Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Suhl

Ein Prosit auf den 100. Stadtgeburtstag

Zella-Mehlis - Trinken für das Jubiläum! Der Mehliser Carneval Club lädt zusammen mit dem Ruppbergverein am 29. Juni anlässlich des 100. Stadtgeburtstages zum ersten Bierathlon ein.



Ein Prost auf den 100. Stadtgeburtstag. Foto: Peter Endig/dpa
Ein Prost auf den 100. Stadtgeburtstag. Foto: Peter Endig/dpa  

Zella-Mehlis - Trinken für das Jubiläum! Der Mehliser Carneval Club lädt zusammen mit dem Ruppbergverein am 29. Juni anlässlich des 100. Stadtgeburtstages zum ersten Bierathlon ein. Lea Werner vom MCC erklärt: "Im Duathlon für Lunge und Leber suchen wir das Team, welches als schnellstes den Ruppberg mit einer Kiste Bier erklimmt!"

Zu einer Mannschaft gehören fünf Leute, die sich zutrauen, zwischen dem Ruppberg-Parkplatz und dem Gipfel einen Kasten Bier mit 20 Flaschen zu leeren. Männer müssen dabei den Inhalt von je vier Halbe-Liter-Flaschen hinter die Binde kippen, Frauen erhalten die kleinere Ausgabe zu je 0,33 Liter. "Teilnahmeberechtigt sind alle Bierfreunde ab 18 Jahren, und es gibt tolle Preise zu gewinnen", so Lea Werner weiter.

Gegen eine Startgebühr von 25 Euro erhält jedes Team einen Kasten Bier sowie eine Bratwurst pro Mitglied. Hilfsmittel zum Transport sind nicht erlaubt. Aber nicht nur die schnellste Zeit soll prämiert werden, Preise winken auch für die drei am besten verkleideten Mannschaften. Außerdem gilt es, auf dem Weg zum Gipfel zwei Hindernisse zu überwinden.

Anmeldungen für den Wettbewerb ab 16 Uhr per E-Mail an: schneiderzm@live.de . Benötigt werden der Name und die Zusammensetzung (männlich/weiblich) des Teams sowie ein Ansprechpartner mit Vorname, Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 05. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Frauen Männer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Nicht nur die richtigen Schritte sind wichtig beim Tanzen. Auch die Armhaltung spielt eine Rolle, damit der Herr die Dame dorthin schieben kann, wo er sie haben will. Der ehemalige Turniertänzer und Tanzshow-Juror Joachim LLambi und Tanzpartnerin Cindy machen es beim Workshop am Nachmittag vor.

19.05.2019

Tanz-Therapie mit Show-Juror

Wenn Jürgen Schimmel nach Suhl kommt, dann bringt er die Stadt zum Tanzen. Am Samstag hatte er mit "Let´s Dance"-Juror Joachim Llambi prominente Unterstützung dabei. » mehr

Seit Jahren steht der Busbahnhof samt Parkdeck unfertig in der Stadt. Nun machen ihn die Mitglieder der Alternative für Oberhof zum Wahlkampfthema und fordern eine Umnutzung beziehungsweise den Abriss. Archivfoto: Michael Bauroth

09.05.2019

Nach dem Toilettenbau kommt der Abriss?

Der unfertige Oberhofer Busbahnhof bekommt ein WC. 1600 00 Euro kostet die barrierefreie Toilette, die von Männern und Frauen gleichermaßen genutzt werden kann. » mehr

Carola Grauel.

25.04.2019

Mehr als 850 Freiwillige gesucht

Der Bedarf an Ehrenamtlichen ist in Suhl enorm. Mehr als 850 Männer und Frauen werden gesucht, die sich in ihrer Freizeit einbringen. Über eine Freiwilligenagentur werden Interessenten vermittelt. » mehr

Katharina Rapp aus Hamburg (rechts auf dem linken Foto) war die am weitesten gereiste Teilnehmerin des Osterspaziergangs, bei dem auch Osterhasen auf einem S 50-Moped auszumachen war.

22.04.2019

Mit Sonne, Hasen, Reh und Osterwasser durch das Vessertal

Ob es schon mal solch ein Sommer-Wetter zum traditionellen Osterspaziergang in Vesser gab? Die Organisatoren staunten jedenfalls nicht schlecht. Und die Besucher erst . . . » mehr

Der unbekannte Verdächtige beim Versuch des Geldabhebens.

19.04.2019

Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann?

Suhl - Bereits am 13. Oktober des vergangenen Jahres entwendete ein bislang unbekannter Täter das Portemonnaie einer 64-jährigen Frau aus ihrem Patientenzimmer im Suhler Klinikum. » mehr

Die Akteure der definitiv letzten Spinnstube, die am Samstag in der Zella-Mehliser Bürgerhaus-Scheune für volles Haus sorgte. Die Frauen und Männer von Läppleszunft und Schmiede-Förderverein zogen noch einmal alle Register, um das Publikum mit dem Besten aus 25 Jahren zu unterhalten.

15.04.2019

Das Beste aus 25 Jahren Spinnstube

Bei der beliebten Zella-Mehliser Spinnstube laufen die Organisatoren und ihre Gäste am Samstag wieder zur Hochform auf. Allen fällt die Vorstellung schwer, dass es die definitiv letzte sein soll. » mehr

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 05. 2019
00:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".