Lade Login-Box.
Gemeinsam handeln zum Digital-Abo
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

Sonneberg/Neuhaus

Corona-Brennpunkt Sonneberg legt erneuertes Schutzkonzept vor

Der Landkreis Sonneberg hat sein Schutzkonzept gegen das Coronavirus ausgeweitet. Damit reagiert der Kreis auf die zuletzt problematische Infektionsentwicklung, die Sonneberg in Thüringen, aber auch in ganz Deutschland zu einem Corona-Brennpunkt gemacht hat.



So gelte ein Besuchsverbot etwa für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen, teilte das Landratsamt am Donnerstag mit. Mit der jüngsten Corona-Verordnung des Landes waren die Besuchsverbote in diesen Bereichen gelockert worden.

Zudem sehen die neue Kreis-Maßnahmen vor, dass in der Regel in öffentlich zugänglichen Bereichen mit Publikumsverkehr in Gebäuden und geschlossenen Räumen eine Maske zu tragen ist, die Mund und Nase bedeckt und auch in Restaurants Kunden und Bedienungen mit Ausnahmen Schutzmasken tragen müssen. Auch bei Sportbetrieben und entsprechenden Anlagen gibt es den Angaben nach strengere Auflagen als sie nun die Landesverordnung vorsieht.

«Angesichts unserer angespannten Corona-Lage ist es unsere Aufgabe, mit Augenmaß zielgerichtet Stellschrauben zum Schutz unserer Bevölkerung anzuziehen», sagte Landrat Hans-Peter Schmitz (parteilos). Gleichzeitige wolle man Lockerungen der jüngsten Landesverordnung auch so weitestgehend im Kreis ermöglichen.

Die Infektionsrate lag nach Angaben des Landratsamts am Donnerstag (Stand 12.00 Uhr) bei 65,06 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. Insgesamt waren demnach 170 Infektionen bekannt. 12 Menschen waren gestorben, bei denen Sars-CoV-2 nachgewiesen worden war. Bund und Länder haben die Zahl 50 als Obergrenze bei der Infektionsrate festgelegt. Wird diese überschritten, müssen Beschränkungskonzepte erlassen werden. dpa

>>> Mehr zum Thema

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 05. 2020
17:11 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bevölkerung Coronavirus 19 Deutsche Presseagentur Infektionskrankheiten Infektionsrate Landräte Öffentlichkeit
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Eine Virologin untersucht Proben auf das Coronavirus

15.05.2020

Ministerium: Sonneberg und Greiz müssen Schutzkonzepte nachbessern

Die besonders vom Coronavirus betroffenen Landkreise Sonneberg und Greiz haben nun bei ihren Maßnahmen gegen das Virus Stellschrauben nachgezogen. Doch das Gesundheitsministerium ist nicht ganz zufrieden damit. » mehr

Ein Abstrich für das Testverfahren auf das Coronavirus

Aktualisiert am 12.05.2020

Corona-Massentest in Sonneberg gestartet - Bundeswehr hilft in Greiz

Die Landkreise Greiz und Sonneberg bleiben regionale Brennpunkte der Corona-Pandemie. Die Behörden setzen vor allem auf Tests in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen, um der Ausbrüche Herr zu werden. Eine Herausforderung... » mehr

Erst nachdem sich Frank Rebhan (links) und Heiko Voigt mit ausreichend Abstand hingesetzt haben, verzichten sie auf den Mundschutz.

19.05.2020

Städteduo richtet Appell an Bevölkerung

Himmelfahrt im Visier und die vergangenen Corona-Wochen noch in den Knochen: Die Stadtoberhäupter von Sonneberg und Neustadt warnen eindringlich vor zu viel Lockerheit im Umgang mit Abstand und Maske. » mehr

Infektionszahlen im Landkreis Stand Sonntag. Grafik: Landratsamt

25.05.2020

Wo bleiben die Ergebnisse des Massenabstrichs?

Sonneberg bleibt trotz rückläufiger Tendenz Corona-Hotspot. Derweil sind die Auswertungen des Tests von 600 medizinischen Mitarbeitern seit Wochen überfällig. » mehr

Für den Abstrich von Menschen, die im Verdacht stehen sich mit dem Erreger angesteckt zu haben, ist das Sonneberger DRK zuständig. Doch braucht es nach dem Krankheitsnachweis ebenso kleinteilige Ermittlungsarbeit, um Kontaktpersonen festzustellen und Infektionsketten zu unterbrechen. Foto: Ittig

27.04.2020

Kräfte von außen angefordert um das Gesundheitsamt zu stützen

Mittlerweile ist ein drittes Todesopfer im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion zu vermelden. Die Zahl der behördlich erfassten Ansteckungen bleibt nur noch knapp unter der Hundert. Der Landrat wird beim Land mit der ... » mehr

Coronavirus-Test

21.04.2020

Virus grassiert in Wohnanlage für Senioren

Erstmalig in Südthüringen sind die Bewohner einer Seniorenwohnanlage von der Verbreitung des Coronavirus betroffen. Vier Mitarbeiter und zehn Mieter einer Einrichtung im Landkreis Sonneberg haben sich infiziert. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Auto-Party in Meiningen

Party im Autokino Meiningen | 30.05.2020 Meiningen
» 60 Bilder ansehen

Brand Gartenhütte Zella-Mehlis Zella-Mehlis

Brand Gartenhütte Zella-Mehlis | 27.05.2020 Zella-Mehlis
» 12 Bilder ansehen

Brennender Lkw A73 Eisfeld-Nord

Lkw-Brand A73 Eisfeld | 26.05.2020 Eisfeld-Nord
» 28 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 05. 2020
17:11 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.