Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Suhl/ Zella-Mehlis

Auto-Meile wird am Wochenende auf zwei Plätzen nachgeholt

Zwei Monate später als ursprünglich geplant können die Suhler und die Gäste der Stadt über die Suhler Auto-Meile bummeln.



Suhl - Die traditionsreiche und beliebte Fahrzeugschau, die Anfang Mai aufgrund der Corona-Beschränkungen nicht stattfinden konnte, wird am kommenden Wochenende, 4. und 5. Juli, in abgewandelter Form nachgeholt, wie eine Sprecherin der Stadtmarketing Initiative mitteilte.

Schauplatz für den Showroom unter freiem Himmel sind diesmal der Platz der Deutschen Einheit und der Mühlplatz. An beiden Tagen lädt die Auto-Meile jeweils von 10 bis 17 Uhr zum Bummeln, Schauen und Fachsimpeln ein. Der Eintritt ist wie immer kostenfrei.

An den Präsentationsständen von acht Suhler Autohäusern können sich die Besucher auf kurzem Wege über aktuelle Trends und neueste Modelle des Automarktes informieren. Insgesamt werden auf beiden Plätzen mehr als 80 Fahrzeuge zum Besichtigen und Probesitzen ausgestellt sein. Vertreter der Autohäuser beraten dabei die Interessenten.

Rahmenprogramm

Die Auto-Meile hält auch ein kleines Rahmenprogramm bereit. Für eine fachkundige Moderation und Musik zur Umrahmung sorgt Jürgen Dietz. Die Verkehrswacht Suhl hält an ihrem Stand Informationen und Angebote rund um die Sicherheit im Straßenverkehr bereit. Mit einem Versorgungs- und Infostand hat sich der VfB 91 Suhl angesagt. Hier wird es Crêpes und Kaffee, Fanartikel und auch die eine oder andere Begegnung mit Trainern und Volleyballspielerinnen des Vereins geben.

Die Auto-Meile wird wie gewohnt von der Suhler Stadtmarketing Initiative ausgerichtet. Als Organisator weist der Verein darauf hin, dass auf beiden Schauplätzen die Allgemeinen Regeln zum Schutz vor dem Corona-Virus gelten. Dies betrifft vor allem die Einhaltung der Abstandsregeln. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist für die Besucher nicht verpflichtend.

Doch mit Blick auf das Probesitzen im Auto oder das intensive Fachgespräch mit den Autohändlern wird empfohlen, auf jeden Fall einen Mund-Nasen-Schutz mit dabeizuhaben. Für alle ihre Fragen können sich die Besucher an den Infopunkt des Organisators auf dem Platz der Deutschen Einheit wenden.

—————

www.stadtmarketing-suhl.de

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 06. 2020
18:36 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Automobilkaufmänner Fahrzeuge und Verkehrsmittel Sicherheit im Straßenverkehr
Suhl
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Dicht umringt war das Agiliti-Board. Beim Aufbau muss jeder Handgriff sitzen. Während der Schulung wurde der Umgang mit der Technik an die Verkehrswacht-Mitglieder vermittelt. Fotos: frankphoto.de

05.03.2020

Verkehrswacht nimmt die eigene Technik ins Visier

Damit die vorhandene Technik voll zum Einsatz kommen kann, hat die Verkehrswacht ihre Mitglieder zu einem Workshop gebeten. Gezeigt wurde, wie Geräte und Materialien eingesetzt werden können. » mehr

Bereit für den Winterdienst sind die großen Fahrzeuge wie jenes, das in Goldlauter-Heidersbach gesichtet wurde.

13.11.2019

Winterdienstflotte steht, aber Räumplan sorgt für Ärger

Bis jetzt musste der Winterdienst erst einmal auf die Straßen, weil Reifglätte und Schnee angekündigt war. Derweil sorgt der gerade erst vorgelegte Räum- und Streuplan für Ärger. » mehr

So hätte das Autotuning im Schießsportzentrum am vergangenen Wochenende aussehen können. Die Veranstaltung ist, so wie viele andere auch, Corona zum Opfer gefallen. Fotos: frankphoto.de

22.06.2020

Tief im Wald gab es diesmal keine exclusiven Exoten

Normalerweise gehen die Bilder um die Welt, wenn die Custom Junkys zu ihrem Autotuning-Wochenende "Tief im Wald" einladen. Doch was ist dieses Jahr schon normal? Eine kleine Variante soll es dennoch geben. » mehr

Vor allem neue Hybrid-Modelle zogen das Interesse der Besucher auf sich.

05.07.2020

Automeile light: Autos gucken mit Abstand und Desinfektion

Mit der Automeile des Stadtmarketingvereins ging am Wochenende die erste Veranstaltung in der Suhler Innenstadt seit vielen Monaten über die Bühne. Trotz der Einschränkungen stieß die Schau auf gute Besucherresonanz. » mehr

Seinen Hang zu großen Fahrzeugen lebt Sandro Sturm (links) bei der Ausbildung im Eigenbetrieb aus. Mit seinen Leistungen überzeugt er Ausbilder Marcel Kunze (Mitte) und den technischen Werkleiter Andreas Volkhardt.	Foto: Stadtverwaltung

12.03.2020

Durch die Lehre ans Lenkrad der großen Fahrzeuge

Sandro Sturm war der erste Lehrling zum Berufskraftfahrer beim Eigenbetrieb seit Jahren. Der junge Vesserer überzeugte mit seinem Einsatz und lenkt nun die großen Fahrzeuge. » mehr

Manuela Haase, Sachgebietsleiterin Einwohnerwesen leitet die Versteigerung. Für die finanzielle Abwicklung der Geschäfte ist Birgit Ritz, Sachbearbeiterin Fundbüro zuständig (von links). Fotos: frankphoto.de

10.03.2020

Vom Ehering bis zum E-Bike kam alles unter den Hammer

Ein Schnäppchen macht jeder gerne. Bei der Fundsachenversteigerung der Stadt Suhl gab es beste Gelegenheit dazu. Die Bieter hatten die Wahl zwischen praktischen, teuren und kuriosen Dingen. » mehr

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 06. 2020
18:36 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.