Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Sonneberg/Neuhaus

Ulli Wohlfarth in seinem heimischen Garten. Ihm, wie dem gesamten Kreisverband der Kleingärtner, liegt viel daran, eine Richtschnur für rechtliche Probleme in den hiesigen Kleingartenanlagen zur Hand zu haben. Fotos: Zitzmann

vor 4 Stunden

Sonneberg/Neuhaus

Gärtner kommen nimmer mit Handwagen

Die Stadt Sonneberg erhält eine Kleingartenordnung. Diese bringen die Stadträte in ihrer Oktober-Sitzung auf den Weg. Damit soll dem zunehmenden "Wildwuchs" beim Einhalten von Regeln wirkungsvoll bege... » mehr

Heiko Voigt. Foto: Ittig

20.10.2020

Sonneberg/Neuhaus

Linke ist irritiert über die Reaktion des Bürgermeisters

Der Ton wird rauer: Isolde Baum (Die Linke) bekräftigt im Stadtrat ihr Petitionsanliegen gegen das geplante Gewerbegebiet Sonneberg-Süd und plädiert für den Erhalt von 80 Hektar Ackerfläche. » mehr

20.10.2020

Sonneberg/Neuhaus

Der Petitionsplattform des Landtags neues Leben einhauchen

Auf Herz und Nieren hat Stadtrat Thomas Heine (Die Linke) die Petitionsplattform des Thüringer Landtags getestet. Anlass war die aktuell laufende Petition "Ackerland gehört in Bauernhand". » mehr

Einbrecher am Fenster

20.10.2020

Sonneberg/Neuhaus

Elektro-Werkzeuge gestohlen: 10.000 Euro Schaden

Unbekannte haben am zurückliegenden Wochenende elektronische Instrumente im Wert von rund 10.000 Euro aus einer Firma in Föritztal (Landkreis Sonneberg) geklaut. » mehr

19.10.2020

Sonneberg/Neuhaus

Neuer Anlauf für alte Probleme

Bezüglich der geplanten Erweiterung des Tagebaus in Hüttengrund meldet sich eine Betroffene aus Schneidemühle, die ihr Anliegen nicht länger auf die lange Bank geschoben sehen möchte. » mehr

Rund 4000 Tonnen Gesteinsmaterial werden am Tag im Zwei-Schicht-Betrieb auf zirka 200 Lkw im Hartsteinwerk Hüttengrund verladen. Fotos: Zitzmann

19.10.2020

Sonneberg/Neuhaus

Der Erweiterung zugestimmt, aber nicht um jeden Preis

Die geplante Erweiterung des Tagebaus im Hartsteinwerk Hüttengrund ist seitens des Stadtrates beschlossen. Ganz ohne Einwände und Bedenken bleibt das Vorhaben des Unternehmens jedoch nicht. » mehr

Lutz Landgraf vom Feuerwehr-Förderverein mit der Spitze der Einsatzabteilung, René Leipold und Holger Jacob (von links). Dank der Spende von Familie Schmidt konnte ein tragbarer Computer angeschafft werden.

18.10.2020

Sonneberg/Neuhaus

Ein kleiner Fleißarbeiter mit großem Herz für die Feuerwehr

Ein 13-Jähriger näht während der Schul-Schließzeit vom Frühjahr bis Sommer hundert Stoffmasken für die Steinacher Stadtverwaltung und stiftet den Erlös seiner Handarbeit zum Schluss der Feuerwehr. » mehr

Foto: AdobeStock/Jevgenij

18.10.2020

Sonneberg/Neuhaus

Unbekannter sprüht Mopedfahrer Pfefferspray ins Gesicht

In Sonneberg ist ein 15-jähriger Mopedfahrer attakiert worden. Ein Unbekannter hat ihm Pfefferspray ins Gesicht gesprüht. » mehr

Allein 90 der insgesamt 132 Teilnehmer an der Industrie Intouch im Landkreis sind ins Glaswerk nach Ernstthal gekommen, wo Mitarbeiter, wie Betriebsratsvorsitzender Ronny Queck, Interessenten beim Unternehmensrundgang allerhand über den Betrieb erzählt hat.

15.10.2020

Sonneberg/Neuhaus

Eine atypische Auflage und ein erfülltes Trio

132 Besucher haben heuer auch in Zeiten von Corona die Chance der Industrie Intouch genutzt, sich in Unternehmen im Landkreis umzusehen und sich über berufliche Möglichkeiten zu informieren. Drei Firm... » mehr

Arzt mit Abstrich für Corona-Test

15.10.2020

Sonneberg/Neuhaus

Corona-Fälle nach privater Feier und an Schule in Steinach

Drei neue Corona-Fälle sind im Landkreis Sonneberg gemeldet worden. Ein Fall trat nach einer privaten Feier auf. Ein weiterer betrifft die die Gemeinschaftsschule Steinach. » mehr

Ist eine intelligent kritische und politisch aufklärende Bereicherung der Kleinkunstszene: Jonas Greiner mit seinem Solo-Programm in Sonneberg. Foto: Müller

15.10.2020

Sonneberg/Neuhaus

Glühwürmchen in Estland fangen

Jonas Greiner zeigt sich als Solo-Comedian im Gesellschaftshaus in Sonneberg in seiner ganzen Größe. » mehr

Mitarbeiter der Wasserwerke spülen des Leitungsnetz in der Thomas-Mann-Straße. Foto: chz

15.10.2020

Sonneberg/Neuhaus

Leitungen werden durchgespült

Mit systematischen Spülungen beseitigen Mitarbeiter der Sonneberger Wasserwerke am Donnerstag Wurzelreste im Trinkwasserleitungsnetz im Sonneberger Stadtteil Wehd. » mehr

Der Blick vom Langenbach über den Forstwirtschaftsweg hinweg in Richtung Spießhügel. Fotos (2): Beer

14.10.2020

Sonneberg/Neuhaus

Nach neun Jahren ist Knatsch um ausgemusterte Müllkippe beigelegt

Nach Lage der Dinge wird Neuhaus recht gut aus einer Nummer herauskommen, die über lange Jahre als millionenschweres Haushaltsrisiko gehandelt wurde. Steinheids Ex-Deponie soll ab 2021 zukunftsfest ge... » mehr

Maschinenbauingenieur Johannes Erhardt zeigt die präzisen Schnitte der Drahterodiermaschine. Fotos: Tim Birkner

14.10.2020

Sonneberg/Neuhaus

Mitten in der Krise ergreifen sie die Chance ihres Lebens

Zwei Schulfreunde übernehmen gemeinsam einen Betrieb für Werkzeugbau in Malmerz. Wächter und Möller heißt jetzt 3C-Fertigungstechnik. Sie haben viele Ideen und vor allem viel Arbeit vor sich. » mehr

Statt Biathlon im Original gibt es Zielwerfen auf Skiern. Ein neuartiger Ski-Teppich kann das gesamte Jahr eingesetzt werden. Fotos: Norbert Kleinteich

13.10.2020

Sonneberg/Neuhaus

Sport und Technik gehen Hand in Hand

An der Umweltschule in Steinheid kann man im Oktober auch ohne Schnee Ski fahren. Aber auch moderne Technik wird verstanden. » mehr

Die Schützengesellschaft Obermühle 1882 hat ihr Schützenhaus für die Veranstaltung des Heimat- und Geschichtsvereins zur Verfügung gestellt und zugleich die Versorgung der Gäste sichergestellt. Fotos (6): Doris Hein

13.10.2020

Sonneberg/Neuhaus

Ein Lauschner Abend rund um aufgetafelte Geschichten

Anstelle des traditionellen Heimat- und Mundartabends hat der Lauschaer Heimat- und Geschichtsverein heuer zu einem interessanten Vortrag eingeladen und seinem Publikum im wahrsten Sinne des Wortes al... » mehr

In der Grundschule Sonneberg-Grube hat Harald Saul mit den Schülern gekocht. Bürgermeister Heiko Voigt schaute seinerzeit vorbei. Foto: Zitzmann

13.10.2020

Sonneberg/Neuhaus

"In Sonneberg ticken die Uhren anders"

Küchenmeister und Buchautor Harald Saul kehrt in seine "alte" Heimatstadt Sonneberg zurück. » mehr

Liga-Handball unter Zuschauerbeteiligung vorzuhalten, ist kein Selbstläufer in diesen Tagen. Das Landratsamt nimmt in Anspruch, dass es in Kooperation mit dem Sonneberger Verein möglich gemacht wurde. Fotos: Zitzmann

13.10.2020

Sonneberg/Neuhaus

Binnen kurzer Zeit stand Fülle an Einzelentscheidungen an

Die Kritik von Sportlern am Infektionsschutz-Reglement des Kreises weist das Landratsamt zurück. » mehr

Still ruht der See im Baxenteich: Eine umfängliche Beckensanierung steht auch auf längere Sicht aus Kostengründen nicht zur Debatte. Fotos: Carl-Heinz Zitzmann

12.10.2020

Sonneberg/Neuhaus

Wenn alte Liebe nicht rostet, aber dafür ausläuft

Wie es um den Baxenteich steht, will CDU-Stadträtin Uta Bätz bei der vorigen Ratsversammlung wissen. Doch die Antworten rund um das Sonneberger Freibad sind vielschichtig. » mehr

Marihuana

12.10.2020

Sonneberg/Neuhaus

Große Menge Rauschgift sichergestellt - zwei Verhaftungen

Drogenfahnder stoppen am Samstagabend in Neustadt ein Auto aus dem Landkreis Sonneberg. Darin befinden sich mehrere Päckchen Drogen. Wohnungsdurchsuchungen folgen. » mehr

Die Überraschung ist gelungen. Für sein außergewöhnliches Engagement um die Glasbläserstadt hat Ehrenbürger Robke ...

11.10.2020

Sonneberg/Neuhaus

Ein Wohltäter, wie er im Buche steht

Mehr als eine Viertelmillion hat Eberhard Robke den Menschen in Lauscha und Umgebung geschenkt. Vereinen und Organisationen, die - meist ehrenamtlich - der Region auf die Sprünge helfen. » mehr

Jürgen Eckstein (links) ist Carl Johan Bergmann am Rande eines Wettkampfs begegnet. Archiv: Zitzmann

11.10.2020

Sonneberg/Neuhaus

Lob für einen aufrechten Streiter der Sache des Sports

Jürgen Eckstein, langjähriger Vereinsberater beim Kreissportbund, ist für seine Verdienste nun die KSB-Ehrenmitgliedschaft zuerkannt worden. » mehr

Rund hundert Delegierte nahmen am Sonnabend in der SBBS-Halle an der KSB-Mitgliederversammlung teil. In einer Reihe von Wortmeldungen wurde deutlich, dass so manche Infektionsschutzregel eher als bürokratisches Ärgernis, denn als sinnvolle Maßnahme empfunden wird. Fotos: Zitzmann (2)/Ittig (1)

11.10.2020

Sonneberg/Neuhaus

"Unzumutbar aus hygienischer Sicht"

Hart angefasst von den Auswirkungen der Pandemie sieht sich der hiesige Vereinssport. Zur Tagung des Kreissportbundes am Sonnabend bricht sich zudem der Ärger übers für mangelhaft empfundene Corona-Ma... » mehr

11.10.2020

Sonneberg/Neuhaus

3,17 Promille intus: Autofahrer überschlägt sich bei Steinach

Reichlich Glück im Unglück hatte ein 40-Jähriger, der sich volltrunken ans Steuer setzte und sein Auto dann bei Steinach im Landkreis Sonneberg aufs Dach legte. » mehr

... und schon lassen Aaron Heinrich und Roland Brehm ihre Instrumente klingen.

11.10.2020

Sonneberg/Neuhaus

Judenbach tönt für den Wildberghof

Beschwingte Songs aus den 1930er und -40er Jahren werden in Judenbach zu hören sein. Geplant ist ein Benefizkonzert für den abgebrannten Tettauer Wildberghof. Die Unterstützung ist groß. » mehr

^