Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Sonneberg/Neuhaus

Programm zum Tag der Franken im Museum

Das Deutsche Spielzeugmuseum (DSM) lädt am Festwochenende des Tags der Franken (6. und 7. Juli) zu einem stimmungsvollen Programm mit Mundart, Schauspiel und Tanz ein.



Die Flussnixe Ruth. Foto: Muggnpfiffer
Die Flussnixe Ruth. Foto: Muggnpfiffer  

Sonneberg - Spitze Zungen, flotte Sohlen und talentierte Hände sorgen für amüsante und heitere Stunden rund um den Tag der Franken. Den Samstag, 6. Juli, gestaltet der Arbeitskreis Mundart Südthüringen. Mit Treffsicherheit, Schlagfertigkeit und einer humorvollen, lebendigen Figurensprache sorgt er für einen thematischen Mix, der erheitert, aber auch zum Nachdenken anregt. Die Besucher können sich ab 14 Uhr auf Dichtkunst und sorgfältig ausgewählte Textdarbietungen freuen.

DSM-Termine

Samstag, 6. Juli, 10 bis 17 Uhr

ab 10 Uhr Holzschnitzer Gustav Luthardt (Mundart und Holzkunst)

ab 14 Uhr Arbeitskreis Mundart Südthüringen (Heiteres und Nachdenkliches zum Lauschen)

 

Sonntag, 7. Juli, 10 bis 17 Uhr

ab 10 Uhr Holzschnitzer Gustav Luthardt (Mundart und Holzkunst)

13 Uhr Stänicha Tanzmädla

14 Uhr "Benni, Bine und die Flussnixe" (Fränkische Marionettenbühne "Muggnpfiffer")

15.15 Uhr Stänicha Tanzmädla

16 Uhr "Benni, Bine und die Flussnixe" (Fränkische Marionettenbühne "Muggnpfiffer")

 

Der eigentliche Tag der Franken am Sonntag, 7. Juli, steht unter dem Motto Schauspiel und Tanz. Die Stänicha Tanzmädla des SV 08 Steinach zeigen für das breite Publikum ihr Können. Die jungen Tänzerinnen im Alter von vier bis elf Jahren treten hierbei in zwei Gruppen auf.

 

Auch die "Muggnpfiffer" lassen die Puppen tanzen. Das Marionettentheater aus Stockheim im Landkreis Kronach präsentiert das Marionettenstück "Benni, Bine und die Flussnixe", ein modernes Umweltmärchen. Geboren aus Ideen über Umwelt, Mut, Freundschaft und Fantasie, ermuntert das Stück, an sich selbst zu glauben und die Hoffnung nie zu verlieren - und das auf fränkisch.

Mit heiteren Mundartgeschichten kennen sich auch Gustav Luthardt und seine Frau Renate aus. Der Holzschnitzer und kreative Kopf bietet seine Kunsthandwerkstücke und Skulpturen feil und sorgt an beiden Tagen für Unterhaltung. Der Museums- und Geschichtsverein Sonneberg kümmert sich mit fränkischen Schmankerln um das leibliche Wohl der Besucher.

 

Weitere Infos unter:

—————

www.deutschesspielzeugmuseum.de.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 07. 2019
16:40 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsches Spielzeugmuseum Humor Kreativität Museen und Galerien Puppen Puppen- und Marionettentheater Puppenspiel Schauspiel Spielzeugmuseen Tänze Tänzerinnen
Sonneberg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Neben der großen Börse ist auch der Trödelmarkt auf dem Sonneberger Bahnhofsplatz zum Puppen- und Teddyfest ein beliebter Anlaufpunkt. Foto: Zitzmann

29.05.2019

Zu Gast in der großen Puppen- und Teddyfamilie

Die Eishalle im Sonnebad ist in den nächsten drei Tagen wieder eine große Puppenstube, die die Herzen der Spielzeugfans höherschlagen lässt. » mehr

Im und am Deutschen Spielzeugmuseum ist zum Stadt- und Museumsfest wieder Einiges geboten, zum Beispiel Freitagabend der Lampionumzug. Foto: chz

13.09.2019

Eine ganze Stadt in Feierlaune

Das Stadt- und Museumsfest steht in den buchstäblichen Startlöchern. Vier Tage lang präsentiert sich Sonneberg Einheimischen wie Auswärtigen von der Schokoladenseite. » mehr

Piko hat seinen Umsatz um zwölf Prozent gesteigert. Foto: Stefan Thomas/dpa

Aktualisiert am 22.06.2019

PIKO feiert mit Tag der offenen Tür 70-jähriges Jubiläum

Das Sonneberger Spielzeugmuseum beteiligt sich am Piko-Geburtstag. Das 70-jährige Jubiläum wird mit einem umfangreichen Programm gewürdigt. Bei Piko selbst werden zum Tag der offenen Tür 15.000 Besucher erwartet. » mehr

Am Fuße der Sonneberger Stadtkirche breitet sich die Kleingartenanlage Eller aus. Kürzlich erhielt sie Besuch von den Fachberatern. Foto: privat

23.07.2019

Fachberater nehmen Gärten unter die Lupe

Fachberater haben die Anlagen des Kleingartenvereins Eller e.V. bewertet. Sie zählen zu den schönsten im Kreis. Demnächst werden zwei Gärten frei. » mehr

Unkonventionell, aber bespielbar: Das Atelier Kellner aus Tabarz ist für ihre ausgefallenen Spielplatz-Konstruktionen bekannt. Die Designer Hans-Georg Kellner und Magdalena Hamann sowie Tischler Marius Temel (von links) bohren, montieren, verschrauben und schleifen hier. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

12.07.2019

Macher wollen farbigen Akzent im Einheitsgrau setzen

Nullachtfünfzehn? Das sind die "Neuen" keinesfalls. Auf dem Gelände entlang der Marienstraße ergänzen ein Spielgerät für Kinder, Bänke und Windspiele das neue Entree zum Deutschen Spielzeugmuseum (DSM). » mehr

Fränkische Farben in der Rathaus-Apotheke Sonneberg: Mit Lokomotiven, Teddys und Fähnchen werben Ina Demmler (links) und Ramona Heublein. Fotos: chz

04.07.2019

In Sonneberg grüßen Teddy & Co zum Tag der Franken

In rot-weiß getaucht sind die Schaufenster in der Sonneberger City. Die Händler in der Innenstadt haben am Tag der Franken ihre Geschäfte geöffnet, halten Sonderaktionen für die Kundschaft bereit. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Auto gegen Hauswand Rabenäußig

Auto fährt in Hauswand in Rabenäußig | 13.09.2019 Rabenäußig
» 5 Bilder ansehen

50 Jahre Centrum Warenhaus Suhl

50 Jahre Centrum Warenhaus | 13.09.2019 Suhl
» 89 Bilder ansehen

Unfall A71 Rentwertshausen

Unfall A71 Rentwertshausen | 12.09.2019 Rentwertshausen
» 12 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 07. 2019
16:40 Uhr



^