Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Sonneberg/Neuhaus

Schneemänner, Sambistas und harte Rocker

Farbenprächtig zieht sich der große Faschingsumzug am Dienstag durch die Stadt. Jede der insgesamt 22 Gruppen hat eine tolle Idee umgesetzt, die von vielen bewundert wird.



- Faschingsumzug in Sonneberg - Foto:

Faschingsumzug Sonneberg
Faschingsumzug Sonneberg
Faschingsumzug Sonneberg
Faschingsumzug Sonneberg
Faschingsumzug Sonneberg
Faschingsumzug Sonneberg
Faschingsumzug Sonneberg
Faschingsumzug Sonneberg
Faschingsumzug Sonneberg
Faschingsumzug Sonneberg
Faschingsumzug Sonneberg
Faschingsumzug Sonneberg
Faschingsumzug Sonneberg
Faschingsumzug Sonneberg
Faschingsumzug Sonneberg
Faschingsumzug Sonneberg
Faschingsumzug Sonneberg
Faschingsumzug Sonneberg
Faschingsumzug Sonneberg
Faschingsumzug Sonneberg
Faschingsumzug Sonneberg
Faschingsumzug Sonneberg
Faschingsumzug Sonneberg
Faschingsumzug Sonneberg
Faschingsumzug Sonneberg
Faschingsumzug Sonneberg
Faschingsumzug Sonneberg
Faschingsumzug Sonneberg
Faschingsumzug Sonneberg

Sonneberg - Fast schien es als hätte der Wettergott ein Einsehen, denn zum Aufstellen schickte er kurz ein paar Sonnenstrahlen. Doch pünktlich zum Abmarsch öffneten sich doch noch einmal die Regenschleusen. "So schade, aber nicht zu ändern", sind die kleinen und großen Teilnehmer sich einig. Das Wetter konnte ihnen allen den Spaß nicht vermiesen und schnell hatten sie auch alle anderen, die am Straßenrand stehen, angesteckt.

Das Wetter war auch das Motto der Grundschule Grube. Als Schneemänner, -prinzessinnen und Schneekugel verkleidet wollen sie wissen, wann es endlich wieder einmal Winter wird. Besuch hat sich dagegen im Kindergarten "Spatzennest" angesagt und zwar mit gruseligen Geistern recht außergewöhnlicher. "Aufgepasst und viel gelacht, wir forschen bis die Schwarte kracht" heiß es dagegen im Kinderpark "Zukunft". Sofort ins Strahlen kommt man bei den Pusteblümchen, die sich als Emojis verkleidet haben und auch diesmal mit viel Geschrei dabei sind. Die "Welt der Tiere" bringen die Sonneberger Gymnasiasten mit und das Jugendorchester Kronach sorgt für den richtigen Takt. Dass die Eule den Beat findet beweist der Chor der Grundschule Wolkenrasen, die Geschwister Scholl-Schule präsentiert sich in selbst gebastelten Kostümen bunt, denn in ihren Alltag läuft es rund und wie schön es in nun schon seit Jahren in ihrer Einrichtung ist, zeigt die Köppelsdorfer Kinderwelt.

Nicht lange überlegt haben diesmal die "Guten Freunde". Nachhaltigkeit ist für die das Stichwort und so wurden die Kostüme aus den letzten 20 Jahren noch einmal aufgetragen. Für Katrin und Fritz waren es ihre Clowns, denn damit sind sie vor 15 Jahren auf dem Titelblatt ihrer Heimatzeitung gelandet. Nachhaltigkeit spielt auch bei den Blaschkes eine große Rolle. Gut zwei Wochen haben sie daran gebastelt und eine bunte Truppe mit zwei Autos zusammengestellt. Matrosen und Gretchen in knall-pinken Badewannen huschen an den Gästen vorbei, während US-Präsident Trump seine Kreuzfahrt genießt. Wie viel das Schiff dabei in die Umwelt pustet, spielt keine Rolle. So ganz passen auch die Windräder nicht zu den grünen Bäumen. "Tja Klimawandel eben", sagen die Mitstreiter.

In warmen Sonnengelb ist das Kranzla unübersehbar und das aus gutem Grund, denn ist der Alltag trist und grau, machen sie es 100 pro widde farbenfroh. Sicherheitshalber haben sie aber auch die Schirme in der gleichen Farbe dabei und das sollte sich auszahlen.

Will man auf der bereits durchnässten Jacke nicht auch noch Schaum, geht man beim Sonnebad am besten in Deckung. Dafür sind die Getränke und die Süßigkeiten, die hinter dem Wagen verteilt werden, viel besser. "Gestört aber geil" sind die Männer und Frauen von fortresssecurity. Eigentlich schon immer dabei und für die Absicherung zuständig haben sie sich diesmal entschlossen, auch selbst mit zu marschieren. "Weil wir ein verrückter Haufen sind", erklärt Steffi.

Natürlich hat sich auch das verrückte Vogelvolk vom Kuckuck eingereiht und ruft ein ums andere Mal "Kuckuck-Helau". Mit Prinzenpaar, Garde und Elferrat ist der Kulturbund Schalkau angereist und wie schön so ein "Sumbarcher Maskenball" sein kann, zeigt die Gruppe "Himmelblau". "Frisch, fromm, fröhlich frei" sind die Mitglieder vom Reitverein Bettelhecken und zu einem "Kessel Buntes" laden die Freunde der fünften Jahreszeit ein. ACDC-Hits präsentieren die Rocker aus dem Grund, die gerne auch eine extra Einlage bieten. Ganz andere Klänge nämlich Samba steuert indessen Paixão aus Coburg bei. Sie bemühen sich nach Kräften mit ihren Klängen die Regenwolken wegzutrommeln, doch leider vergebens. "Macht nichts, schön war er trotzdem", sind sich die Zuschauer einig.

Autor

Cathrin Nicolai
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 02. 2020
19:41 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Donald Trump Grundschulen Gymnasiasten Jahreszeiten Jugendorchester Kronach Karneval Kreuzfahrten Kulturbund Schalkau e. V. Präsidenten der USA Schiffe Schneemänner Wetter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Mutter Gerda und ihre Kinder Andreas und Jenny nehmen den missglückten Ausflug mit Humor. Fotos: Beer/Lutter

09.03.2020

Immer stur dem Navi nach und direkt in den Schneehaufen

Genarrt vom Navi werden regelmäßig Autofahrer, die von Steinheid aus die kürzeste Route in die Skiarena oder zur Triniushütte nehmen. Auf den verschneiten Waldwegen muss dann die Bergwacht die im Schnee festgefahrenen Ki... » mehr

Hoch geschätzt drei Zentimeter Schnee liegen aktuell noch rund um Siegmundsburg. "Die nützen uns gar nichts", sagt Sigrun Greiner mit Blick auf die von ihr betriebene Tubing-Anlage. Denn so könne man weder auf der Winter- noch auf der Sommerbahn "was machen". Fotos: chz (1), mad (1)

22.01.2020

Wankel-Winter bremst Rutschspaß aus

Tote Hose an der Tubing-Anlage in Siegmundsburg. Während der Winter vor exakt einem Jahr etliche Besucher anlockte, bleiben die ohne reichlich Schnee vorerst aus - ebenso wie die Einnahmen, die für das Ganzjahresgeschäft... » mehr

Horst und Heidemarie Wiegand im Garten ihres Hauses in Steinheid. F.: Zitzmann

21.06.2020

Eine Einladung an den Leser, sich berühren zu lassen

Horst Wiegand wird bald 85 Jahre alt. Der überregional anerkannte Lyriker plant fürs Frühjahr dem Freundeskreis knapper Naturbeobachtung und Lebensbetrachung wieder ein Büchlein vorzulegen. Einmal mehr reüssiert der Stei... » mehr

Jeweils für ihre Bildungseinrichtung nehmen Schüler und Sportlehrer die Ehrung in der Sparkasse Sonneberg von Torsten Traut (6. von links) entgegen. Foto: Zitzmann

03.07.2019

Wolkenrasen-Kids schaffen das Triple

Die aktivsten Schulen des Landkreises in Sachen Sport sind kurz vor Ferienschluss am Dienstag in der Hauptfiliale der Sparkasse Sonneberg geehrt worden. » mehr

Aufbruch in die goldenen Zwanziger, wie das Abi-Motto verheißt: Helena, Celina, Alexandra und Ben geben sich gegenseitig Autogramme. Fotos: C. Heinkel

13.05.2020

Schwarz-rot-goldener Abschied von der Schulzeit

Den letzten Schultag feiern die Gymnasiasten aus Sonneberg in diesem Jahr in abgespeckter Version. Trotz Corona wollen sie ein Hoffnungszeichen setzen, indem sie Bäumchen einpflanzen. Unterstützt wird die Schule dabei vo... » mehr

Das Mitarbeiter-Team vom Wohnheim für Menschen mit Behinderung im Sonneberger Wolkenrasen mit zwei Bewohnerinnen (rechts).

27.02.2019

Die längste Nacht der Welt mit dem Wefa-Prinzenpaar

Mit einem lebhaften Programm, Musik und Tanz haben Beschäftigte und Mitarbeiter der Werkstätten Sonneberg, Hildburghausen, Eisfeld und Wildenheid die fünfte Jahreszeit eingeläutet. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verkehrsunfall Hildburghausen Hildburghausen

Verkehrsunfall Hildburghausen | 07.07.2020 Hildburghausen
» 11 Bilder ansehen

Motorradunfall Streufdorf Streufdorf

Motorradunfall Streufdorf | 04.07.2020 Streufdorf
» 7 Bilder ansehen

Kellerbrand Benshausen Benshausen

Kellerbrand Benshausen | 03.07.2020 Benshausen
» 10 Bilder ansehen

Autor

Cathrin Nicolai

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
25. 02. 2020
19:41 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.