Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Sonneberg/Neuhaus

Die Anmeldung für den Gospelworkshop ist angelaufen

Kaum eine Kirchenmusik geht so ins Blut wie der amerikanische Gospel. Eine Werkstatt Mitte September bringt den Teilnehmern Grundlagen und Kniffe bei.



Impressionen vom Gospelworkshop aus dem vergangenen Jahr. Archivfoto: dh
Impressionen vom Gospelworkshop aus dem vergangenen Jahr. Archivfoto: dh  

Steinach - "Nach dem tollen Workshop im letzten Jahr kommen wir auch dieses Jahr gerne wieder zum Gospeln ins schöne Südthüringen", verkünden Judith Kaufmann-Schlenker und Niko Schlenker auf ihrer Homepage.

Zur Erinnerung: Im November 2017 konnten die rührigen Steinacher um Tabea Zitzmann erstmals die beiden Gospel-Koryphäen für einen Workshop in die Brunnenstadt holen. Alle, die damals teilgenommen hatten, waren begeistert und hofften auf eine Neuauflage, die dann auch prompt Anfang September vergangenen Jahres zustande kam. Ein gemeinsamer Auftritt beim Gottesdienst in Mupperg und ein Konzert in der Steinacher St. Peter und Paul-Kirche bildeten den krönenden Abschluss des zweiten Gospelworkshops.

Zum dritten Mal kommen Judith und Niko nun vom 20. bis 22. September nach Steinach. Coole knackige Gospels, Rhythmen die ins Blut gehen und auf die Songs zugeschnittene Stimmtechnik versprechen die beiden begeisternden und versierten Workshopleiter. Als Dritte im Bunde konnten sie diesmal die grandiose Soul- und Gospelsängerin Dorrey Lin Lyles gewinnen, die dem Workshopchor ab Samstagmittag mit Rat und Tat zur Seite stehen und ihn solistisch unterstützen wird.

Die Proben finden, wie gewohnt, im Vereinshaus "Reich" statt, und zwar am Freitag, 20. September, von 17 bis 21 Uhr und am Samstag, 21. September, von 10 bis 17 Uhr. Wer an der (optionalen) Stimmbildung teilnehmen möchte, sollte Freitag 13 bis 16 Uhr Zeit einplanen. Am Sonntag, 22. September, wird es wieder gemeinsame Auftritte geben, und zwar um 9.30 Uhr bei einem Gospelgottesdienst in der Holzkirche Neuhaus am Rennweg und um 17 Uhr beim Abschlusskonzert in der Steinacher Stadtkirche. Während der Proben stehen, wie in den letzten Jahren auch, Speisen und Getränke kostenlos zur Verfügung.

Die Anmeldung für das musikalische Wochenende ist ab sofort möglich unter gospelworkshop-steinach@
web.de oder über die Facebook-Seite "Gospelworkshop Steinach". Die Kosten für die Teilnahme belaufen sich auf 35 Euro (25 für Ermäßigungsberechtigte) für den Workshop und zehn Euro für den Stimmbildungsunterricht. Die Organisatoren hoffen natürlich wieder auf eine rege Beteiligung und versprechen dafür ein Erlebnis, das man so schnell nicht vergessen wird. dh

—————

www.gospel-workshop.de

Autor

Doris Hein
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 08. 2019
13:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abschlusskonzerte Geistliche Musik Gerichte und Speisen Getränke Gospel Gospelsängerinnen Konzerte und Konzertreihen Soul Speisen und Getränke Workshops
Steinach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Vertieft in die Arbeit sind die Damen im Kreise der Künstler: Luise Matthes (links) und Martina Kreitmeier. Fotos (4): Carl-Heinz Zitzmann

25.07.2019

Bildhauer machen Ideen sichtbar

Die Ideen, die am Montag bis dato nur in den Köpfen der Akteure des Steinacher Bildhauersymposiums existierten, haben in den vergangenen Tagen Gestalt angenommen ... » mehr

Beifall oder spontane Mitwirkung? In den Kirchenbänken gab es Beides zuhauf.

11.10.2019

Gottes Lob als Ohrwurm

Ein unvergessliches Wochenende voller Musik, Gemeinschaft miteinander und Gemeinschaft mit Gott - das war der diesjährige Gospelworkshop in Steinach. » mehr

Spaß mit den Boomwhackers , genau wie Zora aus Lauscha, Sanna & Alagie aus Gambia und Heide aus Steinach.

14.10.2019

Lautes Tamtam auf dem Fellberg findet Nachhall im Kindergarten

Am Samstag sorgte ein Regensburger in Steinach für Musik, wie man sie in der Region nur selten zu Gehör bekommt. » mehr

Im Gebäude 2 der Steinacher Gemeinschaftsschule proben die Steinachtaler immer freitags 19 Uhr. Neuzugänge sind willkommen, besonders an Männern fehlt‘s für mehrstimmige Chorsätze. Fotos: Hein

02.04.2019

Ein lustiger Haufen, der gern singt

Seit zehn Jahren gibt es den Steinachtaler Sängerkreis. Am Samstag gibt er zum Jubiläum ein Konzert im Vereinshaus "Reich". » mehr

Sabine Kohl und Silke Fischer zapften als Vertreterinnen des Bürgermeisters das erste Fass Festbier an. Fotos: Moritz Bauer

30.07.2019

Ein tropisches Kirchweihwochenende

In Jagdshof ist Kirchweihe gefeiert worden: Wie es sich gehört mit einem Gottesdienst, aber auch mit einem großen Fest für das gesamte Dorf und seine Gäste. Ohne fleißige Helfer wäre das nicht möglich. » mehr

Ab 2019 sind Anwohner nicht mehr in der Pflicht, Straßenausbaubeiträge zahlen zu müssen. Doch für Baumaßnahmen, die vorher abgeschlossen wurden, gilt dies nicht. In Steinach entspinnt sich nun ein Streit zwischen Rathaus und Stadtrat, wer das letzte Wort hat beim Versenden der 2018er-Bescheide. Foto: dpa

vor 8 Stunden

Machtprobe endet mit Einer gegen zwölf

Steinachs Stadtrat lässt den Bürgermeister auflaufen: Die Forderung an das Gremium, den Beschlusstext zu den Beitragssätzen noch einmal zu ändern, lässt eine Mehrheit querbeet über alle Parteilager hinweg abtropfen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Der Verhocktenumzug zum Abschluss der Kirmes in Tiefenort

Verhocktenumzug Tiefenort |
» 25 Bilder ansehen

Grenzgedenkstätte Point Alpha Rasdorf

Point Alpha Gedenkstätte | 20.10.2019 Rasdorf/Geisa
» 14 Bilder ansehen

Baumesse Suhl

Baumesse Suhl | 19.10.2019 Suhl
» 18 Bilder ansehen

Autor

Doris Hein

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
01. 08. 2019
13:42 Uhr



^