Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Sonneberg/Neuhaus

Schwelbrand war schnell gelöscht

Viel Rauch und wenig Feuer lautete die Aufgabenstellung für 31 Feuerwehrleute am Donnerstag im Umfeld des Sonneberger Bahnhofs. Im Keller eines Gebäudes auf dem ehemaligen Güter-Umschlagplatz hatten Bahnbedienstete gegen 14.30 Uhr Qualm bemerkt und sofort einen Notruf abgesetzt.



Schwelbrand war schnell gelöscht
Schwelbrand war schnell gelöscht  

Viel Rauch und wenig Feuer lautete die Aufgabenstellung für 31 Feuerwehrleute am Donnerstag im Umfeld des Sonneberger Bahnhofs. Im Keller eines Gebäudes auf dem ehemaligen Güter-Umschlagplatz hatten Bahnbedienstete gegen 14.30 Uhr Qualm bemerkt und sofort einen Notruf abgesetzt. Wie Kreisbrandinspektor Mathias Nüchterlein mitteilt, kokelte allerlei Unrat im Keller vor sich hin. Warum dieser Feuer fing, ist ungeklärt.

Vonseiten der Polizei gab es einen Hinweis an die Feuerwehr, wonach das Objekt bisweilen von einem Obdachlosen als Unterkunft genutzt wird. Die Nachschau durch Atemschutz-Geräteträger verlief ergebnislos, gefunden wurde glücklicherweise niemand. Der Brand war von den Einsatzkräften der Wehren aus Sonneberg-Mitte, Oberlind und Köppelsdorf dann auch rasch gelöscht. Unterm Strich steht in der Bilanz: Keine Verletzten und nur geringer Sachschaden. Foto: Zitzmann

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 11. 2018
18:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bahnhöfe Feuer Feuerwehrleute Gebäude Notrufe Polizei
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Brand Altenheim SON Sonneberg

12.11.2018

Feuer in Sonneberg vermutlich von offener Flamme ausgelöst

Der Brand in einer Einrichtung für betreutes Wohnen in Sonneberg ist vermutlich durch eine offene Flamme ausgelöst worden. » mehr

Brand Altenheim SON Sonneberg

11.11.2018

29 Menschen bei Brand in Sozialeinrichtung verletzt

Ein Feuer in einer Einrichtung für betreutes Wohnen in Sonneberg hat 29 Verletzte, darunter vier schwer Verletzte gefordert. Zunächst hatte die Polizei 27 Verletzte gemeldet. Der Schaden am Gebäude könnte im siebenstelli... » mehr

Wegen der starken Rauchentwicklung legen die Einsatzkräfte Atemschutzausrüstung an.

02.10.2018

Mehr Rauch als Feuer in der Steinacher Straße

Einen Schornsteinbrand in einem Hotel in Hüttensteinach bringen am Dienstagvormittag rund 40 Feuerwehrleute binnen kurzer Zeit unter Kontrolle. » mehr

Spechtsbrunn

13.08.2018

Feuer am Steilhang bringt Einsatzkräfte an ihre Grenzen

Bis zum späten Montagnachmittag drehte der Hubschrauber der Bundespolizei noch seine Runden über dem Arnsbachtal, um den Brand, der um die 250 Ehrenamtler seit Sonntag in Atem hielt, endgültig zu löschen. » mehr

22.11.2018

Defekte Deckenlampe: Zwei Verletzte nach Kellerbrand in Lauscha

Eine defekte Deckenlampe hat vermutlich einen Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Lauscha ausgelöst. Zwei Bewohner wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. » mehr

Polizei, DRK und Feuerwehr bringen die Betroffenen zunächst im Stadtteilzentrum "Wolke 14" unter.

11.11.2018

Bewohner nach Brand evakuiert, 29 Menschen verletzt

Die 42 Bewohner des Heims für betreutes Wohnen in der Coburger Straße in Sonneberg mussten Samstagnacht wegen eines Brandes im Keller evakuiert werden. Warum das Feuer ausbrach, ist bisher nicht bekannt. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall Simmershausen Simmershausen

Unfall Simmershausen | 16.12.2018 Simmershausen
» 7 Bilder ansehen

Ein Tanzabend wie früher Meiningen Meiningen

Tanzabend Meininger Volkshaus | 16.12.2018 Meiningen
» 75 Bilder ansehen

Drei Tote bei Unfall auf B7 Frienstedt

Drei Tote bei Unfall auf B7 | 16.12.2018 Frienstedt
» 9 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 11. 2018
18:12 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".