Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagtCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFolgen Sie uns auf Instagram

Suhl/ Zella-Mehlis

Es wird tief gebaggert im Reich der Blumenstraßen

Im Tal des Löffelbachs ist schweres Baugerät aufgefahren. Die Straße wird saniert.



Im romantischen Tal sind schwere Bagger aufgefahren.
Im romantischen Tal sind schwere Bagger aufgefahren.   » zu den Bildern

Suhl - Der Eigenbetrieb Kommunalwirtschaftliche Dienstleistungen Suhl hat in der vergangenen Woche damit begonnen, den Einmündungsbereich der Straßen An der Kunigunde, Rosenweg, Asternweg und Fliederweg instand zu setzen.

Es soll auf der gesamten Straßenbreite die Asphaltdeckschicht erneuert und die Straßenentwässerung geregelt werden. Die Bauausführung erfolgt weitestgehend als Straßeninstandsetzungsmaßnahme. Dazu wird die Asphaltschicht abgefräst und erneuert. Mit der Bauausführung ist die Firma Straßen- und Asphaltbau Rennsteig GmbH beauftragt. Seit dem Baustart hat sich bereits viel bewegt. Bis 21. August sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Für die Bauzeit ist eine Vollsperrung erforderlich, die durch die Stadt Suhl verkehrsrechtlich bereits angeordnet ist. Der Verkehr wird dann über den Friedbergweg und Veilchenweg umgeleitet.

Das Wohngebiet Alter Friedberg ist auch in den Straßennamen eine ziemlich blumige Angelegenheit. Es gibt noch einen Margaritenweg, den Nelkenweg, einen Heideweg und einen Veilchenweg. Das hat viele Vorteile: Man muss niemals darüber nachdenken, ob vielleicht "falsche" Persönlichkeiten geehrt werden und eine Straßenumbenennung je nach den aktuellen politischen Moden angebracht wäre.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 08. 2020
13:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bauausführung Baumaschinen Bauzeit Eigenbetrieb Instandhaltung Services und Dienstleistungen Verkehr Verkehrsrecht
Suhl
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der Gehweg in der Straße Am Bahnhof soll in diesem Jahr saniert werden, zumindest ein gut 100 Meter langer Abschnitt in Richtung Aue.	Foto: frankphoto.de

23.03.2020

Gehweg Am Bahnhof soll saniert werden - teilweise

Der Gehweg in der Straße Am Bahnhof ist überwiegend in schlechtem Zustand. Der schlimmste Abschnitt soll dieses Jahr saniert werden, wurde im Seniorenbeirat angekündigt. » mehr

Ein ungewohnter Anblick, denn die Verbindungsbrücke ist eingehaust. Trotzdem bleibt genug Platz für die Durchfahrt der Busse. Foto: frankphoto.de

01.04.2020

Fußgängerbrücke erhält eine neue Decke

Auch wenn sich auf dem Belag der ersten Fußgängerbrücke zwischen C&A und Lauterbogencenter keine dicken Blasen gebildet haben, so wie direkt nebenan, wird der Übergang dennoch saniert. » mehr

Ortsteilbürgermeisterin Marga Lottmann verteilte an die kleinen Gäste auch noch ein paar Süßigkeiten.

04.08.2020

Nur kurze Freude an der Spielkiste auf dem Spielplatz

Eine ganze Kiste voller Sandspielzeug hatte die Mäbendorfer Ortsteilbürgermeisterin zusammen getragen, um sie künftig am Spielplatz des Ortes zu deponieren. Die Freude war nur von kurzer Dauer. » mehr

Für die Hofleitengasse wird es auch in Zukunft keine Beleuchtung geben. Foto: frankphoto.de

16.03.2020

Hofleitengasse bleibt auch weiterhin im Dunkeln

Etwas mehr Licht wollte die SPD-Fraktion mit einem Antrag in die Stadt bringen. Speziell in die Hofleitengasse. Im Eigenbetrieb wurden die Kosten für solch eine Umsetzung durchgerechnet. » mehr

Ina Schnaubelt stellt für Kunden einen gesunden Aronia-Präsentkorb zusammen.

27.07.2020

Gute Wünsche und Lob für neue Geschäftsstelle

Die neue Geschäftsstelle von Freies Wort in der Gothaer Straße 9 ist eröffnet. Die Resonanz war groß: Schon um 9.30 Uhr standen die ersten Besucher vor der Tür. » mehr

Susann Liehmann vom Eigenbetrieb KDS bei der Grünflächenpflege auf dem Hauptfriedhof. Foto: frankphoto.de

06.07.2020

Grünflächenpflege als jährliche Mammutaufgabe

Die Pflege der städtischen Grünflächen und der Friedhöfe stand im Mittelpunkt der jüngsten Sitzung des Werksausschusses. » mehr

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 08. 2020
13:38 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.