Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

Sonneberg/Neuhaus

Corona-Tagebuch

Theaterkasse ruft zurück

Zu Ostern wollte ich einen Sechsjährigen überraschen: mit dem Besuch der Kinderoper "Die Prinzessin auf dem Kürbis" im Coburger Landestheater. Das daraus wohl nichts werden wird, ist ja seit Tagen klar. Es heißt, die Karten behalten ihre Gültigkeit.



Martina Hunka Lokalredakteurin
Martina Hunka Lokalredakteurin  

Zu Ostern wollte ich einen Sechsjährigen überraschen: mit dem Besuch der Kinderoper "Die Prinzessin auf dem Kürbis" im Coburger Landestheater. Das daraus wohl nichts werden wird, ist ja seit Tagen klar. Es heißt, die Karten behalten ihre Gültigkeit. Aber: Ob die Vorstellung nachgeholt werden kann, ob das Kind dann überhaupt kommen kann, ich weiß es nicht. Deshalb hätte ich am liebsten mein Geld zurück oder wenigstens einen Gutschein. Das Telefon der Coburger Theaterkasse ist natürlich hoffnungslos überlastet. Nach etlichen Minuten in der Warteschleife gebe ich es auf und schreibe eine E-Mail. Und siehe da: Es ruft eine Mitarbeiterin zurück. Sie ist super freundlich. Sie weiß sogar, dass ich die Karten online über Reservix bestellt und gezahlt habe. Das Portal setzt sich mit mir in Verbindung, ich brauche nichts zu tun, sagt sie. Wenig später bekomme ich tatsächlich auch noch eine Mail von Reservix. Darin heißt es: Prüfen Sie den Status Ihrer Veranstaltung auf dem Portal www.reservix.de.

Häufig wird die Veranstaltung auf einen neuen Termin verlegt. In diesem Fall behalten Eintrittskarten ihre Gültigkeit. Bei einer Absage der Veranstaltung warten Sie bitte ab, bis wir aktiv auf Sie zukommen, um Sie über das weitere Vorgehen zu informieren." Nun warte ich also ab, bin aber beruhigter, dass ich weiß, wie es laufen soll.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 03. 2020
22:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Coronavirus 19 E-Mail Eintrittskarten Internet Karten Landestheater Theaterkassen Veranstaltungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der Handschlag zur Begrüßung kommt in Zeiten der Infektionsvorbeugung ebenso unter Druck, wie die Begegnung von Menschen bei Konzerten, Partys oder Kabarettabenden. Das Foto zeigt eine Empfehlung, die aktuell am Einlass der Sonneberger Commerzbank-Filiale prangt. Foto: Zitzmann

12.03.2020

Krankheitsvorsorge legt Kulturleben lahm

Das Landratsamt verfügt zum Schutz vor Infektionen ein Verbot für Veranstaltungen mit mehr als 500 Menschen. Und auch die Macher kleinerer Partys haben harsche Auflagen zu beachten. » mehr

Selbstgemachter Mundschutz kann zwar nicht im Krankenhaus verwendet werden, aber wenn viele Menschen (Kranke wie Gesunde) so etwas tragen, wird die Verbreitung von Corona- und Grippeviren verlangsamt. Die Models Klarika Koly (links) und Verena Schmidl zeigen sich mit einfachen Modellen. Symbolfoto: Felix Hörhager/dpa

Aktualisiert am 24.03.2020

Sonneberg näht seine Masken selbst

Sonneberg ruft seine Bürger auf Mund-Nasen-Schutz selbst zu schneidern. Neuhaus nutzt die Anleitung nun ebenfalls. Spielzeughersteller nähen nun ebenfalls Mundschutz statt Teddybären. » mehr

Michael Peterhänsel zeigt ein Foto, wie regelgetreu die Leute andernorts anstehen bei ihm. Von daher hofft der Gemüse- und Obsthändler, dass die Stadt Sonneberg einlenkt und das aktuelle Verbot der Wochenmärkte in Bahnhofstraße und auf dem Piko-Platz wieder lockert. Fotos: Ittig

27.03.2020

Händlerappell: Stadt soll Abstand nehmen vom Verbot

Der Wochenmarkt in Sonneberg war am Donnerstag nur noch Sache zweier Händler. Und denen fehlt die Einsicht, warum in der Kreisstadt untersagt ist, was zum Beispiel in Steinach gängige Praxis bleibt. » mehr

Christian Franke.

25.03.2020

Entlastung für die Hausärzte rückt in Sicht

Mit einer Fieberambulanz geht das Facharztzentrum in Sonnebergs Gustav-König-Straße an den Start. So sollen niedergelassene Ärzte, Notaufnahmen und die zentrale Abstrichstelle entlastet werden. » mehr

Der Mund-Nasen-Schutz gehört im Sonneberger Krankenhaus mittlerweile zur geübten Kleiderordnung. Archiv: Zitzmann/Klüglein

24.03.2020

Der Krankenhaus-Konzern geht über in den Krisenmodus

Der Regiomed-Verbund bereitet sich auf die massenhafte Aufnahme von Corona-Patienten mit schwerem Krankheitsverlauf vor. Bei der Medizin-Technik wird aufgestockt. Doch beim Personal ist das nicht so einfach. » mehr

Nummernschildrohlinge warten auf ihre Kennzeichnung. In der Sonneberger Zulassungsstelle werden nun Termine benötigt. Foto: dpa

22.03.2020

Kfz-Zulassungen im Amt nur noch mit Termin

Die Freude am neuen Auto ist in diesem Tagen getrübt: Corona schlägt natürlich auch auf den Betrieb der Zulassungsstelle durch. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Sperrung vor Neustadt am Rennsteig Neustadt am Rennsteig

Sperrung Neustadt am Rennsteig | 23.03.2020 Neustadt am Rennsteig
» 4 Bilder ansehen

Brand in Katzhütte Katzhütte

Brand Katzhütte | 23.03.2020 Katzhütte
» 4 Bilder ansehen

inbound3887575027251749210

#Ichbleibdaheim |
» 8 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
22. 03. 2020
22:53 Uhr



^