Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Sonneberg/Neuhaus

15-Jähriger kommt mit Stichverletzung in Sonneberger Notaufnahme

Ein 15-Jähriger ist mit einer Bauchverletzung in der Sonneberger Notaufnahme erschienen. Angeblich hatte er die sich zugezogen, als er über einen Zaun kletterte.



Sonneberg - Der junge Mann musste daraufhin am Samstag gleich operiert werden. Die etwa zwei Zentimeter tiefe Wunde war nach Auskunft des Arztes jedoch zweifelsfrei auf einen Messerstich zurückzuführen, wie die Polizei mitteilte.

 Aufgrund der widersprüchlichen Angaben wurden mehrere, am Tatort anwesende Zeugen befragt. Die räumten schließlich eine Spielerei mit einem Messer ein. Dadurch erhärtete sich der Tatverdacht der gefährlichen Körperverletzung gegen einen 22-jährigen Kumpel des Verletzten. Der 15-Jährige selbst blieb jedoch bei seiner Zaun-Aussage, so die Beamten. Der genaue Hergang werde gegenwärtig geprüft. cob

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 12. 2019
11:13 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Körperverletzung und Straftaten gegen die körperliche Unversehrtheit Notaufnahme Polizei Tatorte Tatverdacht Verletzte Wunden Zeugen Ärzte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Oberer Teil einer Statue der Justitia vor Fassade

10.12.2019

Hat der Angeklagte einen Rentner schwer verletzt?

Ein 31-jähriger Sonneberger steht wegen Sachbeschädigung und gefährlicher Körperverletzung vor Gericht. Ein zweiter Verhandlungstermin am Mittwoch soll Klarheit bringen. » mehr

Einbruch

17.06.2019

Einbruch in Mehrfamilienhaus: Zwei Tatverdächtige gestellt

Nach Zeugenhinweisen konnten Polizeibeamte in der Nacht zum Samstag zwei Tatverdächtige in Sonneberg fassen. Sie sollen in den Keller eines Mehrfamilienhauses eingebrochen sein. » mehr

Nachdem zwei unbekannte Damen am Unfallort in der Lauschaer Bahnhofstraße Erste Hilfe geleistet hatten, kümmerten sich die Rettungskräfte anschließend um die weitere Behandlung. Foto: Carl-Heinz Zitzmann

12.07.2019

Dankeschön an Ersthelfer nach "brutaler Attacke" auf Lauschaer

Drei Operationen musste ein Lauschaer nach einem Angriff auf offener Straße von einem der Polizei bekannten Täter über sich ergehen lassen. Angehörige melden sich nun zu Wort. Vor allem um sich bei den Ersthelfern zu bed... » mehr

Volker Wunder (Mitte) inspiziert die ausgemusterte Vopo-Wanne auf ihre aktuelle Hollywood-Tauglichkeit. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

21.10.2019

Mordsmäßig was los im Kiosk für den Wende-Krimi

Lauter Wiederholungstäter prägten am Sonntag das Bild am Wunder‘s Hüttla. Dort fertigte das Laiendarsteller-Team um Frank Steiner die ersten Aufnahmen für ihren neuen Film: einen Wende-Krimi. » mehr

Paketbote

06.12.2019

Mann will in Sonneberg komplettes Paketfahrzeug stehlen

Zeugen hatten am Donnerstag die Polizei in Sonneberg verständigt, weil ein Paket-Auslieferer um Hilfe gerufen hatte. Ein Mann habe versucht, sein Lieferfahrzeug zu stehlen, hieß es. » mehr

Die Feuerwehr nimmt Aufstellung in der Judenbacher Friedhofstraße. F.: Bauer

13.09.2019

Brandstiftung mitten in der Nacht

Judenbach - In der Nacht zum Freitag musste ein Feuerwehr-Großaufgebot wegen des Brandes einer Gartenhütte in die Judenbacher Friedhofstraße ausrücken. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Neues Löschfahrzeug in Crock Crock

Neues Löschfahrzeug Crock | 11.12.2019 Crock
» 5 Bilder ansehen

Unfall Schnee Laster Bedheim Bedheim

Laster-Unfall Bedheim | 11.12.2019 Bedheim
» 31 Bilder ansehen

Hubschrauber-Säge Baumbeschneidung Sonneberg Sonneberg

Baumfällarbeiten Sonneberg | 09.12.2019 Sonneberg
» 37 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 12. 2019
11:13 Uhr



^