Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

Sonneberg/Neuhaus

US-Generalkonsul tauft Sonneberger Puppenkind

US-Generalkonsul Timothy Eydelnant besucht den "Tag der Franken" in Sonneberg und erlebt in der Weltspielzeugstadt kleine Künstler.



Mit seiner Delegation aus Leipzig besucht der US-Generalkonsul Timothy Eydelnant (Dritter von links) Regina Trutzl und ihre Kinder in der Werkstatt.
Mit seiner Delegation aus Leipzig besucht der US-Generalkonsul Timothy Eydelnant (Dritter von links) Regina Trutzl und ihre Kinder in der Werkstatt.   » zu den Bildern

Sonneberg - Trotz seines straffen Zeitplans lässt es sich der US-Generalkonsul Timothy Eydelnant am Sonntag zum "Tag der Franken" nicht nehmen, in der Akademie der Kinder der Weltspielzeugstadt in der Bismarckstraße vorbeizuschauen. Dort erlebt er kleine Künstler in Aktion - beim Modellieren von Ton nach eigenen Ideen. Sonne, Schildkröte, Ballerina oder Puppenkopf - was Kinderhände und -fantasie leisten, davon überzeugt sich der Konsul. Regina Trutzl erläutert dem Gast die Vereinsarbeit. Kinder werden unter Anleitung in ihrer Freizeit zu Spielzeug-Designern und lernen von der Pike auf, wie beispielsweise ein Puppenkopf entsteht. Als der US-Generalkonsul aus Leipzig, zuständig für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen - die spendenfinanzierte Werkstatt besucht, formt Karla gerade einen Puppenkopf. Was später einmal eine Spielpuppe werden könnte, dafür darf Timothy Eydelnant einen Namen auswählen. "Michelle", soll das niedliche, pausbäckige Mädchen heißen. Schöpferin Karla ist einverstanden. "Wenn Michelle fertig ist, schicken wir ihnen ein Exemplar", verspricht Regina Trutzl.

Der Konsul ist das erste Mal überhaupt in Sonneberg, schaut sich am Sonntag im Spielzeugmuseum, am Montag noch beim Eisenbahnhersteller Piko um. Schon nach dem Besuch in der Akademie steht für ihn fest: "Sonneberg ist für mich die Hauptstadt der Spielzeuge weltweit." Gerade für die Kinder sei es wichtig zu wissen, was diese Arbeit bedeutet und wofür ihre Region steht. hei

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 07. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Balletttänzerinnen Kinder und Jugendliche Künstlerinnen und Künstler Mädchen Vereinsarbeit
Sonneberg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Pfarrer Johannes Heinrich (rechts), Beate Gundermann (2. v.r.) und Mara Jaeckel (2.v.l.) im Gespräch mit den Vertretern der Stadt: Cornelia Brückner (links), Bürgermeister Heiko Voigt (3.v.r.) und Christian Dressel. Foto: Zitzmann

30.06.2019

Stadt gibt Geld für Kinderhaus und Stelle des Jugendreferenten

Der Verein Lebenswasser leistet Kinder- und Jugendarbeit im Wolkenrasen und wird seit zehn Jahren von der Stadt Sonneberg dabei unterstützt. » mehr

Hand in Hand für ein besseres Miteinander: Die Mitglieder des Köppelsdorfer Klöppelclubs haben den Spielplatz ordentlich aufgehübscht. Fotos: Zitzmann

13.06.2019

Dicke Bretter statt filigraner Fäden beim Köppelsdorfer Klöppelclub

Mit Handarbeit hat der Köppelsdorfer Klöppelclub nur im entferntesten Sinne zu tun. Statt um feine Garne und Spitzenmuster geht es beim Engagement des Vereins um den Stadtteil und das Zusammen- leben von Jung und Alt. » mehr

Als "Helden des Alltags 2019" ausgezeichnet: Herbert Leipold (Vierter von links), die DRK-Bergwacht Scheibe-Alsbach mit Konni Lutter (Fünfter von links) und seiner Frau Christiane sowie der Sportverein Budokan Sonneberg mit Jürgen Greiner und Falk Arnold (Fünfter und Sechster von rechts).	Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

28.04.2019

Chapeau: SPD zieht vor verdienten Ehrenamtlern den Hut

Erstmals zeichnet die SPD verdiente Ehrenamtliche im Landkreis Sonneberg aus. Mehr Öffentlichkeit, mehr Wahrnehmung sind dabei die Ziele der Sozialdemokraten. » mehr

Der neu gewählte Vorstand des Heubischer Feuerwehrvereins mit den Mitgliedern des erweiterten Vorstandes. Fotos: Langbein

23.04.2019

Heubischer Feuerwehrverein jetzt unter neuer Führung

Michael Scheler ist schon seit der Jugendfeuerwehr Kamerad mit Leib und Seele. Jetzt übernimmt er ein neues Amt. » mehr

Viel zu tun gibt es nach dem Winter für den Schwimmbadverein: Das Becken bekommt einen neuen Anstrich und abgebrochene Fliesen werden erneuert.

09.04.2019

Eine ganze Stadt packt an

Wer will fleißige Vereinsleute sehen? Der musste am Samstag nach Schalkau gehen. Beim großen Arbeitseinsatz der Vereine packten alle tatkräftig mit an, um die Stadt bereit für den Frühling zu machen. » mehr

Unkonventionell, aber bespielbar: Das Atelier Kellner aus Tabarz ist für ihre ausgefallenen Spielplatz-Konstruktionen bekannt. Die Designer Hans-Georg Kellner und Magdalena Hamann sowie Tischler Marius Temel (von links) bohren, montieren, verschrauben und schleifen hier. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

12.07.2019

Macher wollen farbigen Akzent im Einheitsgrau setzen

Nullachtfünfzehn? Das sind die "Neuen" keinesfalls. Auf dem Gelände entlang der Marienstraße ergänzen ein Spielgerät für Kinder, Bänke und Windspiele das neue Entree zum Deutschen Spielzeugmuseum (DSM). » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Schlafsack auf der Empore - Pilgern in Thüringen Paulinzella

n | 02.07.2019 Meiningen
» 1 Bilder ansehen

Kleintransporter kracht ungebremst auf Lkw Bucha

Unfall Kleintransporter A4 | 16.07.2019 Bucha
» 21 Bilder ansehen

Mondfinsternis Sternwarte Suhl

Mondfinsternis Suhl | 16.07.2019 Sternwarte Suhl
» 16 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 07. 2019
00:00 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".