Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Suhl/ Zella-Mehlis

Für frische Luft in der Kulturbaustelle

Der Lions Club Suhl/Zella-Mehlis richtet auch 2020 eine Advents-Tombola zugunsten eines guten Zwecks aus. Der Erlös kommt dem Kulturverein kubus zugute.



Es geht wieder um den guten Zweck.
Es geht wieder um den guten Zweck.  

Suhl/Zella-Mehlis - 1000 Adventskalender will der Lions Club Suhl/Zella-Mehlis auch in diesem Jahr auflegen. Das sind 1000 Lose, die zu je fünf Euro verkauft werden. Im letzten Jahr war das Geld in die Instandsetzung der kleinen, aber feinen Friedrich-Ladegast-Orgel in der Winterkapelle der Suhler Kreuzkirche geflossen. Die Instandsetzung ist mittlerweile abgeschlossen, die Orgel kann sich wieder hören und sehen lassen.

In diesem Jahr soll der Erlös der Advents-Tombola, veranstaltet vom Lions-Förderverein Suhl-Zella-Mehlis, einem "kulturbesessenen Verein" zugute kommen, heißt es in einer Lions-Mitteilung. Der Verein kubus, der die Kulturbaustelle in der Friedrich-König-Straße betreibt, habe um Hilfe bei der Installation einer Belüftungsanlage für seine Räumlichkeiten gebeten.

Lüften reicht nicht

Boris Dittrich, kubus-Vereinsvorsitzender, erklärt: "Wir haben zwar große Fensterflächen, es gibt aber nur wenige Fenster, die sich kippen lassen. Manchmal reicht das aber nicht, und gerade jetzt in Corona-Zeiten ist das zu wenig. Außerdem haben wir dann mit dem Straßenlärm draußen zu kämpfen. Bei Lesungen oder anderen ruhigen Zusammenkünften ist das sehr störend." Ein Mitglied von kubus e. V. sei selbst ein Lion, und so kam der Vorschlag, sich für die Adventsaktion zu bewerben. "Ich habe einfach eine E-Mail an den Präsidenten der Lions geschrieben und unser Dilemma geschildert", so Dittrich. Nach einem gemeinsamen Treffen des Lions Clubs mit Mitgliedern der Vereins in der Kulturbaustelle sei man sich schnell einig gewesen, dass die Installation einer Belüftungsanlage ein lohnendes Ziel für die Advents-Tombola ist.

Aber natürlich gibt es bei den Losen in Form eines Adventskalenders auch für die Los-Käufer etwas zu gewinnen. Cordula Dobrunz, zuständig für die Tombola des Lions Club Suhl/Zella-Mehlis, zählt auf: "Es gibt jede Menge Einkaufs- und Restaurantgutscheine, ein Gänseessen, Gutscheine für Massage oder Frisör, für Brillen oder Bücher, man kann ein E-Auto für ein Wochenende gewinnen oder Jahres- und Familienkarten für Freizeiteinrichtungen, es gibt Präsentkörbe und Geschenksets und vieles mehr. Insgesamt konnten wir in diesem Jahr 48 Preise im Wert von 4300 Euro einsammeln." Und stolz fügt sie hinzu: "Eigentlich wollen wir das ja nicht verraten, aber es ist auch ein Goldbarren dabei und ein Wellnessurlaub", so Cordula Dobrunz.

Viele Unterstützer

Die Preise werden ihren Worten zufolge von hiesigen Unternehmen, Geschäften und Einrichtungen gestiftet. "Ohne das Engagement der Stifter wäre eine solche Tombola für uns nicht machbar." Eine vollständige Liste der Stifter und die Verkaufsstellen der Kalender findet man auf der eigens für die Advents-Tombola eingerichteten Internetseite.

Die Tombola wird vom 1. bis 24. Dezember 2020 durchgeführt. Es gibt genau 1000 Lions-Adventskalender (Tombola-Lose), diese sind von 1 bis 1000 nummeriert. Hinter jedem der 24 Kalendertürchen verbergen sich jeweils zwei Preise, Preis A (rot) und Preis B (blau). Die Ziehung der Gewinnnummern erfolgt per Zufallsgenerator unter notarieller Aufsicht und unter Ausschluss des Rechtsweges vor Beginn des Aktionszeitraums. Diese Gewinnnummern werden den 48 Preisen zugeordnet und im Laufe des Aktionszeitraums veröffentlicht. Mitmachen kann jeder Bürger der EU, der das 18. Lebensjahr vollendet hat. Die Veröffentlichung der Gewinner-Glückszahlen erfolgt auf der Internetseite.

—————

www.lionsaktiv.de

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 11. 2020
17:16 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Adventsaktionen Adventskalender Brillen Einkauf Erlöse Europäische Union Instandhaltung Lions Club Lions-Club Aschaffenburg Notare Vereine Verkaufsstellen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Centermanager Christoph Berndt auf Etage drei des Steinweg-Centers. Hier hat sich vorübergehend C&A eingemietet, bis die Umbauarbeiten auf der altgewohnten Verkaufsfläche abgeschlossen sind. Foto: frankphoto.de

11.06.2020

Bis zu 50 Prozent weniger Umsatz für Innenstadthändler

Wer momentan im Steinweg-Center unterwegs ist, der sucht C&A vergeblich an seinem angestammten Platz. Der Filialist ist vorübergehend eine Etage höher gezogen. Es wird umgebaut. » mehr

Im Januar wird die Fläche, auf der bisher ein Grillstand war, wieder frei (Bild links). Eine festinstalliert Hütte wird nicht wieder entstehen, vielmehr wäre der Platz gedacht für einen mobilen Fleischerei- oder Fischwagen. Auch in ihrem Kaminstudio haben Mandy Kuhfittig-Riedel und ihre Team umgebaut (Bild rechts). Die Fliesenausstellung ist verschwunden. Stattdessen stehen dort nun trendige Außen- und Grillkamine. Fotos (3): Michael Bauroth

09.06.2020

Mehr Gestaltungsraum für die Post

Um der Postfiliale mehr Raum zu geben, haben Mandy Kuhfittig-Riedel und ihr Team im Kaminstudio in der Talstraße umgebaut. Auch ein Blumen- oder Geschenkeladen hätte noch Platz im Gebäude. » mehr

Zurzeit ist der Kastanienweg in Dietzhausen mit einer gewalzten Schotterschicht versehen. Es fehlt jetzt nur noch die Schwarzdecke. Foto: Theo Schwabe

23.11.2020

Dietzhäuser Kastanienweg wird endlich ausgebaut

Der Kastanienweg in Dietzhausen soll nun endlich einfach instandgesetzt werden und eine Schwarzdecke erhalten. » mehr

Kantor Philipp Christ und Christiane Schilling gehören zu den Engagierten, die dafür gesorgt haben, dass die Ladegast-Orgel nun wieder ein Schmuckstück ist und in der Kapelle der Kreuzkirche, die auch als Winterkirche genutzt wird, harmonisch erklingen kann. Fotos (3): Michael Bauroth

18.10.2020

Kleinod jetzt wieder mit harmonischem Klang

Es ist vollbracht. Die Ladegast-Orgel in der Kapelle der Kreuzkirche klingt wieder wie einst. Dem Orgelbauförderverein sei Dank. » mehr

Eine Ampel der Anlage in der Suhler Straße wurde am Wochenende in die Lauter geworfen. Foto: frankphoto.de

04.11.2020

Ampel landet in der Lauter - Anzeige läuft

Sie haben seit Monaten ihren Dienst in der Suhler Straße verrichtet und den Straßenverkehr von der Ufermauer fern gehalten. Jetzt flog eine Ampel in die Lauter. Der Wind war es offensichtlich aber nicht. » mehr

Am Samstag werden Frauen von PSV-Trainern mit den Grundkenntnissen der Selbstverteidigung vertraut gemacht. Die Teilnahme ist kostenlos. Foto: Polizeisportverein Meiningen

10.03.2020

Selbstverteidigungstraining macht Frauen stark

Der Polizeisportverein (PSV) Meiningen und der Verein Frauen helfen Frauen bieten auch in diesem Jahr einen kostenlosen Selbstverteidigungskurs für Frauen an. Hier lernen sie, sich wirksam gegen Gewalt zu wehren. » mehr

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 11. 2020
17:16 Uhr



^