizei bei der Suche - mit dem Auto, zu Fuß, in Gruppen oder alleine. Sie streiften über einen längeren Zeitraum hinweg den Flussverlauf, Spielplätze und die gesamte Umgebung ab, wie ein Suhler in der Gruppe schrieb.

Am Donnerstagmorgen gegen sechs Uhr kam zum Glück die freudige Mitteilung, dass der Junge aufgetaucht war. Ein Zeuge fand den Jungen in einem Gebüsch im Bereich der Auenstraße. Er war leicht unterkühlt, aber wohlauf, hieß es im Polizeibericht.

Den Grund seines Verschwindens müssen die Beamten noch ermitteln. Die Polizei bedankt sich ganz herzlich bei allen Helfern, die zum Auffinden des Kindes beitrugen.  flu

Lesen Sie mehr unter: Bange Nacht des Suchens nach einem Jungen

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 06. 2020
07:48 Uhr

Aktualisiert am:
25. 06. 2020
11:06 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Facebook Hubschrauber Polizei Polizeieinsätze Polizeihubschrauber Polizistinnen und Polizisten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Rettungswagen, Notarzteinsatzfahrzeug und Polizei am späten Montagabend vor der EAE auf dem Suhler Friedberg. Foto: S. Ittig

25.02.2020

Verletzte im Erstaufnahmeheim

Gleich zweimal mussten Suhler Rettungsdienst und Polizei in der Nacht zu Dienstag in der Erstaufnahmeeinrichtung (EAE) des Landes auf dem Friedberg anrücken. » mehr

Rettung Notruf 112

vor 1 Stunde

Kind spielt mit Handy und ruft mehrfach die Rettungsleistelle an - Polizeieinsatz

Der Verdacht einer Straftat mit möglicherweise verletzten Personen ist am Dienstagnachmittag in Suhl aufgekommen, als mehrfach ein Anruf bei der Rettungsleitstelle einging, bei dem sich jedoch niemand meldete. » mehr

Unter Termindruck: EAE-Leiter Michael Hasenbeck. Foto: Archiv/frankphoto.de

27.05.2020

Neues Gewaltschutzkonzept für Suhler Erstaufnahme

Ein neues Gewaltschutzkonzept soll in und an der Erstaufnahmeeinrichtung auf dem Friedberg für mehr Sicherheit sorgen. Gegenwärtig werde geprüft, wo Regelungen verschärft werden müssen, erklärte Leiter Michael Hasenbeck ... » mehr

Dieser kleine Bootsausflug ist bei Jungen und Mädchen beliebt: Die Wasserrettung der Feuerwehr Jena hat ein großes Wasserbassin aufgebaut und ist darauf mit dem Schlauchboot im Einsatz, um zu zeigen, wie ein Mensch aus dem Wasser gerettet wird. Fotos (4): frankphoto.de

23.06.2019

Familienfest begeistert zukünftige Retter

Vor 25 Jahren übernahm die DRF-Luftrettung den Betrieb des Hubschraubers Christoph 60 in Suhl. Zu diesem Jubiläum war am Sonntag zu einem großen Familienfest eingeladen. » mehr

Polizei-Fahrzeug

22.12.2019

Polizei setzt Randalierer am Bahnhof Suhl fest

Etwa 20 randalierende Fußballfans sind auf ihrer Rückfahrt von Würzburg in Richtung Erfurt auf dem Suhler Bahnhof von der Polizei gestellt worden. Ein Teil der Truppe zog allerdings noch durch die Stadt und sorgte für Au... » mehr

Polizei

Aktualisiert am 02.07.2020

Nach Angriffen auf Autofahrer Haftbefehl gegen 19-Jährigen erlassen

Nach Angriffen auf zwei Autofahrer in Suhl ist gegen einen 19-jährigen Mann Haftbefehl erlassen worden. Das teilte die Polizei am Donnerstag in der südthüringischen Stadt mit. » mehr

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 06. 2020
07:48 Uhr

Aktualisiert am:
25. 06. 2020
11:06 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.