Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Sonneberg/Neuhaus

Wasserschaden in Spielzeugmuseum Sonneberg: Feuerwehr verhindert Schlimmes

Sonneberg - Wegen eines Wasserschadens ist Sonntagabend die Feuerwehr zu Sonnebergs Spielzeugmuseum ausgerückt.



Wasserschaden im Spielzeugmuseum Sonneberg
  Foto: Feuerwehr Sonneberg-Mitte

"Ein größerer Schaden konnte durch schnelles Eingreifen der Feuerwehr Sonneberg-Mitte abgewendet werden", informierte Sonnebergs Stadtbrandmeister Christian Schreiter am Sonntagabend kurz nach 20 Uhr. 

Ins Deutsche Spielzeugmuseum waren die Kameraden um 17.32 Uhr mit fünf Fahrzeugen und einer Besatzung von 15 Kameraden ausgerückt.

Noch rechtzeitig habe das eingetretene Wasser abgepumpt werden können und seien Mauerdurchführungen abgedichtet worden. Schäden im Lager des touristischen Aushängeschilds der Spielzeugstadt hätten dadurch noch rechtzeitig verhindert werden können. Nach mehr als zwei Stunden hatten die Einsatzkräfte die Lage wieder im Griff.

Zur Ursache des Lecks äußerte sich am Sonntag noch niemand offiziell. Seit Anfang September dieses Jahres laufen Baumaßnahmen, die unter anderem eine Trockenlegung des Erdgeschosses zum Ziel haben. Seit Langem ist bekannt, dass es im Spielzeugmuseum an Platz für Sonderausstellungen fehlt. Der soll jetzt geschaffen werden, indem saniert wird. hei

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 12. 2018
20:43 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsches Spielzeugmuseum Feuerwehren Spielzeugmuseen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Vokalisten machten sich auf die Geschenksuche.	Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

21.12.2018

Die Vokalisten lassen Wünsche "wahr" werden

Die Sonneberger Vokalisten stimmten zahlreiche Zuhörer im Spielzeugmuseum auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Sie machten sich musikalisch auf die Suche nach Geschenken. » mehr

In meinen Film statten die Zuschauer auch dem letzten Rauchwarenzurichter im Neumannsgrund einen Besuch ab. Foto:Wozniak

09.11.2018

Der neue Landkreis-Film fertig

Eine wahre Mammutaufgabe liegt hinter den Mitgliedern von SON Film. Genau genommen acht Jahre arbeiteten sie an ihrem neuen Projekt, das am 21. November erstmals in den Kammerlichtspielen gezeigt wird. » mehr

Schweres Gerät ist auch am Altbau zugange. Rundherum ist aufgegraben und werden die Mauern abgestützt.

23.10.2018

Weg zum Spielzeugmuseum wird vom Provisorium zur Promenade

Rund um das Deutsche Spielzeugmuseum wird gebaut: Während unterhalb zur Marienstraße hin ein neues Antlitz entsteht, wird oben am Altbau das Erdgeschoss saniert und die Anbindung von Nebengebäuden hergestellt. Dafür flie... » mehr

Sabine Wiegand, geborene Vogel, zeigt Blätter aus dem Musterbuch. Das Musterzimmer der Firma wurde 1977 während eines Umbaus nach der Verstaatlichung geplündert.

14.10.2018

Wie die Familie Vogel Steinacher Spielzeug-Geschichte schrieb

Ein Ankauf des Deutschen Spielzeugmuseums ruft Erinnerungen wach: Die Holzspielzeugmacher- Familie Vogel prägte über ein halbes Jahrhundert das Steinacher Wirtschaftsleben, feierte große Erfolge, erlitt aber auch viele s... » mehr

Alfred Böhm.

21.02.2019

Alfred Böhm: Bauhausschüler, Lehrer und Bildhauer

Vor 100 Jahren wurde in Weimar das Staatliche Bauhaus gegründet. Freies Wort geht im Rahmen einer Serie den Spuren der klassischen Moderne in der Region nach. » mehr

Acht Landkreise und kreisfreie Städte haben ihre Zustimmung zur Umsetzung einer 400 Kilometer langen Thüringer Waldrandroute bereits bekundet. Um Fördermittel fürs Marketing abgreifen zu können, braucht es noch die Sonneberger. Doch deren Radweg-Abschnitt ist alles, außer tauglich für eine touristische Nutzung. Fotos: chz(3)/tho (2)

31.01.2019

Marketing für etwas, das es nicht gibt?

Neun Landkreise und kreisfreie Städte braucht es, um eine Thüringer Waldrand-Radroute aus der Taufe zu heben. Acht sind an Bord, nur Sonneberg zickt. Auch weil beim Radweg zwischen Sonneberg und Steinach seit Jahren nich... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Karneval Kaltensundheim Rhön-Gymnasium

Karneval Kaltensundheim Rhöngymnasium |
» 24 Bilder ansehen

EAV in der Messehalle Erfurt Erfurt

EAV auf Abschiedstour in Erfurt | 20.02.2019 Erfurt
» 67 Bilder ansehen

Rodelblitz dampft durch die Region Suhl/Zella-Mehlis

Rodelblitz | 18.02.2019 Suhl/Zella-Mehlis
» 26 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 12. 2018
20:43 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".