Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Sonneberg/Neuhaus

Diebes-Paar in Sonneberger Drogerie - Mann in Haft genommen

Sonneberg - Diebische Elstern aus Osteuropa sind in einer Sonneberger Drogerie gefangen worden. Ein 32-jähriger Lette sitzt jetzt im Gefängnis.



Wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte, waren der Mann und seine 31 Jahre alte russische Begleiterin am Mittwochnachmittag auf frischer Tat ertappt worden. In der Drogerie in der Bahnhofsstraße hatte das Pärchen versucht, Parfüm im Wert von rund 100 Euro zu stehlen. Eine Verkäuferin des Marktes beobachtet das und stellte das Paar zur Rede gestellt.

Die hinzugerufenen Polizisten überprüften die Daten des Paares. Dabei stellte sich heraus, dass gegen den Letten bereits mehrere Haftbefehle aus verschiedenen Bundesländern vorlagen. Der 32-Jährige wurde daraufhin festgenommen und in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. maz

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 10. 2018
08:03 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Drogerien Haftbefehle Männer Parfüm Polizei Strafvollzugsanstalten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bett

19.07.2018

Straftäter unter Bett versteckt: Polizisten helfen ihm aus Versteck

Einem Straftäter haben Beamte am Mittwoch in Steinach unter seinem Bett vorgeholfen. Der 28-Jährige hatte sich vor den Beamten versteckt, weil diese einen Haftbefehl vollstrecken wollten. » mehr

Auf sozialen Netzwerken im Internet protzte der Sonneberger gern mit akademischen Weihen.

19.06.2014

Betrüger landet mit Ticket der Polizei zurück aus den Tropen

Von der Karibik direkt in den Knast ging's für einen ehemaligen Sonneberger. Der junge Mann war in der Dominikanischen Republik als Reiseanbieter aufgetreten, wurde aber in Südthüringen wegen Erpressung und Betrugs gesuc... » mehr

16.09.2018

Zug fährt mit Mutter ab: Dreijähriger allein auf dem Bahnsteig

Herzzerreißende Szenen haben sich auf dem Sonneberger Hauptbahnhof abgespielt. Durch einen unglücklichen Zufall wurde ein dreijähriger Steppke von seiner Mutter getrennt. Ein beherzter junger Mann und ein Blaulichtwagen ... » mehr

Polizei sichert Unfallstelle

20.08.2018

Albtraum: Fahrer wirft Brief ein, Auto kracht gegen Baum

Neuhaus am Rennweg - Den Albtraum jedes Autofahrers hatte am Montagmorgen ein Mann in Neuhaus am Rennweg erlebt. Er musste zusehen, wie sich sein Auto gewissermaßen selbst demolierte. » mehr

Brand Schalkau

10.02.2018

Nach Feuer in Schalkauer Haus Haftbefehl gegen 39-Jährigen

Schalkau - Nach dem Dachstuhlbrand in einem Mehrfamilienhaus in Schalkau im Kreis Sonneberg ist Haftbefehl gegen einen 39-Jährigen erlassen worden. Er steht im Verdacht, vorsätzlich Brandstiftung in dem Haus begangen zu ... » mehr

Zwei Polizeibeamte nahmen den gesuchten 23-Jährigen fest. Später wurde er in eine der Thüringer Justizvollzugsanstalten gebracht. Foto: camera900.de

09.05.2016

Coup am Rande des Sonneberger Kartrennens

Am Sonntagnachmittag klickten am Rande des Citykartrennens in Sonneberg die Handschellen. Ein per Haftbefehl gesuchter 23-Jähriger sitzt nun für einige Tage hinter Gittern. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Brand Geraberg

Feuer Geraberg | 14.10.2018 Geraberg
» 12 Bilder ansehen

Übung Feuerwehr Hildburghausen

Übung Feuerwehr Hildburghausen | 13.10.2018 Hildburghausen
» 14 Bilder ansehen

Brand Haselbach Haselbach

Großbrand in Haselbach | 13.10.2018 Haselbach
» 15 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
11. 10. 2018
08:03 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".