Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Suhl/ Zella-Mehlis

Ferienführung durch den Tierpark

Der Tierpark erwacht aus dem Winterschlaf und veranstaltet am morgigen Freitag, 14. Februar, 14.30 Uhr, eine Ferienführung durch die Anlage.



Bei dem Ferienangebot gibt‘s nichts zu meckern.
Bei dem Ferienangebot gibt‘s nichts zu meckern.  

Suhl - "Gemeinsam mit den Tierpflegern erkunden wir den winterlichen Tierpark auch ohne Schnee. Dabei gibt es viel Interessantes zu erfahren und zu sehen", lädt Leiterin Andrea Bache ein. So erfahren die Ferienkinder beispielsweise, ob Schlangen Winterschlaf halten, was ein Elch im Winter frisst, warum Enten keine Frostbeulen bekommen und ob Stachelschweine Winterfell haben. Für die Führung gilt der reguläre Eintrittspreis, Jahreskarten sind gültig.

Der Tierpark in der Suhler Schweiz ist täglich von 10 bis 16.30 Uhr geöffnet. Er beherbergt rund 450 Tiere aus 100 Arten.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 02. 2020
18:41 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Tiere und Tierwelt Tierpfleger
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Ryan ist begeistert von den putzmunteren Loris. Fotos: frankphoto.de

17.02.2020

Warum bekommen Enten keine Frostbeulen?

Zur Winterführung im Tierpark Suhl hatten die Gäste Gelegenheit, die Tiere selbst zu füttern - mit Küken, Mehlwürmern und Weintrauben. Mit solchen Leckereien ließen sich die Bewohner gerne locken. » mehr

Tierparkhelfer Paul Krüger und Tierpfleger Jan Bieberbach lassen aus Käferbäumen neue Bänke entstehen. Fotos: frankphoto.de

31.01.2020

Buntmarder Juri und Helena ziehen im Tierpark ein

Ganz allein bewohnt die Suhler Sperlingskautzdame im Tierpark Suhl ihre Voliere. Für sie wird ein männlicher Begleiter gesucht, um Nachwuchs züchten zu können. Bei den Rhönschafen ist schon Babyalarm angesagt. » mehr

Wenn die Mahlzeit ansteht, hat Wildkater Paul (links) stets ein wachsames Auge. Er achtet darauf, dass er der erste am Büfett ist. Die Pferde (rechts) sollen sich zum Frühstück ihr Futter verdienen. Damit sie nicht zu hastig fressen und nicht so viel herunterfällt, müssen sie das Heu aus einem Netz zupfen.

29.12.2019

Tierische Suhler und ihre Pfleger kennen keine Feiertage

Der Suhler Tierpark ist auch zwischen den Jahren und zum Jahreswechsel für die Besucher geöffnet. Denn das Team kümmert sich, egal, zu welcher Jahreszeit, um die Bewohner. » mehr

Cathrin Fuchs präsentier ein erstes Zwergziegenlämmchen. Fotos (4): frankphoto.de

17.02.2019

Energiesparern im Winterfell auf der Spur

Wie die Tiere über den Winter kommen? Dieser Frage sind am letzten Ferientag zahlreiche Tierparkbesucher nach gegangen. Obwohl - es riecht auch hier schon ein wenig nach Frühling. » mehr

Waldbrand

17.02.2020

Illegales Feuer: Zehn Hasen im Wald verbrannt

Bei einem Löscheinsatz im Wald oberhalb der Rechbergstraße bei Zella-Mehlis findet die Feuerwehr zehn Tierkadaver. Die Umstände für deren Tod sind noch unklar. » mehr

Huckepack: Erdkrötenweibchen müssen die Männchen tragen. Foto: Nabu

14.02.2020

Nabu sucht Kröten-Chauffeure und helfende Hände

Der Naturschutzbund Nabu rechnet mit ersten Krötenwanderungen und bittet um Hilfe, zunächst beim Aufstellen der Zäune. » mehr

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
12. 02. 2020
18:41 Uhr



^