Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Suhl/ Zella-Mehlis

Am Samstag steht der große Weihnachtsbaum

Am Samstag können sich Suhler und Gäste wieder auf ein besonderes Spektakel freuen: Dann wird bereits der große Weihnachtsbaum für den Chrisamelmart aufgestellt.



Suhl - Am Samstag können sich Suhler und Gäste wieder auf ein besonderes Spektakel freuen: Dann wird der große Weihnachtsbaum für den Chrisamelmart aufgestellt. Die Aktion ist nach Auskunft der Stadtverwaltung in der Zeit zwischen 8 und 11 Uhr geplant. Die Kameraden der Feuerwehr werden sich um das Aufstellen des großen Baumes auf dem Marktplatz kümmern, der diesmal aus Suhl - Zellaer Straße/Bocksbergstraße - kommt. Die Helfer des Technischen Hilfswerkes (THW) fällen, transportieren und richten den Baum auf dem Unteren Markt und zu einem späteren Zeitpunkt die Bäume am Heinrichser Markt und im CCS auf. Dabei kommt es jeweils auch zu Verkehrseinschränkungen im Stadtgebiet.

Fichte aus Goldlauter

Beim diesjährigen großen Weihnachtsbaum für den Suhler Marktplatz handelt es sich um eine Fichte, die von ihrer ursprünglichen stattlichen Höhe von 19 Metern schon vor Ort auf transport- und weihnachtsmarktverträgliche 18 Meter Höhe gekürzt wird.

Für den Transport des stattlichen Gewächses von Goldlauter-Heidersbach aus bis zum Suhler Marktplatz sind Halteverbotsstrecken in der Rimbach- und Pfarrstraße angeordnet, um einen möglichst unbehinderten Transport zu gewährleisten. Sie werden aufgehoben, sobald der Baum erfolgreich transportiert wurde.

Für den Unteren Markt kommt der Baum, eine Douglasie, von Familie Stransky aus der Lutherstraße, die Blaufichte für den Heinrichser Straßenmarkt spendiert Familie Müller aus dem Amtmannsweg. Aufgrund der Baustelle auf dem Heinrichser Straßenmarkt verschiebt sich die Aufstellung des Baumes um voraussichtlich zwei bis drei Wochen. Auch dort ist mit kurzzeitigen Behinderungen und Verkehrsraumeinschränkungen zu rechnen.

Der Weihnachtsbaum für das CCS steht derzeit noch in der Pfarrstraße bei Familie Bursch. Auch dieser wird zu einem späteren Zeitpunkt gefällt und zu seinem Zielort gebracht.

Das THW transportiert an diesem Samstag, 2. November, auch die Wichtelhütte, das Weihnachtsmannbüro und die Weihnachtskrippe vom Lagergelände in Goldlauter zu ihren Aufstellorten auf dem Chrisamelmart.

Achtung, Sperrungen

Die Bürger und Verkehrsteilnehmer werden in den genannten Wohngebieten und Ortsteilen um erhöhte Aufmerksamkeit und um Verständnis für die Sperrungen je nach Arbeitsfortschritt gebeten. Das Aufstellen des großen Weihnachtsbaumes auf dem Marktplatz erwartet die Stadtverwaltung Suhl am Samstag zwischen 10 und 11 Uhr.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 10. 2019
16:06 Uhr

Aktualisiert am:
30. 10. 2019
08:40 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Feuerwehren Freude Goldlauter-Heidersbach Kommunalverwaltungen Stadtverwaltung Suhl Technisches Hilfswerk Verkehrsteilnehmer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Wertstoffplätze, auf denen auch die gelben Säcke gesammelt werden, sind von der Stadt nur schwer in den Griff zu bekommen. Sie werden immer wieder vermüllt, sodass Mitarbeiter der Stadt mit viel Aufwand aufräumen müssen.

07.11.2019

Seit zwölf Jahren wächst das Problem in Gelb

Seit nunmehr zwölf Jahren kämpft die Stadt mit viel Geld und Manpower mit überschaubarem Erfolg gegen die Vermüllung der Wertstoffplätze. Künftig könnten gelbe Tonne und Videoüberwachung Abhilfe schaffen. » mehr

Am jüngsten Klima-Workshop haben sich etwa 35 Bürger beteiligt. Foto: Michael Bauroth

01.11.2019

Erster Klima-Workshop mit Verabredung für die Zukunft

Der Auftritt junger Leute während der Juni-Stadtratssitzung scheint nachhaltig zu sein. Sie hatten auf die Klimasituation aufmerksam gemacht, Gehör gefunden. Jetzt gab es einen Workshop. » mehr

01.10.2019

Mehrere Garagen in Komplex in Suhl-Goldlauter aufgebrochen

15 Garagen sind in einem Garagenkomples in Goldlauter-Heidersbach in der Nacht zum Montag aufgebrochen worden. Die Polizei sucht Zeugen. » mehr

Hilfe zur Selbsthilfe ist Anliegen der Veranstaltung am 9. November im Congress Centrum. Diesmal geht es insbesondere um Männergesundheit.

06.11.2019

Männergesundheit ist Thema des Selbsthilfetages

Die Männergesundheit steht im Mittelpunkt des 29. Selbsthilfetages am Samstag, 9. November, im Congress Centrum. Bei Fachvorträgen und an Ständen gibt es Informationen zum Thema. » mehr

Statt in gelben Containern müssen die Mieter in der Maxim-Gorki-Straße Leichtverpackungen jetzt in gelben Säcken entsorgen.

04.10.2019

Gelbe-Säcke-Lösung wegen stinkender Container

Der Ärger mit den gelben Tonnen und den gelben Säcken reißt nicht ab. Jetzt sollen Mieter in der Maxim-Gorki-Straße Wertstoffe in Säcken sammeln. Die geben Tonnen sind jedenfalls schon weg. » mehr

Tsvetelin Zhekov (rechts) und seine Kollegen bei Rohbauarbeiten im Inneren des Portalgebäudes. Im Hintergrund ist der in das aufgebrochene Gebäude betonierte Kubus zu sehen, der nun mit dem Bestandsbau verbunden wird. Fotos: frankphoto.de

08.08.2019

Keine Sommerpause am Portalgebäude

Auch wenn es seit Fertigstellung des Betonkubus’ an der Rückseite des Portalgebäudes nach außen hin ruhig auf der Baustelle geworden ist - die Umbauarbeiten zum Haus der Geschichte laufen auch den Sommer über weiter. » mehr

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 10. 2019
16:06 Uhr

Aktualisiert am:
30. 10. 2019
08:40 Uhr



^