Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Suhl/ Zella-Mehlis

Eltern in Angst - Polizei auf Streife

Die Verunsicherung bei vielen Eltern und Schülern ist groß: Ein Mann soll versuchen, sich im Stadtpark Kindern zu nähern. Die Polizei ist eingeschaltet.



2019-11-12
  Foto: Bastian

Suhl - Ein vergangene Woche von Andreas Bärwolf, Schulleiter des Suhler Friedrich-König-Gymnasiums, verschickter Elternbrief sorgt derzeit am Gymnasium, aber auch an der Jenaplanschule für Verunsicherung. Bärwolf hatte die Eltern davon unterrichtet, dass bereits am 29. Oktober eine Fünftklässlerin der Schule im benachbarten Stadtpark von einem unbekannten Mann angesprochen wurde. Das Mädchen fühlte sich verfolgt und versteckte sich im Gebüsch. Der Schulleiter rief deshalb zu Wachsamkeit auf. "Das sehe ich als meine Pflicht an, um Eltern und Schüler zu sensibilisieren" sagt er. Mit Panikmache habe das nichts zu tun. Schulamtsleiter Michael Kaufmann sieht das genauso. Dennoch kochen seitdem in sozialen Netzwerken die Emotionen hoch. Ein Foto tauchte auf, das einen Mann im langen schwarzen Ledermantel mit großem Stock und einem Hund in Suhl zeigt (der Mann existiert tatsächlich - auch dem Verfassers lief er vergangene Woche über den Weg).

Dass er aber - wie im Netz behauptet - Kinder bedroht und seinen Hund auf sie hetzt, ist nicht belegt. Die Polizei kennt den Mann nicht. Sie bestreift den Bereichs des Stadtparks zwar verstärkt, hat aber nach Aussage von Sprecherin Julia Kohl bislang nichts festgestellt. Allerdings bestätigt Kohl einen Sachverhalt wegen Ansprechen eines Kindes. Dazu werde ermittelt. Mehr könne die Polizei nicht tun. Personenkontrollen seien nur bei Verdachtsmomenten oder Straftaten möglich. Und nur weil sich jemand auffällig kleide, könne er nicht kontrolliert werden.

Nachdem sich Anfragen besorgter Eltern häuften, hat sich das Büro des Oberbürgermeisters eingeschaltet und Kontakt mit dem Schulamt aufgenommen. Gestern Abend sollte es dem Vernehmen nach eine Zusammenkunft der Schulleiter mit Schulamt und Polizei geben.

Autor

Georg Vater

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 11. 2019
16:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Angst Drohung und Bedrohung Emotion und Gefühl Kinder und Jugendliche Michael Kaufmann Mädchen Männer Polizei Schulrektoren Schulämter Schülerinnen und Schüler
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
In Polizei-Westen gekleidete Polizisten

13.11.2019

Polizei löst Gerücht um unbekannten Mann auf

Der nach Augenzeugenberichten mehrfach in Suhl gesichtete Mann mit einem langen schwarzem Mantel hat nichts mit dem Fall der Belästigung einer Schülerin zu tun, informiert die Polizei. » mehr

Grundschule Heinrichs: Um die mit der Zusammenlegung zweier Klassen mit Beginn des Schuljahres entstandene enge räumliche Situation zu entschärfen, will die Stadt die Einzugsbereiche der Grundschulen - sprich den Zuschnitt der Schulsprengel - ändern. Über das "Wie" gibt es indes Streit.	Foto: frankphoto.de

23.09.2019

Änderung des Schulsprengels soll Schule in Heinrichs entlasten

Mit einer Änderung der Schulsprengel will die Stadt übervolle Klassen vermeiden und die Bildungsgerechtigkeit an den Schulen verbessern. » mehr

Vanessa aus der ersten Klasse zeigte Oma Kerstin Heim, was sie schon kann.

30.09.2019

Offener Unterricht, verwöhnte Besucher

Jetzt tragen auch Finley und Melina das weiße Schul-Shirt. Sie gehören zu den 35 Mädchen und Jungen des ersten Jahrgangs an der Jenaplan-Schule. Ihr Tag der offenen Tür hat einen überwältigenden Zuspruch. » mehr

Die Jenaplan-Schüler testeten den Parcours bereits, wie hier Emmy, Adrian und Jonas (von links) mit Schulsozialarbeiterin Janine Bradschetl.	Foto: frankphoto.de

05.12.2019

Heldentraining soll aufklären und stärken

Ein Parcours, der kürzlich beim Kinder- und Jugendschutzdienst Allerleirauh absolviert werden konnte, soll die Kinder über die Themen Gewalt und Vernachlässigung aufklären. » mehr

Zwischen Frust und Kampfgeist: Elternvertreter Jana Miethwenz (links) und Uta Bergmann-Reihl am Rednerpult.

03.07.2019

Stadtrat will neues Schulnetz stricken

Die Stadt will eine vom Schulamt beschlossene Zusammenlegung der künftigen 3. Klassen an der Grundschule Heinrichs mit allen Mitteln verhindern. Zudem sollen Schulsprengel und Schulnetzkonzeption überarbeitet werden. » mehr

Viel Betrieb herrscht am Samstag zum Tag der offenen Tür in der Suhler Grundschule Am Himmelreich. Die Zooschule von Ingolf Zellin, die sich in der Einrichtung befindet, gehört an diesem Tag zu den Lieblingsplätzen der Mädchen und Jungen. Fotos (2): frankphoto.de

25.11.2019

Hunderte zieht es am Samstag in die Himmelreich-Schule

Mia, Robin, Ian und Elena machen sich am Samstag ganz früh auf den Weg zur Schule. Obwohl sie nicht mal alle sechs Jahre alt sind. Denn die größte Suhler Grundschule lädt zum Tag der offenen Tür ein. » mehr

Autor

Georg Vater

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 11. 2019
16:02 Uhr



^