Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Sonneberg/Neuhaus

Im einstigen Corona-Hotspot seit Tagen keine Neuinfektionen mehr

Im Landkreis Sonneberg - in der Corona-Pandemie wochenlang einer der Schwerpunkte in Thüringen - hat es seit mehr als einer Woche keine einzige Neuinfektion gegeben.



Wie das Landratsamt am Samstag mitteilte, liegt auch die auf sieben Tage und 100 000 Einwohner bezogene Neuinfektionsrate inzwischen bei Null. Im einstigen Corona-Krisenherd an der Landesgrenze zu Bayern wurden laut Landratamt die letzten Neuinfektionen am 8. Juli gemeldet, derzeit sind noch vier Menschen infiziert. Der Landkreis verzeichnet in der Pandemie bislang insgesamt 307 Corona-Fälle, wobei 23 Menschen im Zusammenhang mit der Infektion gestorben sind.

Landesweit kamen seit Freitag nach Zahlen der Thüringer Staatskanzlei zwei Neuinfektionen hinzu, so dass deren Gesamtzahl auf 3320 stieg. 182 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus wurden seit Beginn der Pandemie gemeldet. Bislang nicht in dieser Zahl erfasst ist ein am Donnerstag gemeldeter weiterer Todesfall aus dem Kreis Schmalkalden-Meiningen. Bei der Übermittlung der Zahlen durch die Gesundheitsämter an das Landesamt für Verbraucherschutz und von dort an das Berliner Robert Koch-Institut kann es zu Verzögerungen kommen. dpa

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 07. 2020
16:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Presseagentur Gesundheitsbehörden Infektionskrankheiten Neuinfektionen Robert-Koch-Institut
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Trotz Aufforderung schnellstmöglich einen Abstrich machen zu lassen für den Corona-Test, gelang dies einen Sonneberger erst nach dem Wochenende. Foto: dpa

Aktualisiert am 21.06.2020

Drei Kleinkinder im Kreis Sonneberg mit Coronavirus infiziert

In einem Kindergarten im besonders stark von der Corona-Pandemie betroffenen Landkreis Sonneberg sind drei weitere Kinder positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Es handele sich um zwei Mädchen im Alter von ein und... » mehr

Im Krankenhaus Sonneberg werden besonders viele Infizierte behandelt, ein Infektionsschwerpunkt ist die Medinos-Klinik deswegen nicht. Foto: chz

Aktualisiert am 13.05.2020

Corona in Sonneberg: Massive Kritik an Behörden

Professor Dr. Klaus-Dieter Zastrow gilt deutschlandweit als "Hygiene-Papst". Er leitet das Hygiene-Institut des Regiomed-Klinikverbunds. Im Interview mit dieser Zeitung kritisiert er teilweise fehlenden Sachverstand von ... » mehr

Die Maskenpflicht gehört mittlerweile zur Kleiderordnung beim Einkauf. Das Landratsamt und die Kassenärztliche Vereinigung im Landkreis sind sich insofern einig, dass allen Bürgern, welche die Infektionsschutz-Vorgaben zu ihrer Sache machen, ein Dankeschön gebührt. Fotos: chz/tho

03.05.2020

"An der Lage im Landkreis gibt es nichts zu beschönigen"

Für den Krisenstab des Kreises führt der Appell der Kassenärztlichen Vereinigung, wonach Presse und Behörden sich um eine gemäßigtere Darstellung der Pandemieentwicklungen bemühen sollen, in die falsche Richtung. Die Zah... » mehr

Derzeit leben 38 hauptsächlich hochbetagte, teils demente und pflegebedürftige Senioren im "Haus zur Sonne", die von den Mitarbeitern der Medison-Sozialstation, einem Diakoniewerk-Ableger, betreut werden. Die zehn infizierten Bewohner sind zwischen 64 und 89 Jahre alt. Drei der Infizierten werden stationär behandelt. Fotos: Zitzmann

22.04.2020

Schwierige Suche nach Beginn der Infektionskette

Bei drei der zehn mit Corona infizierten Mieter aus der Seniorenwohnanlage "Haus zur Sonne" ist der Verlauf der Erkrankung derart schwer, dass sich eine Krankenhausaufenthalt erforderlich macht. » mehr

Coronavirus-Test

21.04.2020

Virus grassiert in Wohnanlage für Senioren

Erstmalig in Südthüringen sind die Bewohner einer Seniorenwohnanlage von der Verbreitung des Coronavirus betroffen. Vier Mitarbeiter und zehn Mieter einer Einrichtung im Landkreis Sonneberg haben sich infiziert. » mehr

"Verantwortung tragen"

30.05.2020

Nach Sonneberger Corona-Ausbruch: keine neuen Lockerungen

Sonneberg - Nach dem sprunghaften Anstieg von Neuinfektionen werden die Corona-Beschränkungen im Kreis Sonneberg vorerst nicht weiter gelockert. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand altes Stellwerk Bahnhof Zella-Mehlis

Brand Altes Stellwerk Zella-Mehlis |
» 6 Bilder ansehen

Mopedunfall Steinheid

Mopedunfall Steinheid |
» 4 Bilder ansehen

Schwerer Unfall Effelder Effelder

Unfall Effelder | 13.09.2020 Effelder
» 12 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 07. 2020
16:22 Uhr



^