Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

Schmalkalden

Weniger Lichtverschmutzung: Brotterode-Trusetal strahlt warm-weiß

In der Stadt Brotterode-Trusetal sind die Straßenlampen nahezu flächendeckend umgestellt worden. Die knapp 6000 Einwohner zählende Kommune ist nun auch bei Dunkelheit eine optisch angenehme Erscheinung.



Brotterode-Trusetal - In der Stadt Brotterode-Trusetal sind die Straßenlampen nahezu flächendeckend umgestellt worden. Die knapp 6000 Einwohner zählende Kommune ist nun auch bei Dunkelheit eine optisch angenehme Erscheinung. Die Beleuchtung mit etwa 3000 Grad Kelvin strahlt warm-weiß. Die Lichtverschmutzung, die gerade Tieren das Leben schwer macht, sinkt. Gleichwohl wurde die Neuinstallation vor allem aus ökonomischen Gründen vorgenommen. Die Stadt will ihre Stromrechnung deutlich herunterdimmen. In der Nachbargemeinde Floh-Seligenthal, die schon vor Jahren den Schalter umgelegt hatte, hatte die Investition binnen weniger Jahre bezahlt gemacht. th

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 11. 2020
09:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Trusetal
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Arbeiten am Wasserfallgraben nach der Havarie in diesem Jahr. Archicfoto: fotoart-af.de

16.11.2020

Teilsanierung am Graben zum Wasserfall

Der Trusetaler Wasserfall ist abgestellt - doch völlige Winterruhe ist an dem Wahrzeichen noch nicht eingekehrt. » mehr

Stempelstelle für Wanderer in Brotterode: Derzeit ist nur, bis auf die heimischen Waldläufer, wenig los. Archivfoto: fotoart-af.de

12.11.2020

Tourismus im Sommer bärenstark

Die Augustbilanz des Fremdenverkehrs in Brotterode-Trusetal und Floh-Seligenthal war 2020 sonnenbeschienen. Auch der Kreis lag nicht auf der Schattenseite. Das Donnergrollen des zweiten Shutdowns war da noch fern. » mehr

Brotterode-Trusetal mit dem Inselberg als Markenzeichen ist staatlich anerkannter Erholungsort und will den Titel unbedingt verteidigen. Archivfoto: fotoart-af.de

06.11.2020

Bergstadt kämpft um Statussymbol und freut sich über Landesgeld

Der Brotterode-Trusetaler Bürgermeister Kay Goßmann freut sich über Sondermittel zur Tourismus-Finanzierung in diesem Jahr. Er könnte sich vorstellen, dass daraus ein Dauerauftrag wird. » mehr

Der Badebetrieb im Inselbergbad musste jetzt wieder eingestellt werden. Archivfoto: fotoart-af.de

01.11.2020

Sanierung des Inselbergbades geht in Schließzeit weiter

Das Inselbergbad Brotterode wird ab Montag vorerst komplett geschlossen. Die Mitarbeiter werden aber nicht nach Hause geschickt, sondern für Arbeiten eingespannt. » mehr

Die Thüringer Landesgesellschaft LEG soll nun die Entwicklung am Inselberg managen. Foto: fotoart-af.de

26.10.2020

Mühlhausen mit Forderungen an Kreistag und Landrätin

SPD-Stadtrat Marian Mühlhausen will einen Ruck bei der Entwicklung des Tourismus am Inselberg. Bürgermeister Kay Goßmann verweist auf die Planungen und deutet an, dass Aktionismus kontraproduktiv sein könnte. » mehr

In der Stadt gibt es 26 Brücken, zehn in Trusetal. Foto: fotoart-af.de

21.10.2020

Brücken der Bergstadt wanken und wackeln nicht

Das Brotterode-Trusetaler Straßennetz ist teils stark strapaziert und ramponiert. Die Sanierung wird viel Geld kosten. Doch die wirklich teuren Brocken bleiben der Stadt erspart. Die Brücken halten noch. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Verkehrsbehinderungen A73 Suhl A 73/Suhl

Verunreinigung A73 | 26.11.2020 A 73/Suhl
» 3 Bilder ansehen

Verkehrsunfall Hildburghausen 26.11.20 1 Hildburghausen

Unfall Hildburghausen | 26.11.2020 Hildburghausen
» 4 Bilder ansehen

Demo Corona HBN Hildburghausen

Anti-Corona-Demo Hildburghausen | 25.11.2020 Hildburghausen
» 23 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
18. 11. 2020
09:04 Uhr



^