Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

Schmalkalden

So stimmt´s: Spende der Werra-Energie

Steinbach-Hallenberg - In unserem Bericht "Kopfloser Traktorklau am Köpfchen" (Heimatzeitung vom 1.



Katja Kaiser (VR-Bank), Torsten Hoffmann (Gewerbeverein), Markus Böttcher, Susan Damm (Werraenergie) zur Übergabe (von links).	Foto: fotoart-af.de
Katja Kaiser (VR-Bank), Torsten Hoffmann (Gewerbeverein), Markus Böttcher, Susan Damm (Werraenergie) zur Übergabe (von links). Foto: fotoart-af.de  

Steinbach-Hallenberg - In unserem Bericht "Kopfloser Traktorklau am Köpfchen" (Heimatzeitung vom 1. Mai 2020), Seite 9) wurden die Geld spendenden Unternehmen verwechselt, die bei einem gemeinsamen Termin der Steinbach-Hallenberger Stadtverwaltung zugegen waren.

Die Zuwendung in Höhe von immerhin 800 Euro an den Fußballclub Steinbach-Hallenberg kam natürlich vom regionalen Energieversorger, der Werraenergie GmbH, mit Sitz in Bad Salzungen, deren Sprecherin Susan Damm ist. Die Werra-Energie spendet die Summe für den Sportverein, der das Geld in Coronazeiten gut gebrauchen kann.

Bei der zweiten Spende über 300 Euro handelt es sich um ein Kooperationsprojekt der Werra-Energie und der VR-Bank Bad Salzungen/Schmalkalden, die sich an die neu gegründete "Haselgrund Hilfe" richtet. Das Projekt ist privat initiiert, wird von der Stadtverwaltung und dem Gewerbeverein unterstützt, und soll Händlern und Dienstleistern im Haseltal helfen, über die derzeitige Krise hinwegzukommen.

Weil die Internetseite und der damit verbundene Organisationsaufwand mit Kosten verbunden ist, haben sich Werra-Energie und VR Bank für die Spende entschlossen. Es handele sich dabei um die Standgebühren des Eventbusses - einem Gemeinschaftsprojekt der beiden Unternehmen. Mit dem Bus wollten sie sich auf der ausgefallenen Gewerbeausstellung in Steinbach-Hallenberg in diesem Jahr präsentieren. Nun werde das Geld nicht an die Unternehmen zurücküberwiesen, sondern an die "Haselgrund Hilfe" überreicht, teilen Sprecher beider Unternehmen mit. Auch Bürgermeister Markus Böttcher dankte und betont die verlässliche Kooperation mit beiden regional verwurzelten Unternehmen. wlm

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 05. 2020
00:07 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Dienstleister Energiewirtschaftsunternehmen Fußballvereine Genossenschaftsbanken Gewerbevereine Kommunalverwaltungen Sportvereine Unternehmen
Hallenberg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Dieser gerade regenerierte Traktor wurde geklaut, der Schaden geht in die Tausende.	Foto: privat

30.04.2020

Kopfloser Traktorklau am Köpfchen

Freud und Leid liegen nah beieinander: Mit einer Spende hilft die VR-Bank dem Fußballverein der Stadt in schweren Zeiten, während vom Sportplatz am Köpfchen kürzlich ein Traktor geklaut wurde. » mehr

Die Nachfrage nach Kinderbekleidung ist vorhanden. Kunden wie Sindy Herrmann müssen das Geschäft von Vanessa Menz (rechts) aber einzeln und mit Mundschutz betreten. Das schränkt den Umsatz weiterhin ein. Fotos (2): Erik Hande

06.05.2020

Handel nimmt neue Fahrt auf

Seit zwei Wochen haben fast alle Geschäfte im Haseltal wieder geöffnet. Nun hoffen Inhaber und Beschäftigte, dass die Kundschaft vor Ort kauft, denn die Krise ist längst noch nicht überwunden. » mehr

Markus Böttcher.	Foto: fotoart-af.de

17.06.2020

Bisher alle Tests negativ: Kita könnte bald öffnen

Bürgermeister Markus Böttcher ist vorsichtig optimistisch. Vielleicht schon am 22. Juni könnten die ersten Gruppen der von zwei Corona-Fällen betroffenen städtischen Kita in Steinbach-Hallenberg wieder öffnen. » mehr

Steinbach-Hallenberg hat einen neuen Coronafall, ausgerechnet in der Kita Haseltal.	Archivfoto: fotoart-af.de

09.06.2020

Kita-Erzieherin positiv auf Corona-Virus getestet

Im Steinbach-Hallenberger Haseltal-Kindergarten ist eine Erzieherin positiv auf das Coronavirus getestet worden, teilte am 9. Juni das Landratsamt mit. Der Regelbetrieb muss wieder eingeschränkt werden. » mehr

Ausbilder Tony Beran (unten rechts) und die Rennsteig-Azubis übergeben die Urkunde "Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb 2020- Azubi geprüft” an die Personalleiterin Janine Krauße (unten links).	Foto: Anja Jeske

01.07.2020

Rennsteig Werkzeuge wirbt um Azubis

Zum sechsten Mal infolge erhielt die Rennsteig Werkzeuge GmbH in Steinbach-Hallenberg das Siegel „Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“. Auch in derzeit schweren Zeiten sucht die Firma Azubis. » mehr

Tausende Firmen der Veranstalterbranche haben mit der "Night of Light" auf ihre prekäre Situation aufmerksam gemacht, darunter auch die Steinbach-Hallenberger Daniel Thomas und Andy Panke (links), dessen Unternehmen in diesem Jahr 25-jähriges Jubiläum feiert.	Fotos (2): Sascha Willms

23.06.2020

Veranstalter am Abgrund: "Eine große Branche ohne Lobby"

Das 25-Jährige seiner Firma hatte sich Andreas Panke anders vorgestellt, als die Hallenburg in Steinbach-Hallenberg rot anzustrahlen. Die Aktion symbolisiert die Situation einer Branche, die am Abgrund steht. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Autokino Konzert mit der Band Die Letze Rettung Meiningen

Autokino Konzert | 27.06.2020 Meiningen
» 24 Bilder ansehen

AfD Treffen in Suhl Suhl

AfD Treffen in Suhl | 26.06.2020 Suhl
» 27 Bilder ansehen

Brand in Schmalkalden Schmalkalden

Brand Carport Schmalkalden | 24.06.2020 Schmalkalden
» 5 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
04. 05. 2020
00:07 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.