Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Sonneberg/Neuhaus

Landratsamt kündigt Massentest an der Neuhäuser Grundschule an

Auch in der Grundschule in Neuhaus am Rennweg leeren sich die Klassenzimmer. Nachdem sich die Infektion einer Hortnerin erwies, müssen 60 Kinder in Quarantäne.



Auf den Fluren der Grundschule - im Gebäude sind zugleich viele Klassen der Neuhäuser Gemeinschaftsschule untergebracht - wird es Corona-bedingt in dieser Woche ruhiger zugehen als gewohnt. Denn gleich 60 Jungs und Mädchen müssen dieser Tage Zuhause bleiben. Wie lange sich die Maßnahme notwendig macht, soll ein Massentest erweisen.	Archiv: Zitzmann
Auf den Fluren der Grundschule - im Gebäude sind zugleich viele Klassen der Neuhäuser Gemeinschaftsschule untergebracht - wird es Corona-bedingt in dieser Woche ruhiger zugehen als gewohnt. Denn gleich 60 Jungs und Mädchen müssen dieser Tage Zuhause bleiben. Wie lange sich die Maßnahme notwendig macht, soll ein Massentest erweisen. Archiv: Zitzmann   » zu den Bildern

Sonneberg/Neuhaus am Rennweg - Telefonisch unterrichtete die Neuhäuser Grundschule am Montag viele Eltern darüber, dass ihre Kinder ab Dienstag nicht mehr den Unterricht besuchen dürfen und stattdessen häusliche Quarantäne zu wahren haben. In Absprache mit dem Gesundheitsamt im Landratsamt war dieses Vorgehen vereinbart worden, um schnellstmöglich die Information an die Familien durchzustellen. Betroffen sind insgesamt 60 Jungs und Mädchen, so Kreissprecher Michael Volk am späten Donnerstagnachmittag gegenüber Freies Wort . Dazu kommen vereinzelt Lehrer und Arbeitskolleginnen der Frau.

Sie alle gelten nunmehr als Kontaktpersonen erster Ordnung. Um eine etwaige Ausbreitung der Krankheit zu verhindern, müssen sie somit Zuhause bleiben. Ein Termin für einen Rachenabstrich-Test solle schnellstmöglich angesetzt werden um sich Klarheit zu verschaffen, ob sich der ein oder andere das Coronavirus womöglich ebenfalls eingefangen hat, hieß es. Die mobile Abstrichstelle des Landkreises, verantwortet vom Sonneberger DRK, werde zügig die Testung durchführen. Dass sich eine Hortnerin infiziert hatte, davon hatte das Landratsamt am Montag Kenntnis erhalten.

Ganz überraschend kommt die Nachricht nicht. Zuletzt am Sonnabend hatte Freies Wort berichtet, dass die Jungs und Mädchen aus dem der Grundschule unmittelbar benachbarten Neuhäuser Gymnasium bis 24. November ihre Schule nicht betreten dürfen und auf Online-Unterricht ausweichen müssen. Vorausgegangen waren positive Befunde bei einem Pädagogen und drei Schülern des Gymnasiums. Da die räumlichen Verknüpfungen auf dem Apelsberg-Schulcampus eng sind, lag das Risiko weiterer Ansteckungen hoch.

Inzidenz weiter über 200

Die Annahme, dass die Neuhauser Grundschule letztlich gleichauf der Steinheider Grundschule behandelt wird, liegt jetzt nahe. Wie berichtet, waren in der Schule im Ortsteil der Rennsteigstadt Anfang vergangener Woche zunächst einzelne Infektionen unter Schülerschaft und Kollegium spruchreif geworden. Die Behörden reagierten mit einer Quarantäne-Anordnung zunächst nur für die unmittelbaren Kontaktpersonen, ließen den Unterrichtsbetrieb aber weiterlaufen für alle anderen. Als die Zahl der Infizierten sich im Laufe der Woche aufschaukelte, verfügte das Gesundheitsamt im Landratsamt in Abstimmung mit dem Bildungsministerium vorm Wochenende eine Schließung der Grundschule Steinheid, vorerst bis 23. November.

Vier Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldete das Landratsamt am Montag. Damit stieg die Zahl der Erkrankten seit Beginn der Pandemie auf insgesamt 570. Die Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen bezogen auf die Einwohnerzahl, steigt mit 120 Neuinfektionen in diesem Zeitraum jetzt auf einen Wert von 207,91. Aktuell positive Fälle gibt es im Landkreis Sonneberg derzeit 139, das sind sechs weniger als am Vortag.

>>> Mehr zum Thema

Autor

Andreas Beer
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 11. 2020
18:36 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bildungsministerien Coronavirus 19 Grundschulen Infektionskrankheiten Infektionspatienten Kinder und Jugendliche Kranke Lehrerinnen und Lehrer Michael Volk Mädchen Quarantäne Schulen Schülerinnen und Schüler
Sonneberg Neuhaus am Rennweg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Dem steinigen Weg durch die Corona-Zeit haben Abel-Schüler mit ihren kleinen Malereien, hinterlegt vorm Gebäude eine kreative Note abgewonnen.

18.11.2020

Nächtliche Botschaft von der Auszeit für einen Tag

Von Grün auf Rot und zurück auf Gelb - dieses Corona-Farbenspiel beutelte am Mittwoch die Sibylle-Abel-Schule Sonneberg. » mehr

An der Steinheider Grundschule sind 19 Infektionen unter Schülern und Lehrern nachgewiesen.

13.11.2020

Coronavirus legt zwei Schulen lahm

An Steinheids Grundschule und im Neuhäuser Gymnasium ist der Unterricht im Klassenverbund ausgesetzt. Die Maßnahme gilt bis 23. bzw. 24. November. Das teilte am Freitagmittag das Landratsamt mit. » mehr

Sich in der Schule gemeinsam Projekten wie der Energiegewinnung durch Solarstrom widmen? Was vor einigen Wochen an der Steinheider Grundschule noch möglich war, ist nun erst einmal vom Stundenplan gestrichen. Voraussichtlich bis 20, November darf dort kein Präsenzunterricht stattfinden. Archivfoto: nk

11.11.2020

Steinheider Unterrichtsräume bleiben vorerst coronabedingt leer

Die Ampel bleibt auf Gelb, der Unterricht im Klassenzimmer an der Steinheider Grundschule aber vorerst tabu. Der Grund: Zur Erstinfektion vom Wochenende sind 15 neue Coronafälle hinzugekommen. Und auch fürs Neuhäuser Gym... » mehr

In den Kindergärten im Landkreis muss ab sofort auf mehr Abstand der Gruppen untereinander geachtet werden. Archivbild: tho

20.11.2020

Schärfere Coronaschutz-Regeln an Kitas und Schulen

Ohne schärferen Infektionsschutz in Kindergärten und Schulen droht bei der Corona-Verbreitung ein Flächenbrand, meint das Landratsamt und setzt die Warnstufe für alle Einrichtungen hoch. » mehr

Coronatest

16.06.2020

Massentest: Corona-Ansteckung an Schule und Kindergarten

Nachgewiesene Corona-Ansteckungen in einem Sonneberger Kindergarten und an einer Neuhäuser Schule haben nun Massentests an den Einrichtungen zur Folge. » mehr

Die zentrale Abstrichstelle in Sonneberg. Foto: Carl-Heinz Zitzmann

02.11.2020

Gesundheitsamt schult weitere Pandemie-Helfer

Zweistellige Zuwächse bei den Neuinfektionen prägten vorm Monatswechsel die Coronasituation. Das Gesundheitsamt will sich deshalb heuer ein zweites Mal personell verstärken, um bei der Kontaktpersonenermittlung noch Schr... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Demo Corona HBN Hildburghausen

Anti-Corona-Demo Hildburghausen | 25.11.2020 Hildburghausen
» 23 Bilder ansehen

Unfall_Lkw_Oberhof Oberhof

Lkw-Unfall Oberhof | 24.11.2020 Oberhof
» 11 Bilder ansehen

Schnee Steinhied

Der erste Schnee in der Region |
» 7 Bilder ansehen

Autor

Andreas Beer

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
16. 11. 2020
18:36 Uhr



^