Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Suhl/ Zella-Mehlis

Aus Wünschen werden Geschenke

Weil der Weihnachtsmann so kurz vor Weihnachten ganz schön im Stress ist, übernimmt Oberbürgermeister André Knapp als Schirmherr der Wunschbaumaktion die Übergabe der Geschenke.



Manche Geschenke - wie jenes von Maria-Sofie - sind so groß, dass die Kinder Hilfe beim Tragen benötigen. Das Auspacken hingegen übernehmen sie dann meist ganz allein und mit strahlenden Augen.
Manche Geschenke - wie jenes von Maria-Sofie - sind so groß, dass die Kinder Hilfe beim Tragen benötigen. Das Auspacken hingegen übernehmen sie dann meist ganz allein und mit strahlenden Augen.   » zu den Bildern

Suhl - Der Weihnachtsmann ist sehr in Eile. Er hat Stress so kurz vor dem Fest. Daher schaut er am Freitagnachmittag auch nur ganz kurz im Oberrathaussaal vorbei. Dort warten knapp 75 kleine Suhler auf ihn und auf ein Weihnachtsgeschenk. Drei Pakete kann er verteilen, dann muss er schon wieder los - schade.

Doch enttäuschte Gesichter gibt es an diesem Tag dennoch nicht. Jeder Kinderwunsch wird erfüllt. Diese waren zuvor auf Zetteln notiert und an den sieben Wunschbäumen in der Stadt verteilt worden. Großzügige Suhler und einige Gäste pflückten die Wünsche und kauften für die Kinder aus bedürftigen Familien das darauf vermerkte Weihnachtsgeschenk.

Geheim bis Heiligabend

Finn-Luca ist der Erste, der am Freitag sein Geschenk überreicht bekommt. Der Dreijährige strahlt über das ganze Gesicht, als er das in blaues Weihnachtspapier eingeschlagene Päckchen zu seinem Platz im Oberrathaussaal trägt. Öffnen darf er es noch nicht.

Auch die kleine Lucie erfährt an diesem Nachmittag nicht, was ihr Oberbürgermeister André Knapp - der kurzerhand in die Rolle des Geschenkeüberbringers schlüpft - überreicht hat. Aber die Zweijährige interessiert sich auch erst einmal viel mehr für die Schokolade, die oben als Dekoration auf dem Geschenk klebt. Schnell sind die Süßigkeiten im Mund verschwunden. "Sie darf das Päckchen an Heiligabend öffnen", erzählt Mama Alexandra Godau. Während die Kinder Mittagsschlaf machen, wird der Baum aufgestellt und die Geschenke darunter gelegt. Gegen 17 Uhr wird beschert, erzählt sie. Im Paket ist dann hoffentlich das lang ersehnte Hündchen Skye aus der Kinderserie Paw Patrol sein.

Der Jüngste, der an diesem Tag beschenkt wird, ist gerade einmal vier Wochen alt, die Älteste 14 Jahre.

Caprice darf schon einmal hineinschauen, was ihr der Oberbürgermeister überreicht hat. Schnell ist das Geschenkpapier verschwunden. Zum Vorschein kommt eine Lego-Stadt, die die Dreijährige jedem stolz präsentiert. Für ihr kleines Brüderchen haben die Geschenke-Einkäufer Bausteine besorgt.

Autor

Anica Trommer
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 12. 2019
17:06 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bürgermeister und Oberbürgermeister Geschenke und Geschenkartikel Kinder und Jugendliche Kinderwunsch Süßwaren Weihnachten Weihnachtsgeschenke Weihnachtsmänner
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Doris Leibling, Heike Dornberger, Mario Schuster, Sandra Metzger und Stefan Ulrich-Hüttner (von links) haben sich als fähige Auktionatoren erwiesen und vieles unter den Hammer gebracht. Auch die stylische Torte.	Fotos (4): frankphoto.de

05.01.2020

Was nicht gefällt, hilft Vereinen

Auch Weihnachtsgeschenke haben eine zweite Chance verdient. Besonders jene, die nicht gefallen nicht passen oder sich gedoppelt haben. Sie wurden versteigert - für einen guten Zweck. » mehr

Siegfried Gutsche ist ein wahrer Geschichtenerzähler. Nicht nur Erinnerungen an Weihnachtsfeste aus seiner Kindheit schreibt er auf und verfasst dazu Erzählungen. Foto: Michael Bauroth

23.12.2019

Nicht nur an Weihnachten ist Opa ein Geschichtenerzähler

Als Siegfried Gutsche ein Junge war, sorgte seine Oma für Heimlichkeit zum Weihnachtsfest. Später hat er das für seine Kinder und Enkel getan. Alle Erinnerungen schreibt er auf in Weihnachtsgeschichten. » mehr

Jedes Jahr bringt der Weihnachtsmann die Geschenke nach Gehlberg. Weil in diesem Jahr sein Schlitten an der Schmücke liegenblieb, musste er mit dem Multicar nach Gehlberg weiterreisen. Fotos (2): M. Bauroth

26.12.2019

Wenn der Schlitten liegen bleibt, geht’s mit dem Multicar weiter

Für die Gehlberger gibt es an Heiligabend eine feste Tradition. Sie lassen sich vom Weihnachtsmann schon am Nachmittag bescheren. Der überrascht immer wieder mit einem neuen Reisemobil. » mehr

Erzieherin Carolin Hüthe hatte die Wunschzettel während der Fahrt mit der Kutsche sicher verwahrt und verteilte sie vor dem Besuch beim Weihnachtsmann an die jungen Schreiber.

12.12.2019

Der grummelige Alte freut sich über Lieder und Wunschzettel

Um die Stimmung des grummeligen Weihnachtsmannes aufzuhellen, haben 40 Oberhofer Kindergartenkinder ein Weihnachtslieder-Medley angestimmt. Zur Belohnung durften sie außerdem ihre Wunschzettel abgeben. » mehr

27.11.2019

Verlags-Azubis laden auf den Sühler Chrisamelmart ein

Zum Weihnachtszauber laden die Auszubildenden der drei Südthüringer Heimatzeitungen in ihre Hütte auf dem Sühler Chrisamelmart. Am Mittwoch Abend geht's los. » mehr

In der Suhler Innenstadt hatten die Einzelhändler auch nach Weihnachten gut zu tun. Nicht nur im Steinweg tummelten sich viele Kunden. Manch einer auch mit dem Wunsch auf Geschenke-Umtausch. Foto: frankphoto.de

28.12.2018

Geschenkt ist geschenkt: Oder doch besser umgetauscht?

Auch dem Weihnachtsmann unterlaufen Fehler. Für so manchen fiel die Überraschung unter dem Weihnachtsbaum ganz anders aus, als erwartet. Freies Wort hat in Suhler Geschäften nachgefragt, ob umgetauscht wurde. » mehr

Autor

Anica Trommer

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 12. 2019
17:06 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.