Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Sonneberg/Neuhaus

Sprunghafter Anstieg der Corona-Infektionen im Landkreis Sonneberg

Sonneberg - Im Landkreis Sonneberg ist die Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus binnen 24 Stunden von 225 auf 244 angestiegen. Betroffen sind unter anderem ein Pflegeheim und ein Kindergarten.



Folglich erhöhte sich zum Stand 28. Mai 24 Uhr auch der sogenannte Inzidenzwert von 41,1 auf aktuell 65,1, teilte das Landratsamt Sonneberg am Freitag mit. Grund für den sprunghaften Anstieg seien drei neue Ausbruchsgeschehen, deren Ausmaß sich noch erhöhen könne.

Eine Häufung von Neuinfektionen gebe es in einem Pflegeheim im nördlichen Kreisgebiet. Hier hätten sich bisher 15 hochbetagte Bewohner und mehrere Pflegekräfte nachweislich infiziert. Der Landkreis habe inzwischen Tests aller Mitarbeiter des Heims und aller Senioren beauftragt. In der kommenden Woche würden Personal und Bewohner der Einrichtung ein zweites Mal getestet, um mögliche weitere Infektionsketten aufzudecken, heißt es in der Mitteilung.

Als problematisch gestalte sich die Infektion einer Mitarbeiterin eines ambulanten Pflegedienstes, heißt es aus dem Landratsamt. Der Krisenstab lasse jetzt alle Kunden der infizierten Pflegekraft und des gesamten Personals des Dienstleisters testen.

Kritisch sei zudem eine Corona-Infektion in einem Kindergarten im westlichen Kreisgebiet. Hier erhielt das Gesundheitsamt die Meldung, dass sich eine Erzieherin mit dem Coronavirus infiziert habe. Gegenwärtig besuchen 37 Kinder im Rahmen der Notbetreuung die Kita. Der Kindergarten sei umgehend geschlossen worden. Alle Kinder und deren Betreuerinnen würden getestet. maz

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 05. 2020
14:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ambulanz Erzieherinnen und Erzieher Gesundheitsbehörden Infektionsketten Infektionskrankheiten Mitarbeiter und Personal Pflegedienste Pflegeheime Pflegepersonal
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
"Verantwortung tragen"

30.05.2020

Nach Sonneberger Corona-Ausbruch: keine neuen Lockerungen

Sonneberg - Nach dem sprunghaften Anstieg von Neuinfektionen werden die Corona-Beschränkungen im Kreis Sonneberg vorerst nicht weiter gelockert. » mehr

Derzeit leben 38 hauptsächlich hochbetagte, teils demente und pflegebedürftige Senioren im "Haus zur Sonne", die von den Mitarbeitern der Medison-Sozialstation, einem Diakoniewerk-Ableger, betreut werden. Die zehn infizierten Bewohner sind zwischen 64 und 89 Jahre alt. Drei der Infizierten werden stationär behandelt. Fotos: Zitzmann

22.04.2020

Schwierige Suche nach Beginn der Infektionskette

Bei drei der zehn mit Corona infizierten Mieter aus der Seniorenwohnanlage "Haus zur Sonne" ist der Verlauf der Erkrankung derart schwer, dass sich eine Krankenhausaufenthalt erforderlich macht. » mehr

Reichlich Freiraum zwischen den Teilnehmern prägt am Mittwoch die Sitzordnung beim Kreistag im Gesellschaftshaus. Foto: Zitzmann

11.06.2020

Freiheit unterm Vorbehalt der Fallzahl

Ob die Lockerungen beim Corona-Reglement, die jetzt im Freistaat wirksam werden, auch in Sonneberg greifen, steht auf der Kippe. Diese Botschaft stellte Krisenstab-Leiter Köpper dem Kreistag durch. » mehr

Nachdem am 23. Mai bei einer symptomatischen Bewohnerin ein Abstrich genommen wurde und dieser dem Gesundheitsamt am 25. Mai als Infektion gemeldet wurde, ordnete der Landkreis weitere Tests an. Dabei erwiesen sich für die Einrichtung in Ernstthal knapp zwei Dutzend Betroffene. Foto: Hein

03.07.2020

"Quarantäne des Hauses ist wieder aufgehoben"

Nach dem Corona-Ausbruch im AWO-Pflegeheim "Rennsteigschlößchen" in Ernstthal hat die Situation sich wieder entspannt. » mehr

Trotz Aufforderung schnellstmöglich einen Abstrich machen zu lassen für den Corona-Test, gelang dies einen Sonneberger erst nach dem Wochenende. Foto: dpa

Aktualisiert am 21.06.2020

Drei Kleinkinder im Kreis Sonneberg mit Coronavirus infiziert

In einem Kindergarten im besonders stark von der Corona-Pandemie betroffenen Landkreis Sonneberg sind drei weitere Kinder positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Es handele sich um zwei Mädchen im Alter von ein und... » mehr

Ein Abstrich für das Testverfahren auf das Coronavirus

Aktualisiert am 12.05.2020

Corona-Massentest in Sonneberg gestartet - Bundeswehr hilft in Greiz

Die Landkreise Greiz und Sonneberg bleiben regionale Brennpunkte der Corona-Pandemie. Die Behörden setzen vor allem auf Tests in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen, um der Ausbrüche Herr zu werden. Eine Herausforderung... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verkehrsunfall Oberhof Oberhof

Unfall Oberhof | Oberhof
» 6 Bilder ansehen

Verkehrsunfall Hildburghausen Hildburghausen

Verkehrsunfall Hildburghausen | 07.07.2020 Hildburghausen
» 11 Bilder ansehen

Motorradunfall Streufdorf Streufdorf

Motorradunfall Streufdorf | 04.07.2020 Streufdorf
» 7 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 05. 2020
14:10 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.