Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Sonneberg/Neuhaus

Gasexplosions-Anlage zum Ausbildungsstart

Die künftigen Kfz-Mechatroniker aus der Region haben einen Einführungskurs zu Umgangsformen, aber auch Gefahren erhalten.



Polizeioberrat Fritz Schopf informiert zum Thema Airbag und Feuerlöscher. Foto: Innung
Polizeioberrat Fritz Schopf informiert zum Thema Airbag und Feuerlöscher. Foto: Innung  

Sonneberg/Rohr - Die Veranstaltung "Job Start" der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Südthüringen für die Kfz-Mechatroniker-Auszubildenden des ersten Lehrjahres fand am 28. August zum siebten Mal im Berufsbildungs- und Technologiezentrum Rohr-Kloster statt. Die Kfz-Innung Südthüringen als größte Innung in Thüringen umfasst Betriebe aus den Kreisen Sonneberg, Schmalkalden-Meinigen, Bad Salzungen, Suhl, Zella-Mehlis und Hildburghausen.

Für die Auszubildenden beginnt mit der Lehre ein neuer Lebensabschnitt. Sie kommen in der Regel mit dem Ausbildungsbeginn zum ersten Mal in Kontakt mit dem beruflichen Alltag. Auf Grund von gesetzlichen Bestimmungen müssen sie zu Beginn ihrer Lehre zum sicheren Arbeiten befähigt werden und benötigen gleichzeitig viele wertvolle Informationen für ihren Start ins Arbeitsleben. Deshalb ist es wichtig, durch ausreichende Informationen sowie Belehrungen optimal auf die bevorstehende betriebliche sowie schulische Ausbildung vorzubereiten.

Diese Aufgaben übernahmen die Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Südthüringen sowie die Experten des TÜV Thüringen, der Krankenkasse IKK und dem BTZ Rohr-Kloster - in einem sowohl lockeren als auch anspruchsvollen Tag.

Besonderes Augenmerk galt dem Erkennen und Vermeiden von Gefahren, den Umgangsformen beim persönlichen Kundenkontakt sowie der körperlichen Fitness mit praktischen Stationen. An der Gasexplosionsanlage des BTZ konnten die Auszubildenden die extreme Gefahr von Verpuffungen und potenzielle Gefahren im Umgang mit Gasfahrzeugen erleben.

Nico Messerschmidt, Vorsitzender des Gesellenprüfungsausschusses, informierte über den Ablauf der praktischen Ausbildung und konnte seine eigenen Erfahrungen sowohl als ehemaliger Auszubildender als auch die des Ausbilders im eigenen Betrieb einbringen.

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 09. 2019
11:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ausbilder Auszubildende BTZ Rohr-Kloster Beruf und Karriere Technik- und Technologiezentren TÜV Unternehmen
Sonneberg Rohr
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Arbeitskräfte aus Fernost am Rennsteig: Es ist nichts Neues. Seit September absolvieren zwei junge Herren aus Vietnam eine Ausbildung zum Verfahrensmechaniker für Glas bei "Thüringer Pharmaglas" in Neuhaus. Foto: ari

08.11.2019

Mongolen könnten für Wow-Effekt sorgen

Auch die Unternehmen des Obenauf-Netzwerkes beschäftigt der Fachkräftemangel immer wieder. Seit einigen Wochen noch etwas mehr, weil ein Neuling in der Runde eine mögliche Lösung für das Problem aufwarf: Junge Leute aus ... » mehr

Über Ausbildungs- und Arbeitsplätze informiert die Famos. Archivfoto: Thomas

28.04.2019

Berufswelt präsentiert sich auf zwei Messen

Die Job-Offensive 2019 in Sonneberg und Neustadt am 3. und 4. Mai: Famos und Nec-Azubi präsentieren an zwei Tagen über 170 potenzielle Arbeit- geber und mehr als 1000 Arbeitsplätze. » mehr

Jede Chance zur Werbung wird genutzt: Betriebsbesichtung bei RS Siebdruck am Samstag zum Fichtig-Fest in Spechtsbrunn.

22.07.2019

Für Lehrlinge beschaffen die Firmen nun sogar die Wohnung

Es sind goldene Zeiten für Schulabgänger: Lehrstellen gibt es reichlich. In der Rennsteigregion ist die Situation mittlerweile dramatisch - und zwar für die Firmen. » mehr

Carl-Heinz Zitzmann. Foto: Privat

10.11.2019

Freies-Wort -Paparazzi feiert 70.

Auch an seinem runden Geburtstag ist Carl-Heinz Zitzmann mit seiner Kamera im Einsatz und hält die wichtigen Dinge im Bild fest. » mehr

Florian, Franziska, Rebecca. Leonie und Metap versorgen die Gäste.

10.11.2019

Großer Markt der Möglichkeiten für die berufliche Zukunft

72 Aussteller sind bei der dritten Regionalen Ausbildungs- und Fortbildungsmesse in der SBBS dabei, um im Gespräch mit den Interessenten die Angebote ihrer Unternehmen in Sachen Praktika, Aus- und Weiterbildung vorzustel... » mehr

Bürgermeister Heiko Voigt, die frühere Kinderärztin Dr. Monika Jähnich sowie Gabriele Preusse und Steffen Hähnlein (von links) als Organisationsteam hinter der Sibylle-Abel-Stiftung. Foto: Stadt Sonneberg

05.11.2019

Fachliche Beratung auf Gesprächsebene, aber keine Sprechstunde

Auf Initiative der Sibylle-Abel-Stiftung begleitet die frühere Kinderärztin Dr. Monika Jähnich ab sofort die wöchentliche Mütter-Väter-Beratung in Sonneberg. Sie gibt ihre Erfahrung in Vorträgen weiter. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall zwei Verletzte Schleusingen 19.11.19 Schleusingen/Hildburghausen

Unfall Schleusingen/Hildburghausen | 19.11.2019 Schleusingen/Hildburghausen
» 12 Bilder ansehen

Ilmenauer IKK-Klimawandel Ilmenau

Ilmenauer IKK-Klimawandel | 16.11.2019 Ilmenau
» 12 Bilder ansehen

Goldene Ziege Kids 2019 Suhl

Goldene Ziege für Kinder | 16.11.2019 Suhl
» 100 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 09. 2019
11:10 Uhr



^