Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Sonneberg/Neuhaus

Neuer ICE: Künftig nonstop von Coburg nach Wien

Coburg/Sonneberg - In etwas mehr als fünf Stunden per ICE von Coburg nach Wien oder zurück, und das ohne Umsteigen: Dieses bereits im Sommer angekündigte neue Bahn-Angebot wird tatsächlich ab 9. Dezember Wirklichkeit.



Das geht aus Informationen von DB und Österreichischer Bahn (ÖBB) hervor. Demnach wird einer der nach wie vor drei Coburger ICE-Stopps pro Richtung nicht mehr von der Linie Berlin-München-Berlin bedient. Coburg wird vielmehr Halt der neuen täglichen ICE-Verbindung zwischen Berlin und Wien über Nürnberg, Regensburg, Passau und Linz.

Nach ÖBB-Angaben stoppt der ICE auf seiner Fahrt von Berlin und Erfurt nach Wien in Coburg um 12.27 Uhr. In umgekehrter Richtung kommt der Wien-ICE um 15.27 Uhr in Coburg an und fährt weiter nach Erfurt und Berlin. Die Fahrzeit zwischen Coburg und dem Wiener Hauptbahnhof beträgt fünf Stunden und 15 Minuten. Sparpreise gibt es ab 49 Euro pro Weg, nach Regensburg und Passau schon ab 29 Euro.

Die Änderung war in der Region nicht unumstritten, da nun nur noch zwei Coburger Direktverbindungen mit der bayerischen Landeshauptstadt München übrig bleiben. Über die Regionalexpress-Linie Sonneberg-Coburg-Nürnberg gibt es aber nach wie vor stündliche Verbindungen von und nach München und zusätzlich zweistündliche mit Wien - allerdings mit Umstieg in Nürnberg und einer um bis zu einer Stunde längeren Fahrzeit. er

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 10. 2018
18:20 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
ICE
Coburg Sonneberg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bis zur letzten Minute wird in den Messehallen fleißig geschraubt, gehämmert und gebohrt: Bis zur Eröffnung am heutigen Donnerstag haben Handwerker und Aussteller noch alle Hände voll zu tun. Das Foto zeigt Valentin Höll beim Aufbau der Bühne.	Foto: Henning Rosenbusch

10.10.2018

Der Sonneberger Bürgermeister beschirmt die Messe Coburg

Die 80. Oberfrankenausstellung deckt ein breites Themenspektrum ab. Schirmherr ist mit Heiko Voigt erstmals ein Bürgermeister aus Thüringen. » mehr

Der ICE bei Roth auf der Höh im Testlauf. Foto: camera900.de

03.01.2017

"Zugang zum Schienenfernverkehr verschlechtert sich"

Ende 2017 geht der ICE ans Netz, dann droht auch ein eingekürzter Takt zwischen Neuhaus und Sonneberg. Der Nahverkehrsplan des Kreises listet die Veränderungen auf. » mehr

In der Teddybär Manufaktur von Sina Martin in Sonneberg ist das royale Paar erdacht und angefertigt worden. Foto: Carl-Heinz Zitzmann

10.09.2018

Bärige Aussichten für royales Jubeljahr von Albert und Victoria

Einen bärigen Beitrag zu einem großen Jubiläum liefert die Sonneberger Firma Martin Bären. Zu 200 Jahre Prinz Albert von Sachsen-Coburg und Gotha und Queen Victoria von England 2019 gibt's das royale Paar aus Mohair. » mehr

Zauber der Natur: Für Besucher wird die Bleßberghöhle auf ewig verschlossen bleiben. Fotos (Archiv): Stefan Thomas

Aktualisiert am 08.12.2017

Steter Tropfen höhlt den Stein: Schätze sollen bald ans Licht

Nie wäre sie entdeckt worden, hätte es den Neubau der ICE-Trasse durch den Thüringer Wald nicht gegeben: die Bleßberghöhle. Fast zehn Jahre nach dem Sensationsfund unter Tage schlummern die Schätze nach wie vor im Museum... » mehr

Zwei Hände in Polizeihandschellen

31.07.2017

Überfall-Serie geklärt: 30-Jähriger aus Kreis Sonneberg festgenommen

Nach mehreren bewaffneten Überfällen in den Landkreisen Kronach und Coburg sowie in Sonneberg hat die Kriminalpolizei Coburg einen Tatverdächtigen aus dem Landkreis Sonneberg festgenommen. » mehr

Ein Verletzter wird mit einem Rettungstuch aus dem Zug gehievt.

26.03.2017

Retter: Im Tunnel sieht alles anders aus

Mehr als 300 Rettungskräfte aus Thüringen und Bayern haben am Samstag gemeinsam im ICE-Tunnel Baumleite bei Grümpen geübt. Dabei: Drei Tunnelbasiseinheiten aus dem Landkreis Sonneberg. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall auf dem Autobahnzubringer bei Eisfeld Eisfeld

Unfall auf dem Autobahnzubringer bei Eisfeld | 11.12.2018 Eisfeld
» 9 Bilder ansehen

Pressekonferenz zum Polizeieinsatz in Georgenzell Georgenzell

Tödliche Schüsse in Georgenzell | 10.12.2018 Georgenzell
» 24 Bilder ansehen

Unfall zwischen Leimrieth und Bedheim Landkreis Hildburghausen

Unfall zwischen Leimrieth und Bedheim | 09.12.2018 Landkreis Hildburghausen
» 9 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 10. 2018
18:20 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".