Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Sonneberg/Neuhaus

Auf dem Plateau lockt der erste Pulverschnee

Der Fellberg bekommt seinen Winterpelz verpasst. Seit Sonnabend laufen die Schneekanonen, um einer Skiarena-Saisoneröffnung am 14. Dezember den Boden zu bereiten.



In Steinachs Skiarena ist seit Samstag Dauerberieselung angesagt. F.: Privat
In Steinachs Skiarena ist seit Samstag Dauerberieselung angesagt. F.: Privat  

Steinach - Pünktlich zum Monatswechsel präsentierte sich die Landschaft in den oberen Lagen des Landkreises Sonneberg erstmalig frisch durchgeweißelt. Den Temperatursturz unter die Null-Grad-Marke am Wochenende nutzte auch die Skiarena Silbersattel für ihre Zwecke. So war, nach einem Probelauf der Kunstschnee-Anlage am Vormittag, dann in den Abendstunden für die Kanonen und Lanzen Dauerbetrieb angesagt. Um die 3000 Kubikmeter Kunstschnee kamen bei dem ersten Einsatz zusammen.

Ziel ist es den Start in die Skiarenasaison zum Wunschtermin am Samstag, 14. Dezember, hinzubekommen. Wie Axel Müller, Geschäftsführer der Thüringen alpin, mitteilt, wird sich dabei ganz nach dem Vorbild beim Treppenputz von oben nach unten durchgearbeitet: Zuerst wird mithin das Fellbergplateau zwischen der Bergstation des Sessellifts und der Familienabfahrt präpariert, danach rücken allmählich Steilhang, Steilhangumfahrung und das Kinderland an der Mittelstation ins Visier der Schneekanoniere.

Soweit es die Minusgrade hergeben, sollen die Pulver-Erzeuger - drei Lanzen, vier Kanonen und zusätzlich drei geliehene Maschinen hat man heuer im Bestand - auch in den nächsten Tagen angeschaltet bleiben. Da allerdings die Pumpleistung in Thüringens größtem alpinen Skigebiet weiterhin nicht den gleichzeitigen Betrieb der gesamten Technik erlaubt, hofft Axel Müller vor allem noch auf etwas Schützenhilfe "von oben". Doch ob zusätzlich zum Kunstschnee auch mit natürlichem Niederschlag zu rechnen ist, muss aktuell noch offen bleiben. Wohl erst Anfang nächster Woche ist mit einer verlässlichen Langfrist-Vorschau zu rechnen, wie das Wetter sich Mitte Dezember für Wintersport-Ausflügler darstellt. anb

—————

www.thueringen-alpin.de

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 12. 2019
17:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fellberg Gerät Landschaften Niederschlag Schneekanonen Technik Wetter
Steinach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Was es so zum Sport braucht, liegt vor dem Stadion.

19.03.2019

Leidensweg bekommt letzten Feinschliff

Die Tortur nimmt Form an: Seit Montag laufen in der Skiarena und am Stadion die Vorbereitungen zum Braveheart-Battle heiß. Riesige Schneeberge, tiefe Gruben, jede Menge Hindernisse über und sogar unter Wasser gehören zum... » mehr

Spaß mit den Boomwhackers , genau wie Zora aus Lauscha, Sanna & Alagie aus Gambia und Heide aus Steinach.

14.10.2019

Lautes Tamtam auf dem Fellberg findet Nachhall im Kindergarten

Am Samstag sorgte ein Regensburger in Steinach für Musik, wie man sie in der Region nur selten zu Gehör bekommt. » mehr

Nur fliegen ist schöner: Am Mittwoch, Samstag und Sonntag dieser Woche öffnet der Steinacher Bikepark noch einmal, dann geht‘s direkt in die Pause.

13.10.2019

Bei den Betriebstagen hat das Sommergeschäft aufgeschlossen

Für die Bikearena-Saison am Fellberg geht´s in die Zielgerade. Noch drei Öffnungstage hat´s in dieser Woche, dann wird der Freizeitpark allmählich wieder winterfest gemacht. » mehr

Keramik-Tiere bekommen hier einen bunten Anstrich.

31.07.2019

Eine echte Gemeinschaftsleistung

Am Gelingen des kulturellen Rahmenprogramms zum Bildhauersymposium hatten viele Vereine und Einzelpersonen eine Aktie. » mehr

Der zweite Lauf des Specialized Rookies Cup brachte die Nachwuchsszene auf den Fellberg. Ingesamt gingen 270 Sportler an den Start, um in neun Wertungsklassen um die Podestplätze zu kämpfen. Fotos: Roß

17.06.2019

Von der Ozean-Insel zum Bergab auf den Fellberg

In der Skiarena wurde jüngst der "Specialized Rookies-Cup" ausgetragen. Nahezu 300 Downhill-Athleten aus aller Welt stellten sich nach intensiver Vorbereitung dem anspruchsvollen Wettbewerb. » mehr

Beim "Umpacken" der Kabine hilft der Bauhof mit schwerem Gerät.

24.05.2019

"Wir legen los: La Gondola ist da"

Dieses Wochenende gibt‘s die Skiarena-Modernisierung erstmalig zum Anfassen. An der Mittelstation steht eine Kabine, wie sie beim Neubau eines Lifts zwischen Stadion und Bergspitze zum Einsatz kommen soll. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Neues Löschfahrzeug in Crock Crock

Neues Löschfahrzeug Crock | 11.12.2019 Crock
» 5 Bilder ansehen

Unfall Schnee Laster Bedheim Bedheim

Laster-Unfall Bedheim | 11.12.2019 Bedheim
» 31 Bilder ansehen

Hubschrauber-Säge Baumbeschneidung Sonneberg Sonneberg

Baumfällarbeiten Sonneberg | 09.12.2019 Sonneberg
» 37 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 12. 2019
17:14 Uhr



^