Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

Sonneberg/Neuhaus

51-Jähriger überschlägt sich mit Auto und landet in Vorgarten

Neuhaus-Schierschnitz - Ein 51-Jähriger kam in Neuhaus-Schierschnitz (Landkreis Sonneberg) von der Straße ab, fuhr in einen Vorgarten und überschlug sich. Der Mann musste verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. An seinem Auto entstand ein Totalschaden.



Am frühen Montagabend war ein 51-Jähriger mit seinem Pkw in Neuhaus-Schierschnitz unterwegs. In einer leichten Rechtskurve kam er  mit seinem Fahrzeug von der Straße ab. Die Ursache ist bisher noch nicht geklärt, teilt die Polizei am Dienstag mit.

Die Fahrt des Mannes endete in einem Vorgarten. Dort überfuhr er mehrere Bäume und Büsche, prallte gegen eine Steinmauer und überschlug sich. Das Auto blieb auf dem Dach liegen.

Am Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden, am Vorgarten ein Schaden von rund 3000 Euro. Der Fahrer wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Bundesstraße 89 war während der Bergung gesperrt. leb

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 08. 2018
13:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Bergung Krankenhäuser Männer Polizei Totalschäden
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Feuerwehr Blechhammer-Hüttengrund kam zum Einsatz. Fotos: camera900.de

11.03.2016

Aus unerfindlichen Gründen ins Geländer gerauscht

Zum Glück nur leicht verletzte sich eine 62-jährige Steinacherin am Freitagnachmittag bei einem spektakulären Unfall in Blechhammer. » mehr

Per Drehleiter wird ein Mann aus dem brennenden Haus geholt.

22.06.2018

Glimpfliches Ende für vier Hausbewohner

Dramatische Minuten spielen sich am Freitagvormittag in einem Mietshaus in Schalkau ab. Es brennt. Ein Mann wird per Drehleiter gerettet, drei weitere Bewohner sind weitgehend unversehrt. Ein Happy End gibt's für die Sch... » mehr

Polizei sichert Unfallstelle

20.08.2018

Albtraum: Fahrer wirft Brief ein, Auto kracht gegen Baum

Neuhaus am Rennweg - Den Albtraum jedes Autofahrers hatte am Montagmorgen ein Mann in Neuhaus am Rennweg erlebt. Er musste zusehen, wie sich sein Auto gewissermaßen selbst demolierte. » mehr

16.11.2017

Kapitaler Hirsch erlegt bei Steinach zwei Autos und verendet

Ein kapitaler Hirsch hat am Donnerstagmorgen zwei Autos und sich selbst erlegt. Das Tier sprang zwischen Steinach und Steinheid (Lkr. Sonneberg) auf die Straße und direkt auf die Autohaube eines Steinheiders. Auch eine e... » mehr

Missglückter Überholvorgang

23.05.2015

Überholversuch endet im Straßengraben

Sonneberg - Zwei Pkw haben sich während eines Überholvorgangs am späten Freitagabend auf Höhe der Milchviehanlage Rohof berührt und sind beide im Straßengraben gelandet. » mehr

unfall glaette

23.11.2017

Rutschpartien im Landkreis Sonneberg - leicht verletzte Autofahrer

Neuhaus/Sonneberg - Glätte hat am Donnerstagmorgen Autofahrern im Landkreis Sonneberg zu schaffen gemacht. Einige Autos landeten im Straßengraben. Mancher Fahrer verletzte sich leicht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Gasaustritt  Hildburghausen Hildburghausen

Gasaustritt Hildburghausen | 12.11.2018 Hildburghausen
» 14 Bilder ansehen

Narrenübernahme in Meiningen Wasungen/Meiningen

Narren Wasungen und Meiningen | 11.11.2018 Wasungen/Meiningen
» 21 Bilder ansehen

Streufdorfer Karnevalisten Landkreis Hildburghausen

Närrischer Landkreis Hildburghausen | 11.11.2018 Landkreis Hildburghausen
» 15 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 08. 2018
13:14 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".