Lade Login-Box.
Topthemen: Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Sonneberg/Neuhaus

In Sonneberg grüßen Teddy & Co zum Tag der Franken

In rot-weiß getaucht sind die Schaufenster in der Sonneberger City. Die Händler in der Innenstadt haben am Tag der Franken ihre Geschäfte geöffnet, halten Sonderaktionen für die Kundschaft bereit.



Fränkische Farben in der Rathaus-Apotheke Sonneberg: Mit Lokomotiven, Teddys und Fähnchen werben Ina Demmler (links) und Ramona Heublein. Fotos: chz
Fränkische Farben in der Rathaus-Apotheke Sonneberg: Mit Lokomotiven, Teddys und Fähnchen werben Ina Demmler (links) und Ramona Heublein. Fotos: chz   » zu den Bildern

Sonneberg - Ganz schnell klar waren die Farben des Franken-Bären, da gab es gar keine Fragen: Weiß und rot sollte das Liebhaberstück entsprechend des Anlasses werden. Die limitierte Sonderausführung ist traditionell mit Holzwolle gestopft, erklärt Sindy Hamberger, Assistentin der Geschäftsführung bei der Martin Bären GmbH. Die günstigere Teddy-Variante kann am Samstag und Sonntag im Geschäft in der Bahnhofstraße selbst befüllt und zugenäht werden. Wer sich für das Self-Made-Kuscheltier entscheidet, bekommt den Eintritt ins Bärenmuseum gratis.

Thema Spielzeug überall

Ähnlich wie Martin-Bären bringen sich die Sonneberger Innenstadthändler mit besonderen Produkten, Rabatten oder Aktionen zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Zwischen 13 und 18 Uhr werden die Läden am Sonntag in der City geöffnet haben. Einige Details erläutert der 1. Beigeordnete der Stadt Sonneberg, Christian Dressel: "Die Drogerie Müller gibt 20 Prozent Nachlass auf jeden Einkauf. Bei der Rathausapotheke können spezielle Gutscheine eingelöst werden. Das City Center Sonneberg feiert heuer 20-jähriges Bestehen und verlost deshalb am Tag der Franken unter treuen Kunden 200 Einkaufsgutscheine im Wert von je 25 Euro." Auch der Viba-Shop von Nicole Eichhorn-Popp hat sich etwas Besonderes überlegt. Am Samstag und Sonntag werden unter den Besuchern des Tags der Franken Gutscheine verteilt. Wer eine Kugel Eis im Laden damit kauft, bekommt eine zweite oben drauf. Einladend - ganz im Sinne der Spielzeugstadt - ist das große Schaufenster im Nougat-Laden gestaltet. Ein Kran, montiert aus Teilen des Baukastens der Firma Volk, soll Gäste anlocken. Im Laden - wie in allen teilnehmenden Geschäften - warten Franken-Fähnchen, kleine Kreisel oder Anstecknadeln als Werbegeschenke.

Sonderführung geplant

"In Zusammenarbeit von Deutschem Spielzeugmuseum, den Einzelhändlern und der Stadt Sonneberg wurden viele Schaufenster dem Anlass entsprechend gestaltet. Alle teilnehmenden Geschäfte werben mit Willkommensschildern in ihren Auslagen", berichtet Christian Dressel. In vielen Geschäften wurde das Thema "Spielzeug aus Sonneberg" prominent aufgegriffen: So sind Exponate der Sonneberger Designerin Renate Müller zu sehen oder Spielwaren von Piko und Dickie, die Baukästen der Firma Volk sowie Plüschtiere von der Plüti oder Martin Bären.

Bereits um 12.15 Uhr startet am oberen Lützelberger (Bahnhofstraße 18) eine exklusive Stadtführung mit Roland Spielmann. Die Sondertour zum Tag der Franken verläuft über die Plüti Manufaktur, das Deutsche Spielzeugmuseum, die Villa Amalie, die Stadtkirche, das Gesellschaftshaus und zurück zum ältesten Sonneberger Einzelhandelsgeschäft, dem Traditionsladen von Familie Lützelberger. Hier wird der zehnminütige Kurzfilm zu 150 Jahre Messerschmiede Lützelberger gezeigt. Um 15.30 Uhr wird die Führung wiederholt.

Autor
Cindy Heinkel

Cindy Heinkel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 07. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Assistenten Deutsches Spielzeugmuseum Einzelhändler Geschäftsführung Händler Innenstädte Kunden Renate Müller Schaufenster Spielwaren Spielzeugmuseen Verkaufsoffene Tage
Sonneberg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Unkonventionell, aber bespielbar: Das Atelier Kellner aus Tabarz ist für ihre ausgefallenen Spielplatz-Konstruktionen bekannt. Die Designer Hans-Georg Kellner und Magdalena Hamann sowie Tischler Marius Temel (von links) bohren, montieren, verschrauben und schleifen hier. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

12.07.2019

Macher wollen farbigen Akzent im Einheitsgrau setzen

Nullachtfünfzehn? Das sind die "Neuen" keinesfalls. Auf dem Gelände entlang der Marienstraße ergänzen ein Spielgerät für Kinder, Bänke und Windspiele das neue Entree zum Deutschen Spielzeugmuseum (DSM). » mehr

Andreas und Ramona Reißmann präsentieren einen Teil ihrer Piko-Sammlung im Spielzeugmuseum Sonneberg - darunter auch richtige Raritäten. Fotos: Zitzmann

23.06.2019

Museum springt auf Piko-Zug auf

Erstmals veranstaltet auch das Deutsche Spielzeugmuseum Sonneberg zum Tag der offenen Tür bei Piko und zum 70. Geburtstag des Modellbahnherstellers ein eigenes Programm. Rund 250 Besucher lassen sich das nicht entgehen. » mehr

Neben der großen Börse ist auch der Trödelmarkt auf dem Sonneberger Bahnhofsplatz zum Puppen- und Teddyfest ein beliebter Anlaufpunkt. Foto: Zitzmann

29.05.2019

Zu Gast in der großen Puppen- und Teddyfamilie

Die Eishalle im Sonnebad ist in den nächsten drei Tagen wieder eine große Puppenstube, die die Herzen der Spielzeugfans höherschlagen lässt. » mehr

Andreas Dorn mit seinen Töchtern Mia und Zoe sowie deren Oma Christine (von links) beim Anmalen der Masken. Museumsmitarbeiterin Melanie Wiedemann hilft.

19.05.2019

Spielzeugmuseum: "Für jeden was dabei"

Lebendige Traditionen - frei nach dem diesjährigen Motto des Internationalen Museumstages standen Masken, wie sie früher in der Umgebung gefertigt wurden, im Mittelpunkt des Geschehens im Deutschen Spielzeugmuseum. » mehr

Massenandrang bei Piko Sonneberg

22.06.2019

Riesiger Andrang zum 70. Geburtstag von Piko

Tausende Menschen sind zum 70. Piko-Geburtstag und zum Tag der offenen Tür des Unternehmens nach Sonneberg gekommen. » mehr

Piko hat seinen Umsatz um zwölf Prozent gesteigert. Foto: Stefan Thomas/dpa

Aktualisiert am 22.06.2019

PIKO feiert mit Tag der offenen Tür 70-jähriges Jubiläum

Das Sonneberger Spielzeugmuseum beteiligt sich am Piko-Geburtstag. Das 70-jährige Jubiläum wird mit einem umfangreichen Programm gewürdigt. Bei Piko selbst werden zum Tag der offenen Tür 15.000 Besucher erwartet. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Frühschoppen mit Versteigerung Sachsenbrunn

Frühschoppen mit Versteigerung | 18.08.2019 Sachsenbrunn
» 35 Bilder ansehen

Unwetter Schleusingerneundorf Schleusingen

Unwetter Schleusingen | 18.08.2019 Schleusingen
» 8 Bilder ansehen

Neptun-Taufe Ratscher Ratscher

Neptun-Taufe Ratscher | 17.08.2019 Ratscher
» 9 Bilder ansehen

Autor
Cindy Heinkel

Cindy Heinkel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 07. 2019
00:00 Uhr



^