Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

Schmalkalden

Zwei Autofahrerinnen verletzt: Staus in Schmalkalden

Zwei Autos sind am Bahnübergang Näherstille zusammengestoßen. Zwei Frauen wurden dabei leicht verletzt. Der Unfall verursachte nach und aus Schmalkalden heraus lange Staus.



Zwei Verletzte nach Frontalcrash. Der Unfall in Näherstille verursachte eine gut zweistündige Sperrung und lange Staus.   Foto: fotoart-af.de

Schmalkalden-Näherstille - Bei einem Frontalzusammenstoß kurz hinter dem beschrankten Bahnübergang in Näherstille in Richtung Schmalkalden sind am Montagmorgen zwei Frauen laut Polizei und Rettungsleitstelle leicht verletzt worden. Warum die beiden Fahrzeuge frontal zusammenprallten, ist noch nicht bekannt.

Durch den Unfall, der sich gegen 7 Uhr ereignete, mussten die Bahnstrecke und die Straße gesperrt werden. Im morgendlichen Berufsverkehr kam es beidseitig zu langen Staus. Die Autofahrer, die von Schmalkalden in Richtung Suhl wollten, wurden über Asbach umgeleitet. Die Fahrer nach Schmalkalden mussten ausharren. Sie hatten wegen der Sperrung einer anderen Straße keine Ausweichstrecke. Die Feuerwehr war vor Ort und räumte die Unfallstelle. Die Straße wurde gegen 8:30 Uhr wieder geöffnet. Die Bahnstrecke war länger gesperrt.  sö/cob

02.12.2019 - Unfall Näherstille - Foto: fotoart-af.de

Unfall Näherstille Schmalkalden
Unfall Näherstille Schmalkalden
Unfall Näherstille Schmalkalden
Unfall Näherstille Schmalkalden
Unfall Näherstille Schmalkalden
Unfall Näherstille Schmalkalden
Unfall Näherstille Schmalkalden
Unfall Näherstille Schmalkalden
Unfall Näherstille Schmalkalden
Unfall Näherstille Schmalkalden
Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 12. 2019
08:05 Uhr

Aktualisiert am:
02. 12. 2019
08:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Autofahrer Berufsverkehr Debakel Fahrer Fahrzeuge und Verkehrsmittel Polizei Unfallorte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Unfall Benshausen

21.11.2019

Betrunkener landet mit Auto im Straßengraben

Bei einem Unfall zwischen Benshausen und Viernau (Landkreis Schmalkalden-Meiningen) ist ein Fahrzeug im Straßengraben gelandet. Der Fahrer blieb unverletzt, seinen Führerschein wird er trotzdem abgeben müssen. » mehr

Innenraum eines Pkw

26.11.2019

Dieb plündert Fahrzeug: Navi, Radio und Heizanlage erbeutet

Ein Unbekannter hat in Steinbach-Hallenberg die Scheibe eines Fahrzeugs eingeschlagen und die Mittelkonsole im Wageninneren mitgehen lassen. Die Polizei sucht Zeugen. » mehr

Am Mittwochabend setzte ein 28-Jähriger die Schranke am Bahnhof außer Gefecht. Foto: Sascha Willms

17.10.2019

Transporter fährt gegen Bahnschranke

Weil eine Schranke am Bahnübergang in Wernshausen (Landkreis Schmalkalden-Meiningen) nach einem Unfall nicht mehr schließt, müssen Bahnreisende der Südthüringenbahn mit Behinderungen rechnen. » mehr

Am Mittwochabend setzte ein 28-Jähriger die Schranke am Bahnhof außer Gefecht. Foto: Sascha Willms

17.10.2019

Zugverspätungen wegen angefahrener Bahnschranke

Weil eine Schranke am Bahnübergang in Wernshausen (Landkreis Schmalkalden-Meiningen) nach einem Unfall nicht mehr schließt, müssen Bahnreisende mit Verspätungen der Südthüringenbahn rechnen. » mehr

Festgekeilt zwischen Lohweg und Grasberg war der dieser Sattelschlepper aus apolda. Die Feuerwehr half dem Fahrer aus der misslichen Lage. Foto: FFW

22.11.2019

Navi lenkt Sattelschlepper in verfahrene Situation

Aus einer verfahrenen Situation musste ein Sattelschlepper mit Auflieger am Donnerstagabend in Schmalkalden befreit werden. » mehr

Schweres Gerät: Die Floh-Seligenthaler Pistenraupe wird abgeladen. Archivfoto: Sascha Bühner

27.11.2019

Parallelgesellschaft in den Loipen

Touristiker, Pistenraupenfahrer und Vertreter des Regionalverbundes haben in Brotterode die bevorstehende Wintersaison abgestimmt. Sie wünschen sich viel Schnee und bei den Skifahrern eine Spur breit mehr Verständnis. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Neues Löschfahrzeug in Crock Crock

Neues Löschfahrzeug Crock | 11.12.2019 Crock
» 5 Bilder ansehen

Unfall Schnee Laster Bedheim Bedheim

Laster-Unfall Bedheim | 11.12.2019 Bedheim
» 31 Bilder ansehen

Hubschrauber-Säge Baumbeschneidung Sonneberg Sonneberg

Baumfällarbeiten Sonneberg | 09.12.2019 Sonneberg
» 37 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 12. 2019
08:05 Uhr

Aktualisiert am:
02. 12. 2019
08:53 Uhr



^